07.
05.
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

Sindy Rüegger wechselt zu Zug

Sindy Rüegger wechselt auf die Saison 2024/25 von den Kloten-Dietlikon Jets zu Zug United und somit zum Gegner vom letzten Superfinal, den sie mit den Fliegerinnen zum zweiten Mal gewinnen konnte.

Sindy Rüegger wechselt zu Zug Sindy Rüegger wechselt innerhalb der Liga zum Finalgegner Zug United. (Bild: Dieter Meierhans)

Sindy Rüegger wechselt zur kommenden Saison von den Kloten Dietlikon Jets zu Zug United. Die 26-jährige Verteidigerin gewann mit den Kloten Dietlikon Jets zweimal in Folge den Meistertitel sowie in diesem Jahr den Cupfinal. Nebst den vielen Einsätzen in der UPL/NLA mit den Jets und den Red Ants (2018 bis 2022) durfte sie auch Erfahrungen mit dem A-Nationalteam sammeln und bestritt 2022 drei Länderspiele.

 

In der Frauen UPL kam es im Verlauf des Monats Mai zu einigen Transferbewegungen. Während bei Aufsteiger WASA ein grosser Umbruch ansteht, konnten sich die Floorball Riders... Silly Season Frauen 2.0
Keine Schweizerin hat mehr Länderspiele bestritten und mehr Skorerpunkte erzielt als sie: Mit Corin Rüttimann verabschiedet sich die erfolgreichste Schweizer Spielerin aller... Corin Rüttimann tritt aus der Nati zurück
Der amtierende Meister verstärkt sich mit der spielstarken tschechischen Verteidigerin Nela Havlinova. Im Tor der Jets rückt nach Krista Nieminens Rücktritt Martina Cerny... Nela Havlinova zu den Jets
Die 37-fache Nationalspielerin und zweifache WM-Teilnehmerin Lea Hanimann hat ihren Rücktritt aus dem Schweizer Nationalteam gegeben. Sie wird weiterhin für Skorpion... Nati-Rücktritt von Lea Hanimann

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks