News

Das Herren 1.Ligateam Floorball Thurgau hat mit dem 40jährigen Philippe Soutter einer der erfahrensten Schweizer Unihockey-Trainer verpflichten können. Floorball Thurgau verpflichtet Philippe Soutter
Die Innerschweiz verliert ihren letzten NL-Platz bei den Herren. Einhorn Hünenberg muss nach der Niederlage gegen 1.Ligist Biel-Seeland absteigen. Auf-/Abstiegs-Playoffs: Hünenberg muss absteigen.
Überraschender Transfercoup für die Vipers InnerSchwyz. In der Saison 2003/2004 amtet der Schwede Björn Söderberg als Spielertrainer bei den Schwyzern. Toptransfer für die Vipers
Die Squirrels Ettingen-Laufen konnten über die Feiertage ihr Herren 1. Liga-Team mit zwei Akteuren aus der höchsten Spielklasse verstärken! Zwei NLA-Spieler für die Squirrels-Herren
Alle Spiele bis Ende November auf einen Blick. Die Daten stammen von floorball.ch. Spielpläne Herren 1.Liga
Nach dem 2:5-Auswärtssieg im ersten Auf-/Abstiegsspiel gegen Einhorn Hünenberg, benötigt der UHC Uster noch einen Sieg für den Aufstieg in die NLB. Die junge Ustermer Mannschaft wird alles daran setzen den zweiten Punkt im heimischen Buchholz einzufahren. Schafft der UHC Uster die Sensation?
Dank einem Blitzstart und einem furiosen ersten Drittel, besiegten die Ustermer Erstliga-Unihockeyaner Biel-Seeland mit 8:4. Dank diesem Erfolg haben sie sich vorzeitig für die Aufstiegsplayoffs zur NLB qualifiziert. 1. Liga-Playout: Souverän für Aufstiegsspiele qualifiziert
Einer der erfolgreichsten Unihockey-Trainer der letzten Jahre hat per sofort seinen Rücktritt erklärt. Sascha Brendler hat beim Erstligsiten Vipers InnerSchwyz seinen Dienst quittiert. Trainerwechsel bei den Vipers InnerSchwyz
39 von 39

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks