12.
07.
NLB Männer | Autor: Streiter Constantin

Julius Lehto zu Thun

Mit dem Finnen Julius Lehto verpflichtet der UHC Thun einen weiteren ausländischen Verstärkungsspieler. Obwohl Lehto erst 21 Jahre alt ist, hat er schon fünf Saisons in der F-Liiga auf dem Buckel.

Julius Lehto zu Thun Julius Lehto wechelt ins Berner Oberland. (Bild: zVg)

Mit Julius Lehto verpflichtet der UHC Thun vom finnischen Verein LASB einen Allrounder. Der 21-jährige Finne debütierte im 2017 in der F-Liiga (höchste finnische Liga) und hatte als Junior Einsätze für die finnische U19-Nationalmannschaft.

Vorstand Leiter Sport, Martin Wenger, freut sich auf den Neuzugang: «Mit Julius ist es uns gelungen, einen Spieler mit starken Fähigkeiten, welcher auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann und immer Verantwortung übernehmen will, zu verpflichten. Zudem hat er uns bei seiner kurzen Visite in Thun als Mensch überzeugt.»

Nach der Doppelrunde vom Wochenende setzen sich Obwalden und Thun leicht von der Konkurrenz ab. Auch Eggiwil und Grünenmatt können zwei Siege feiern, während die Red Devils... Spitzenduo mit Punktemaximum
In der zweithöchsten Liga der Männer ist die Hinrunde beendet. Obwalden, Thun und Sarganserland gewinnen am Sonntag und bilden das Spitzentrio, die ersten Verfolger heissen... Spitzentrio gewinnt, ULA abgeschlagen
Der UHC Thun bezwingt im Duell der beiden NLA-Absteiger Leader Obwalden und holt sich als einziges Team das Punktemaximum aus der Doppelrunde. Reinach und Eggiwil überzeugen... Thun auf dem Vormarsch
Sarganserland verliert überraschend gegen Gordola und muss die Tabellenführung an Ad Astra Obwalden abgeben. Da auch Thun in Reinach patzert, setzt sich das Spitzenduo... Obwalden ist Leader

Community Updates

Tabellen

1.Ad Astra Obwalden+2431.000
2.UHC Thun+2629.000
3.UHC Sarganserland+924.000
4.UHC Lok Reinach+622.000
5.Ticino Unihockey+122.000
6.Kloten-Dietlikon Jets+1219.000
7.UHT Eggiwil-1420.000
8.UHC Grünenmatt-818.000
9.Floorball Fribourg-917.000
10.RD March-Höfe Altendorf-913.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-1212.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-264.000
1.UH Appenzell+2127.000
2.Unihockey Basel Regio+1326.000
3.UH Lejon Zäziwil+1322.000
4.Aergera Giffers+1621.000
5.Floorball Uri+618.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+917.000
7.Nesslau Sharks-317.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-146.000
9.Visper Lions-326.000
10.UC Yverdon-295.000

Quicklinks