01.
02.
2002
NLA Männer | Autor: Schweizerischer Unihockeyverband

4-Nations: Last but not least - Das Kader der Norweger

Das Team Norwegen reist ohne Goalie-Kultfigur und "Schweden-Schreck" Espen Nipe in die Schweiz!

Anders Karinen hat für das 4-Länderturnier ein starkes, leistungsorientiertes und mit nicht weniger als 4 Neulingen gespicktes Kader aufgeboten. Ein spezielles Augenmerk dürfte man dabei auf den Routinier Willy Fauskanger richten. Der 26-jährige Flügelstürmer spielte in Schweden und ist für seine Distanzschüsse sowie die akrobatischen Salti nach Torerfolgen bestens bekannt.

Position: Nr. Name Alter Verein
Torhüter: 31 Olsen Cato 1975 Sagene IF
99 Østvold Stian 1979 Nor 92 IBK
Verteidiger: 6 Sikkeland Lars Erik 1975 Greåker IBK
11 Solheim Thomas 1972 Tunet IBK
19 Pedersen Håvard 1978 Sveiva IBK
25 Heidenberg Cato 1971 Greåker IBK
28 Pedersen Geir Vidar 1978 Fredrikstad IBK
29 Høydahl Tormod 1979 Sarpsborg IBK
Center: 12 Bøhaugen Ole Chr. 1980 Sarpsborg IBK
19 Nordseth Geir 1977 Karlstad IBK (SWE)
20 Evensen Raymond 1973 Fjerdingby IBK
Stürmer: 5 Kronberg Ketil 1980 Holum IBK
10 Pettersen Flemming 1974 Tunet IBK
15 Martinsen Stian 1978 Slevik IBK
16 Fauskanger Willy 1976 Greåker IBK
21 Kristoffersen Frank 1978 Greåker IBK
22 Fladset Per Kristian 1978 Tunet IBK
32 Skau Stian 1982 Greåker IBK
33 Evensen Glen 1980 Nor 92 IBK
Betreuer: Karinen Anders Cheftrainer
Hæren Erik Assistent
Blom Kåre Material
Larsen Terje Delegationsleiter
An der Generalversammlung von Zug United wurde bekanntgegeben, dass der bisherige Interimspräsident Pascal Hoorn sein Amt unbefristet annehmen wird. Vizepräsident Hans... Veränderungen im Vorstand von Zug United
Der HC Rychenberg verteilt die Aufgabe der sportlichen Leitung um die NLA-Mannschaft neu. Der bisherige Sportchef NLA, Mario Kradolfer, gibt das Amt an Samuel Nussbächer,... Neue sportliche Leitung beim HCR
NLA-Aufsteiger Basel Regio holt mit Julius Lundgren einen jungen Ausländer. Yannick Lindroos, Niklas Laurila und Toni Rintala hingegen bleiben bei den Nordwestschweizern... Drei von vier Finnen bleiben bei Basel
Wie die Ostschweizer Tageszeitung "Die Südostschweiz" berichtet muss Alligator Malans in der kommenden Spielzeit auf Joshua Schnell verzichten. Der Stürmer hat sich dazu... Vorzeitiges Saisonende für Schnell

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks