Ausgabe 179, September 2021 - Saison 2021/2022

Leseprobe

Mit frischem Tatendrang

Vierfacher Schweizer Meister, Cupsieger, zwei Saisons mit über 30 Toren, beim zwölften und bisher letzten Titel des SV Wiler-Ersigen 2019 zum MVP und MPP der Liga gewählt - Deny Känzig hat in sieben NLA-Saisons schon alles erlebt und gewonnen. „Ich stand vor einem Luxusproblem, nach so viel Erfolg war eine neue Herausforderung nötig. Innerhalb der Schweiz zu wechseln kam nicht infrage und die SSL ist immer noch der Traum jedes Unihockeyspielers", blickt der Solothurner zurück. Unter mehreren Angeboten wählte Känzig wie Teamkollege Nicola Bischofberger Linköping IBK aus, einen ambitionierten Aussenseiter in der SSL, der mit den beiden Schweizer Nationalspielern sowie den Tschechen Josef Rypar und Matej Jendrisak ein starkes Ausländerquartett präsentieren konnte. Viel wurde in der ersten Jahreshälfte 2021 über die Abgänge von Manuel Maurer, Luca Graf und weiteren Spielern in die SSL geredet. Ob von der Armee unterstützt oder durch Corona und die sich damit eröffnenden Vorzüge des Home Office oder Home Schoolings erleichtert. Dabei ging oft vergessen, dass mit Deny Känzig und Jan Zaugg auch zwei der spektakulärsten und populärsten Schweizer wieder den Heimweg angetreten haben. Gemeinsam mit Sarnens Neuerwerbung Alexander Rudd sollen sie bei den hiesigen Fans für glänzende Augen sorgen, stapelweise Autogrammkarten signieren und Skorerpunkte am Laufmeter erzielen.

Artikel lesen

 

Leseproben zu dieser Ausgabe

Star mit Vorgeschichte

Mit Alexander Rudd wechselt einer der weltbesten Unihockeyaner in die Schweizer NLA - zum Schlusslicht der zwei letzten Saisons. Ad Astra Sarnen gelang der spektakulärste Transfer der Geschichte.

Artikel lesen

 

Wundertüte Kleinfeld

Vor einem Jahr war der Blick in die Kristallkugel vor Saisonbeginn so trüb wie noch nie. Mittlerweile ist sogar die Kristallkugel abhanden gekommen.

Artikel lesen

 

Inhalt

Frischer Tatendrang
Nach 17 Saisons verliess Deny Känzig Wiler-Ersigen für ein Jahr Richtung SSL. Der flinke Stürmer ist zurück und strebt weitere Titel an.

Star mit Vorgeschichte
Alexander Rudd ist einer der weltbesten Unihockeyaner. Ad Astra Sarnen gelang der spektakulärste Transfer der Geschichte.

38710.jpg
Weltmeister Alexander Rudd schlägt seine Zelte in Sarnen auf.

Saisonvorschau Männer NLA
Die Liga wartet mit neuen Attraktionen auf. Kann erstmals seit 2015 der Meister seinen Titel verteidigen? Hinter den Spitzenteams balgen sich viele Teams um einen Platz über dem Strich.

Floorball4all
Eine Bewegung erobert Eurasien.

Saisonvorschau Frauen NLA
Trotz gewichtiger Abgänge bleiben die Jets in der Favoritenrolle. Kommt es zur Wiederholung des Superfinals vom letzten Frühling?

38711.jpg
Luana Rensch vs. Shannon Brändli

Saisonvorschau Männer NLB
Zwei Jahre lang durften Basel Regio und Floorball Thurgau nicht sportlich um den Aufstieg kämpfen. Alle hoffen, dass endlich wieder eine Saison durchgezogen werden kann.

Saisonvorschau Frauen NLB
Dass Prognosen in der zweithöchsten Liga schwierig sind, lässt sich statistisch belegen. Die Favoriten heissen trotzden Lejon Zäziwil und WaSa.

Saisonvorschau 1. Liga Kleinfeld
Letzte Saison war der Blick in die Kristallkugel trüb - mittlerweile gibts nicht mal mehr eine Kugel.

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks