31.
12.
2022
Schweden | Autor: Streiter Constantin

Galante verlängert - Sjögren in die Schweiz?

Die beiden besten Skorer der laufenden SSL-Saison stellen die Weichen für die Zukunft: Während Alexander Galante Carlström bei Falun bis 2025 verlängert, wird in Schweden über einen Wechsel von Albin Sjögren in die Schweizer Liga spekuliert.

Galante verlängert - Sjögren in die Schweiz? Albin Sjögren spielt eine hervorragende Saison in der SSL. (Bild: Per Wiklund)

Der bald 34-jährige Alexander Galante Carlström hat seinen Vertrag bei IBF Falun um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2024/25 verlängert. Dass er immer noch bestens in Form ist, bestätigt er in der laufenden Spielzeit: Mit 35 Toren und 48 Punkten ist er Topskorer der SSL. Auch an der WM im November hatte er grossen Anteil am schwedischen Titelgewinn. Der mittlerweile dreifache Weltmeister deutete damals schon an, dass er auch 2024 bei den Titelkämpfen in Malmö noch mit dabei sein möchte, der Verbleib bei Falun bis nach der nächsten WM unterstreicht diese Ambitionen nochmals deutlich.

Folgt Sjögren Nilsberth?
Gleich hinter Galante Carlström liegt Storvreta-Stürmer Albin Sjögren auf dem zweiten Platz der ligaweiten Skorerliste. Mit bisher 20 Toren und 26 Assists in 14 Spielen ist er drauf und dran, einen persönlichen Rekordwert zu erreichen. Sjögren unterschrieb bei Storvreta zuletzt bis 2024, hat aber eine Ausstiegsklausel für einen Wechsel ins Ausland in seinem Vertrag. Dies berichtet zumindest das schwedische Medienhaus "Expressen".

Obwohl Sjögren nach dem Abgang von Alexander Rudd oder Robin Nilsberth bei Storvreta offensiv eine noch wichtigere Roll einnimmt als früher, könnte er nun den exakt gleichen Weg gehen wie die beiden genannten Stars. Für den 1,73 Meter kleinen Stürmer, der fünf Tage vor seinem 28. Geburtstag in Zürich Weltmeister wurde, soll auf die Saison 2023/24 hin ein Wechsel in die Schweiz ein sehr ernsthaftes Thema sein. Für die höchste Schweizer Liga die Möglichkeit auf einen weiteren, absoluten Weltklasse-Spieler. Affaire à suivre...

 

maverick

11:43:49
02. 01. 2023
555

maverick

11:43:49
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:43
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:42
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:41
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:40
02. 01. 2023
555

maverick

11:43:40
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:39
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:35
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:34
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:34
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:34
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:34
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:33
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:33
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:33
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:32
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

11:43:32
02. 01. 2023
555
Die Schweizerinnen und Schweizer in Finnland und Schweden überzeugen im Cup-Wettbewerb mehrheitlich, für Seraina Fitzi gibt es gar eine weitere Goldmedaille . Einzig... Cup-Geschichten aus dem Norden
Die Goalies Lara Heini, Monika Schmid und Flavia Niemelä gewinnen alle ihre Spiele - etwas weniger erfreulich sie die Bilanz bei den Schweizer Nationalverteidigerinnen aus.... Schweizer Torhüterinnen im Hoch
In den ersten zwei Spielen des neuen Jahres können weder Växjö noch Kalmarsund das Punktemaximum erobern, dafür glänzt Manuel Maurer mit acht Skorerpunkten. Bei den... Siegesserien der Frauen, Maurers acht Punkte

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks