Spielberichte

Am Sonntag, 19.11.2023 stand das letzte Spiel vor der langen Pause gegen das L-UPL Team Kloten-Dietlikon Jets an. Niederlage im Derbyspiel
Im vierten Heimspiel der Saison kassieren die Red Ants die erste Niederlage. Ein missratenes Mitteldrittel mit fünf Gegentreffern führt zu einer (zu deutlichen) 2:9-Schlappe. Dämpfer gegen die Skorps
Am Samstag startete auch in der Heimhalle der Riders die Unihockeysaison und es wurde die Wizards aus Burgdorf empfangen. Doch auch wenn in der Halle von den Fans für viel Stimmung gesorgt wurde, der Start wollte dem Heimteam nicht gelingen. Niederlage zum ersten Heimspiel der Saison
Den Red Ants ist der Auftakt in die neue Saison mit einer Auswärtsniederlage bei Aufsteiger Aergera Giffers und nur einem Punkt gründlich misslungen. Red Ants lassen bei Giffers Punkte liegen
Nach einer 4:7-Niederlage am Samstagabend im sechsten Spiel der Playout-Serie gegen die Floorball Riders DBR müssen die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen in die Abstiegsspiele. WaSa muss in die Abstiegspoule
Nach der Niederlage vom Samstag wurde knapp 20 Stunden später das 3. Spiel der Playout-Serie angepfiffen. Für die Ritterinnen hiess es Vollgas geben, immerhin lagen sie in der Best-of-Seven Serie bereits 0:2 im Rückstand. Riders gelingt der erste Sieg
Die Red Ants vermochten nicht mehr an die starken Leistungen des ersten Playoff-Wochenendes anzuknüpfen. Zwei deutliche Niederlagen (4:10, 1:9) gegen die Jets bedeuten das 0:4 in der Serie. Saisonende für die Red Ants
Die Floorball Riders verlieren das erste Aufeinandertreffen in den Playouts gegen Waldkirch-St. Gallen. Vor allem wegen einer unkonzentrierten Schlussphase, in der dem Gegner zu viele Gegentore zugestanden wurden. Riders verlieren den Auftakt
Mit einem Heimsieg gegen WaSa und einer Niederlage bei Zug United beenden die Red Ants die Qualifikation auf dem 7. Rang. In den Playoffs warten nun die Jets. Red Ants haben Pensum abgeschlossen
Die Frauen des UHC Waldkirch-St. Gallen verlieren am Samstag deutlich gegen die Red Ants Winterthur. Am Sonntag unterliegt das Team zum Abschluss der Qualifikation auch Wizards Bern Burgdorf. WaSa bleibt am Tabellenende
2 von 184

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks

  • Wer wird Schweizer Meister 2024?
  • 42%
    Jets (Frauen) und Wiler (Männer)
  • 11%
    Jets (Frauen) und Zug (Männer)
  • 15%
    Zug (Frauen) und Wiler (Männer)
  • 33%
    Zug (Frauen) und Zug (Männer)