21.
04.
1. Liga Männer | Autor: Pfannenstiel Egg

Kellermüller geht zu Pfanni

Nach der Zusage von Trainer Marc Werner, der sich neben dem Herren-Fanionteam auch um den Nachwuchsbereich kümmern wird, kann der UHC Pfannenstiel nun auch im Spielerbereich einen ersten Zuzug vermelden.

Kellermüller geht zu Pfanni Sandro Kellermüller verstärkt auf die neue Saison den UHC Pfannenstiel. (Bild: UHC Uster)

Sandro Kellermüller vom NLA-Team des UHC Uster wird neu in den Farben des UHC Pfannenstiel auflaufen und in der kommenden 1.Liga-Saison mit dem Team auf Punktejagd gehen.

Der 24-jährige Student in Elektrischer Energietechnik ist ein Allrounder wie es im Buche steht. Kellermüller ist auf den verschiedensten Positionen einsetzbar, ein absoluter Teamplayer und bekannt für seinen guten Schuss. Er möchte nach zuletzt 4 Saisons im NLA-Team des UHC Uster wieder vermehrt Verantwortung in einem Team übernehmen und sieht daher die 1.Liga-Truppe des UHC Pfannenstiel als ideale Wahl für diese neue Herausforderung. Entgegen kommt ihm dabei sicherlich, dass er schon mit verschiedensten Akteuren zusammengespielt hatte. Vor seinen 89 NLA-Spielen war er beim HC Rychenberg Winterthur für die U18 und die U21 im Einsatz, mit der U18 konnte er dabei in der Saison 11/12 den Schweizermeistertitel und im folgenden Jahr den Vize-Meistertitel feiern.

Selber sieht Kellermüller seine Beweggründe für den Wechsel an den Pfannenstiel wie folgt:" „Während der für mich persönlich eher enttäuschenden letzten Saison habe ich die Freude am Unihockey teilweise verloren. Diese möchte ich mir bei Pfanni wieder zurückholen und so dem Team bestmöglich zum Erfolg verhelfen. Ausserdem freue ich mich auf die fantastische Stimmung an den Pfanni-Heimspielen."

Kellermüller wird per sofort zum Team stossen und das Training mitaufnehmen, sobald dies die aktuelle Situation zulässt. Der UHC Pfannenstiel freut sich über diesen Zuzug und ist überzeugt, dass dieser einsatzfreudige Teamplayer dem Team viel helfen kann.

Die Kaderplanung des UHC Pfannenstiel läuft nach wie vor auf Hochtouren, will das Team doch nach der verpatzen letzten Saison eine Reaktion auf dem Feld zeigen.

Die Bern Capitals verlieren das Spitzenspiel gegen die Lions Konolfingen und müssen die Tabellenführung in der Gruppe 1 wieder abgeben. Auch Pfannenstiel Egg konnte sich im... Zwei Trios an der Spitze
Nach der ersten Runde in der 1. Liga haben sich die Bern Capitals und Pfannenstiel Egg in ihren Gruppen die Tabellenführung geschnappt. Die Hauptstädter überzeugten beim... Caps und Pfanni mit Blitzstart
Traurige Nachricht aus der 1. Liga: Raphael Hasler, Spieler von Unihockey Mittelland, ist nach einer Bergtour im Wallis in der letzten Woche tödlich verunglückt. UM trauert um Spieler
Der Erstligist Deitingen blickt auf eine ereignisreiche Saison zurück - auf und neben dem Feld. Mit einem neuen Staff um Cheftrainer Beni Keller wurden nun die Weichen für... Neuer Staff für Deitingen

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz026
2.SV Wiler-Ersigen024
3.UHC Alligator Malans018
4.Grasshopper Club Zürich124
5.Tigers Langnau015
6.Chur Unihockey013
7.Zug United015
8.Waldkirch-St. Gallen013
9.UHC Thun010
10.HC Rychenberg Winterthur014
11.UHC Uster07
12.Ad Astra Sarnen03
1.R.A. Rychenberg Winterthur012
2.Kloten-Dietlikon Jets020
3.piranha chur114
4.Zug United012
5.Skorpion Emmental Zollbrück010
6.UH Red Lions Frauenfeld05
7.UHC Laupen ZH111
8.Wizards Bern Burgdorf07
9.Unihockey Berner Oberland18
10.FB Riders DBR05
1.RD March-Höfe Altendorf028
2.Floorball Thurgau029
3.Unihockey Basel Regio026
4.UHT Eggiwil118
5.Unihockey Langenthal Aarwangen114
6.UHC Sarganserland025
7.I. M. Davos-Klosters115
8.Kloten-Dietlikon Jets019
9.Ticino Unihockey013
10.Floorball Fribourg015
11.Regazzi Verbano UH Gordola015
12.UHC Grünenmatt017
1.UH Lejon Zäziwil025
2.Waldkirch-St. Gallen018
3.Visper Lions115
4.Aergera Giffers19
5.UH Appenzell07
6.Nesslau Sharks08
7.Unihockey Basel Regio011
8.Floorball Uri011
9.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf16
10.UC Yverdon07

Quicklinks