Piranha Chur

Die Revanche für die schmerzliche Niederlage in der Vorrunde ist den piranha`s geglückt. Sie gewannen die drei wertvollen Punkte mit einem 5:3 Sieg. Damen NLA: Revanche gegen Flames geglückt
Die NLA-Unihockeyanerinnen von Floorball Thurgau verloren in Chur gegen die Piranhas. Leider konnten sie in wenig Hinsicht an die Leistung des Spiels gegen die Red Ants Rychenberg Winterthur anknüpfen. Piranha Chur rückt somit einer Playoff-Qualifikation immer näher. Damen NLA: Floorballerinnen unterliegen in Chur
Zu Beginn des neuen Jahres stand für die Dietlikerinnen der schwere Gang nach Chur zu den viertplatzierten Piranhas auf dem Programm. Es war über weite Strecken ein intensives Spitzenspiel, dass mit einem gerechten Remis endete. Damen NLA: Gerechtes Remis im Spitzenspiel
Auch ein beherzt kämpfendes Piranha Chur hatte gegen Red Ants Rychenberg keine Chance. Die Winterthurerinnen siegten in der Europacup-Hauptprobe schlussendlich deutlich 6:3. Damen NLA: Geglückte Europacup-Hauptprobe
Die Damen NLA konnten zu Beginn des Spiels gegen Piranha Chur mit dem Tempo des Gegners nicht mithalten, steigerten sich aber von Drittel zu Drittel und verloren am Ende mit 4:5. Die Schwedin Malin Nydahl liess sich vier Skorerpunkte gutschreiben. Damen NLA: Leistungssteigerung
Die beiden Teams boten den Zuschauern ein packendes, wenn auch stellenweise hartes Spiel. Die Bündnerinnen waren offensichtlich fest entschlossen die Siegesserie der Zugerinnen zu beenden. Das Rezept war denkbar einfach: von Beginn weg spielten sie sehr aufsässig und störten die Stürmerinnen... Damen NLA: Piranhas knabberten an der Traumbilanz der Zugerinnen
Die Churerinnen feierten gegen Rotkreuz einen ungfährdeten 0:4 Erfolg. Zu keinem Zeitpunkt durften die Zugerinnen auf die ersten Punkte hoffen. Damen NLA: piranha gibt sich keine Blöse
Nach 4 guten Leistungen in Folge musste Bern Ost wiederum mit einer vielversprechenden Leistung ohne Punkte ins Bernbiet reisen. Es scheint, als wäre die Equipe Norbert Rindlisbachers derweil ein wenig vom Pech verfolgt. Damen NLA: Bern Ost weiterhin mit Pech
piranha erwischte heute nicht gerade einen guten Abend. Zwar waren sie die ersten vierzig Minuten mehrheitlich in Ballbesitz, konnten aber nicht viele Torchancen herausspielen. Die Flames beschränken sich hauptsächlich auf ein gutes Defensivspiel und dann mit gezielten Kontern die Churerinnen... Damen NLA: Es passte nicht viel zusammen
Spannung bis zum Schluss. So konnte das Spiel zwischen piranha und Burgdorf umschrieben werden. Damen NLA: piranha setzt sich durch.
132 von 133

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks