08.
05.
2018
NLB Männer | Autor: UHC Pfannenstiel Egg

Zuversicht bei Pfanni

Rund zwei Monate nach dem erfolgreichen Ligaerhalt in der NLB kann der UHC Pfannstiel nach dem Motto „Gekommen um zu bleiben" auf eine erfolgreiche Kaderplanung und somit zuversichtlich auf seine zweite Nationalliga-Saison blicken.

Zuversicht bei Pfanni Der UHC Pfannenstiel überstand seine erste NLB-Saison und blickt nach vorne.

Auf der Trainerbank wird es keine Veränderungen geben. Marc Werner kann nach einer erfolgreichen ersten Trainersaison nun seine Ideen und Vorstellungen weiter vertiefen und die Angewöhnungsphase zwischen dem Team und dem Trainer ist vorbei. An seiner Seite wird ihn Christof Maurer in seiner  13. Saison im Staff unterstützen. Ebenfalls weiterhin dabei ist mit Timothy Grob, der wertvolle Physio. Weitere Gespräche bezüglich Assistenten sind noch am Laufen.

Diese Kontinuität setzt sich bei den Spielern fort. Vom Team der vergangenen Saison zieht es einzig Remo Gallati wieder zurück Richtung NLA-Team des UHC Uster. Gallati war ein wichtiges Puzzleteil für den Ligaerhalt, will aber die Chance packen, nochmals in der NLA zu spielen. Zur vergangenen Saison meinte Gallati rückblickend: „Es war eine Ehre, bei Pfannenstiel in diesem Team spielen zu dürfen und es hat richtig Spass gemacht. Ich möchte nun einfach nochmals in der NLA mit meinem Stammverein Uster voll angreifen."

Ansonsten bleibt das Team mehrheitlich zusammen, so geht etwa David Kyburz in seine 14. Saison, Flurin Stauffer und Captain Thiemo Scharfenberger in ihre 13. Saison und auch Roman Weber, Gian Andrea Murk und Dario Brunold haben bereits deren 12 bzw. 11 Spielzeiten für das Fanionteam bestritten. Alle diese Spieler haben den Weg des Teams von der 3. Liga in die Nationalliga hautnah miterlebt. Es sind eindrückliche Zahlen, die Rückschlüsse auf den guten Teamspirit zulassen und zeigen, dass der Wille für den Heimatverein Vollgas zu geben auch nach vielen Jahren immer noch vorhanden ist. Ebenfalls bleiben werden die beiden letztjährigen Topskorer Tim Bartenstein und Florian Hafner.

Die Kaderplanung ist damit noch nicht abgeschlossen. Bei zwei Spielern ist die private bzw. berufliche Zukunft noch nicht genau geklärt. Und um einen Schritt vorwärts zu machen, bedarf es noch gewissee Änderungen im Team. Gespräche dahingehend laufen,

Sarnen steht mit sechs Punkten aus der Doppelrunde beinahe schon als Qualisieger fest, da Basel genau wie Thurgau nur zwei Zähler aus zwei Spielen holt. Weiterhin spannend... NLB Männer: 19./20. Runde
ULA und Fribourg halten gegen Thurgau und Basel lange gut mit, müssen sich aber geschlagen geben. Sarnen bleibt nach einem deutlichen Sieg im Tessin Leader, Grünenmatt... NLB Männer: 18. Runde
Über die Festtage kam es bei B-Ligist Gordola zu zwei wichtigen Wechseln. Philippe Soutter übernimmt als neuer Headcoach, während Ales Zalesny nach Tschechien... Soutter übernimmt bei Gordola
Das Herren-Team von Unihockey Basel Regio konnte sich über den Jahreswechsel im Hinblick auf die kommenden Playoff-Spiele nochmals gezielt verstärken. Der derzeitige... Ausländische Verstärkung für Basel

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich104:5743
2.Floorball Köniz100:8039
3.SV Wiler-Ersigen122:7636
4.UHC Alligator Malans114:7833
5.Zug United124:11529
6.UHC Uster85:8929
7.Chur Unihockey96:10129
8.Tigers Langnau95:10824
9.HC Rychenberg Winterthur89:12121
10.Waldkirch-St. Gallen80:10318
11.UHC Thun80:11310
12.Kloten-Dietlikon Jets85:13310
1.piranha chur115:3345
2.Kloten-Dietlikon Jets112:4642
3.Wizards Bern Burgdorf101:5335
4.Unihockey Berner Oberland81:5330
5.Skorpion Emmental Zollbrück87:6428
6.R.A. Rychenberg Winterthur48:8418
7.UHC Laupen ZH49:8618
8.Zug United45:909
9.UH Red Lions Frauenfeld37:877
10.Aergera Giffers43:1225
1.Ad Astra Sarnen132:7953
2.Unihockey Basel Regio123:7948
3.Floorball Thurgau125:9240
4.Ticino Unihockey106:10834
5.I. M. Davos-Klosters105:10430
6.Unihockey Langenthal Aarwangen106:11530
7.Regazzi Verbano UH Gordola108:10428
8.Floorball Fribourg79:9824
9.RD March-Höfe Altendorf97:11824
10.UHC Sarganserland87:10122
11.Pfannenstiel Egg81:11514
12.UHC Grünenmatt82:11813
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf74:4938
2.FB Riders DBR73:6037
3.SU Mendrisiotto100:6836
4.Unihockey Basel Regio102:7828
5.UH Appenzell71:6027
6.Waldkirch-St. Gallen75:6126
7.UH Lejon Zäziwil73:7622
8.Floorball Uri53:7118
9.UC Yverdon45:6718
10.UHC Trimbach41:1175

Quicklinks