10.
01.
2023
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

Playoff-Kampf spitzt sich zu

Bis auf Pfannenstiel Egg sind in beiden Gruppen der 1. Liga sämtliche Top-Teams erfolgreich. Vier Runden vor Schluss fallen sowohl im Westen als auch im Osten allmählich die Entscheidungen, wer im Februar die Playoffs bestreiten darf.

Playoff-Kampf spitzt sich zu Der UHC Herisau kann sich nach dem Sieg bei Pfannenstiel Egg leicht vom Playoff-Strich absetzen. (Bild: Pfannenstiel Egg)

Während im Westen die Spitzenteams ihre Partien gewinnen, spitzt sich der Playoff-Kampf drei Runden vor Schluss zu. Das Team Aarau bezwingt zwar die Bern Capitals in der Overtime, ist aber bereits weg vom Fenster. Wichtige Punkte im Strichkampf holen die Zuger Highlands (8:5-Sieg gegen Black Creek) und Luzern (4:3 n.V. gegen Deitingen). Von Rang 4 bis 11 ist bei zwölf zu vergebenen Punkten immer noch alles möglich. Limmattal bleibt derweil mit vier Punkten Vorsprung auf Olten Zofingen an der Spitze.

In der Gruppe 1 herrschen unklarere Verhältnisse, weil nach dem Rückzug von Zürisee nicht alle Teams gleich viele Spiele bestritten haben. Bassersdorf Nürensdorf marschiert nach dem 5:4-Overtimesieg über Bülach Floorball weiterhin Richtung Qualifikationssieg, umso mehr weil Verfolger Pfannenstiel Egg zu Hause gegen Herisau Punkte liegen liess.Die Red Lions scheinen nach der 14. Saisonniederlage nur noch theoretische Chancen auf eine Playoff-Teilnahme zu haben. Wahrscheinlich werden die zwei letzten Playoff-Ränge vier Teams unter sich ausmachen. Den Rheintal Gators gelang dabei gegen die Vipers ein wichtiger Sieg.

1. Liga Männer, Resultate 18. Runde

Gruppe 1

Baden-Birmenstorf
-
Lions Konolfingen
10:14
Waldenburg Eagles - Unihockey Limmattal 4:9
Unihockey Luzern - Unihockey Deitingen 4:3 n.V.
Zuger Highlands - Black Creek Schwarzenbach 8:5
Team Aarau - Bern Capitals 7:6 n.V.
Olten Zofingen - Unihockey Schüpbach 10:4

Gruppe 2

Jona-Uznach Flames
-
Red Lions Frauenfeld
13:2
Bassersdorf Nürensdorf - Bülach Floorball 5:4 n.V.
Pfannenstiel Egg - UHC Herisau 3:5
Rheintal Gators - Vipers InnerSchwyz 5:2
UH Appenzell - I.M. Davos-Klosters 6:10

 

 

 

Unihockey Luzern ist in den Playoff-Viertelfinals das einzige Team, das eine besser klassierte Mannschaft in der best-of-three-Serie bezwingt. Neben den Innerschweizern... Nur eine Überraschung in den Viertelfinals
In der ersten Runde der Playoff-Viertelfinals gelingt es nur Unihockey Luzern, sich gegen ein besserklassiertes Team durchzusetzen. Die Innerzschweizer legen gegen Schüpbach... Pfanni siegt knapp
Trotz Sieg über die Bern Capitals verpasst Black Creek Schwarzenbach die Playoffs. Olten Zofingen sowie Schüpbach sichern sich derweil den Heimvorteil, während in der... Kein Wunder für Schwarzenbach
Obwohl Black Creek Schwarzenbach auswärts Baden-Birmenstof schlägt und Aarau gegen Lausanne patzt, bleiben die Chancen auf eine Teilnahme nur noch theoretischer Natur. In... Gators verpassen Playoffs

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks