03.
12.
2020
Finnland | Autor: Streiter Constantin

Classic mit neuer Halle und neuem Logo

Das finnische Spitzenteam Classic Tampere erhält ab Herbst 2021 eine neue Heimspiel-Arena in einem Einkaufszentrum im Vorort Lempäälä. 1200 Zuschauer fasst die Halle. Auch ein neues Logo wurde von Classic präsentiert.

Classic mit neuer Halle und neuem Logo Eine grafische Darstellung der neuen Classic-Halle. (Bild: salibandy.fi)

Classic Tampere wird von vielen als das beste Vereinsteam der Welt bezeichnet - immerhin bestand das finnische Weltmeisterteam von 2018 zur Hälfte aus Classic-Spielern. Auch in dieser Saison ist Classic in der F-Liiga überlegen und hat alle 12 bisherigen Ligaspiele gewonnen.

Nun hat der Spitzenklub bekanntgegeben, dass man ab der Saison 2021/22 die Heimspiele in einer neuen Arena austragen wird. Im "Ideapark Lempäälä", einem grossen Einkaufszentrum rund 15 Minuten von Tampere entfernt, liegt die neue Halle. Die Idee dazu kam den Vereinsverantwortlichen im Herbst 2017, als Classic ein Ligaspiel gegen TPS Salibandy in Singapur austrug - ebenfalls in einem Einkaufszentrum.

Die Heimspiele sollen so zu richtigen Events werden, es geht um mehr als nur um Sport - die Synergien mit dem Einkaufszentrum sollen neben dem Meisterschaftsbetrieb genutzt werden. "Das beste Unihockey-Erlebnis der Welt" soll den Zuschauern geboten werden - die sich neben dem Matchbesuch an rund 150 Geschäften und 25 Gastronomiebetrieben erfreuen dürfen. Ausserdem wird Classic mit dem Wechsel der Heimspielstätte ein neues Logo verwenden.

Das neue Logo von Classic:

 

37562.jpg

 

SPV und Loisito sorgten in den finnischen Cupfinals vom Wochenende für Überraschungen. Das Schweizer Söldner-Trio um Celine Stettler, Flavia Rentsch und Silvan Bolliger... Überraschungen im finnischen Cup
Happee Jyväskylä kommt gegen Ende der Qualifikation immer besser in Fahrt. Ohne den Schweizer Silvan Bolliger holen die «Elche» gegen Classic den siebten Sieg in Folge und... Siegesserie von Classic gerissen
Flavia Rentsch schlägt mit SSRA auch Tabellenführer SB-Pro und wird anschliessend zur Spielerin des Monats gewählt. Silvan Bolliger verletzt sich dagegen im Training und... Rentsch geehrt, Bolliger verletzt
Mit Mika Kohonen hat einer der erfolgreichsten, besten und bekanntesten Unihockeyspieler der Welt seinen Rücktritt verkündet. Der Finne wurde fünfmal zum besten Spieler des... Kohonen zieht Schlussstrich

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks