19.
11.
2023
NLA Frauen | Autor: Güngerich Etienne

Skorps gewinnen Spitzenduell

Zug United muss sich im Spitzenspiel der 9. Runde mit 3:4 gegen Skorpion Emmental Zollbrück geschlagen geben. Punktemässig werden die Zentralschweizerinnen auch von den Kloten-Dietlikon Jets überholt, die auswärts bei den Riders gewinnen.

Skorps gewinnen Spitzenduell Marylin Thomi holt sich vor dem Abflug nach Singapur noch drei Punkte mit den Skorps. (Bild: Damian Keller)

Nachdem das erste Drittel im Spitzenkampf zwischen Zug und den Skorps mit 1:1 endete, war ein Doppelschlag der Gäste durch Spichiger (35.) und Siegenthaler (38.) die Vorentscheidung. Elf Minuten vor Schluss gelang Nationalspielerin Spichiger der persönlich zweite Treffer, worauf die United nur noch mit den Anschlusstreffern von Ratajova (52.) und Gerig (55.) reagieren konnte. Einfacher erging es den Jets, die bei den Riders zwar früh mit 0:1 in Rückstand gerieten, aber bis zur 41. Minute auf 6:1 davonzogen. Durch den 8:3-Erfolg ziehen die Zürcher Unterländerinnen punktemässig an Zug vorbei.

Im letzten Spiel vor der vierwöchigen WM-Pause hat Piranha Chur seinen Heimvorteil-Platz für die Playoffs mit einem 4:3-Sieg über die Red Ants gefestigt. Dabei kamen die Bündnerinnen nach einer beruhigenden 4:0-Führung im letzten Abschnitt noch ins Schleudern. Winterthur verbleibt derweil im engen Mittelfeld, in dem sich auch Laupen, BEO sowie die Wizards befinden. Letztere legten nach dem gestrigen Sieg im Cup auch in der Meisterschaft mit einem 9:4 gegen Aergera Giffers nach. Anja Wyss zeigte sich dabei mit fünf Skorerpunkten (3+2) bereits in bester WM-Form.

Spannend verlief das Direktduell zwischen BEO und Laupen. In der Verlängerung sicherte Norina Reusser den Bernerinnen den Zusatzpunkt.


UPL Frauen, 9. Runde

Wizards Bern Burgdorf - Aergera Giffers 9:4 (4:2, 0:2, 5:0)
Neue Schützenmatt, Burgdorf. 245 Zuschauer. SR Braunwarth/Lehmann.
Tore: 8. R. Bieri (A. Wyss) 1:0. 9. S. Liechti 2:0. 9. A. Buri (Ja. Kolly) 2:1. 12. L. Hedinger (T. Kyburz) 3:1. 13. A. Kohler 3:2. 18. A. Wyss (L. Von Arx) 4:2. 33. S. Inglin (L. Bertolotti) 4:3. 33. L. Bertolotti (A. Kohler) 4:4. 41. A. Wyss (N. Siegenthaler) 5:4. 43. A. Wyss 6:4. 51. L. Von Arx (N. Siegenthaler) 7:4. 53. L. Hedinger (L. Von Arx) 8:4. 60. R. Bieri (A. Wyss) 9:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Wizards Bern Burgdorf. keine Strafen.

piranha chur - Red Ants Winterthur 4:3 (1:0, 2:0, 1:3)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 257 Zuschauer. SR Keel/Siegfried.
Tore: 20. L. Rensch (D. Berger) 1:0. 29. B. Joos (L. Rensch) 2:0. 38. D. Berger (L. Rensch) 3:0. 41. M. Güttinger (R. Wyss) 4:0. 42. L. Mikaelsson (E. Garbare) 4:1. 48. A. Fritsche (V. Kühne) 4:2. 59. V. Kühne (A. Dierks) 4:3.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen piranha chur. 4mal 2 Minuten gegen Red Ants Winterthur.

FB Riders DBR - Kloten-Dietlikon Jets 3:8 (1:1, 0:4, 2:3)
MZH Schwarz, Rüti ZH. 165 Zuschauer. SR Sütterlin/Walser.
Tore: 5. I. Brünn (A. Faisst) 1:0. 12. L. Wieland (G. Behluli) 1:1. 23. N. Metzger (L. Ediz) 1:2. 35. C. Bertini (M. Wick) 1:3. 36. N. Metzger (A. Gämperli) 1:4. 39. N. Metzger (L. Larsson) 1:5. 41. A. Gämperli 1:6. 45. A. Hautojärvi (Eigentor) 2:6. 46. N. Überschlag (L. Wieland) 2:7. 49. L. Larsson (C. Stettler) 2:8. 59. A. Faisst 3:8.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen FB Riders DBR. 2mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets.

Unihockey Berner Oberland - UHC Laupen ZH 4:3 n.V. (0:1, 2:1, 1:1, 1:0)
RAIFFEISEN Arena Gürbetal, Seftigen. 238 Zuschauer. SR Beck/Gubser.
Tore: 3. H. Lackova (T. Fritschi) 0:1. 26. S. Hofmann (A. Hofmann) 0:2. 31. P. Greber (V. Meer) 1:2. 36. L. Řezácová 2:2. 47. L. Řezácová 3:2. 54. Y. Hofmann 3:3. 62. N. Reusser (N. Pekárková) 4:3.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Berner Oberland. 1mal 2 Minuten gegen UHC Laupen ZH.

Skorpion Emmental Zollbrück - Zug United 4:3 (1:1, 2:0, 1:2)
Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 167 Zuschauer. SR Friemel/Hasselberg.
Tore: 10. N. Spichiger (M. Thomi) 1:0. 18. I. Gerig (D. Ratajova) 1:1. 35. N. Spichiger (C. Grundbacher) 2:1. 38. M. Siegenthaler (N. Ekedahl) 3:1. 49. N. Spichiger (A. Marti) 4:1. 52. D. Ratajova (I. Gerig) 4:2. 55. I. Gerig (D. Ratajova) 4:3.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Skorpion Emmental Zollbrück. 1mal 2 Minuten gegen Zug United.

 

Nach zwei Saisons bei BEO und einem Jahr Pause läuft Flavia Kuratli künftig wieder für Skorpion Emmental auf. Aus dem eigenen Nachwuchs holen die Emmentalerinnen  Sheryl... Kuratli zurück bei den Skorps
Die Trainerin der Kloten-Dietlikon Jets und frisch gekürte Trainerin des Jahres, Julia Suter, tritt nach zwei Meistertiteln in Folge und dem Double-Gewinn 2024 aus... Rolf Kern übernimmt die Meisterinnen
Die Riders verpflichten auf die neue Saison Frida Nordmark aus der 1. Division Schwedens. Anna Bachrata verlängert ihren Vertrag, hingegen verlassen Viktorie Martinakova,... Kommen und Gehen bei den Riders
Die 30-jährige polnische Verteidigerin Weronika Noga hat ihren Rücktritt vom Spitzenunihockey bekanntgegeben. Sie spielte von 2018 bis 2024 für Zug United in der höchsten... Weronika Noga tritt zurück

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks