16.
06.
NLA Männer | Autor: Waldkirch St. Gallen

Lieberherrs Rückkehr zu WaSa

Nach einem Abstecher zum HC Rychenberg und einem Jahr Unihockey-Pause kehrt der ehemalige Captain Ivo Lieberherr zum UHC Waldkirch-St. Gallen zurück.

Lieberherrs Rückkehr zu WaSa Der ehemalige WaSa-Captain Ivo Lieberherr kehrt nach zwei Jahren zurück. (Bild: WaSa)

Ivo Lieberherr war langjähriger Stamm-Verteidiger beim UHC Waldkirch-St. Gallen und führte die St. Galler in der Saison 2014/2015 sogar als Captain an. Dann entschloss er sich aus beruflichen Gründen für einen Wechsel zum HC Rychenberg Winterthur. Nach der Saison 2015/2016 schliesslich legte er seinen Stock zur Seite - nur vorübergehend, wie sich nun zeigt. „Ich habe im vergangenen Jahr die Unihockey freie Zeit genossen und konnte mir dabei Zeit für meine junge Familie nehmen. Nun bin ich wieder motiviert, mit WaSa anzugreifen", sagt der 31-Jährige, der beim Jubiläumsspiel vom vergangenen Samstag bereits für sein Team im Einsatz stand.

In der Saison 2017/2018 nicht mehr für den UHC Waldkirch-St.Gallen auflaufen wird hingegen Dominik Langenegger. Der Verteidiger wird aus Studiengründen einen Grossteil des nächsten Jahres im Ausland verbringen. Er hat sich deshalb entschieden, sich für die Zeit in der Schweiz seinem Stammverein UHC Elgg anzuschliessen.

Das Spitzentrio Köniz, Wiler und GC bleibt weiterhin zusammen. Zug United klettert dank einem Sieg in Thun über den Strich, und zwar auf Kosten des HCR. Malans tut sich... NLA Männer, 8. Runde
Bevor es in die dreiwöchige Nationalmannschaftspause mit der EFT in Kirchberg geht, steht in der NLA der Männer noch eine Runde an. Am Sonntag folgen dann noch die... NLA Männer, Vorschau 8. Runde
Der finnische Coach Akseli Ahtiainen kommt zu Alligator Malans zurück und übernimmt per sofort als Headcoach das Team der U18-A Junioren. Ahtiainen kehrt zu Malans zurück
Wiler-Ersigens neue Tormaschine Daniel Johnsson spuckte bisher mehr Assists als Tore aus. Der Schwede ist mit seinen bisherigen Auftritten in der Schweiz noch nicht ganz... Johnsson erwartet mehr von sich

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz63:3720
2.SV Wiler-Ersigen63:3920
3.Grasshopper Club Zürich81:3618
4.Tigers Langnau59:4816
5.UHC Alligator Malans53:4715
6.Waldkirch-St. Gallen44:5911
7.Zug United52:5710
8.UHC Uster46:539
9.HC Rychenberg Winterthur49:658
10.Kloten-Bülach Jets44:617
11.Chur Unihockey41:617
12.UHC Thun31:633
1.piranha chur54:1823
2.UHC Dietlikon55:2418
3.Wizards Bern Burgdorf49:3816
4.R.A. Rychenberg Winterthur50:3415
5.Unihockey Berner Oberland31:3414
6.Skorpion Emmental Zollbrück50:3913
7.Aergera Giffers24:398
8.UH Red Lions Frauenfeld26:614
9.Zug United22:463
10.Waldkirch-St. Gallen18:463
1.Unihockey Basel Regio63:3623
2.Unihockey Langenthal Aarwangen43:3519
3.Ad Astra Sarnen62:4218
4.Floorball Thurgau53:3818
5.Floorball Fribourg43:3514
6.Ticino Unihockey50:5911
7.UHC Grünenmatt38:4610
8.UHC Sarganserland47:539
9.RD March-Höfe Altendorf37:547
10.I. M. Davos-Klosters43:536
11.Regazzi Verbano UH Gordola33:465
12.Pfannenstiel Egg24:394
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf39:1422
2.UHC Laupen ZH46:1817
3.Unihockey Basel Regio38:3017
4.FB Riders DBR37:2914
5.Mendrisiotto Ligornetto27:3512
6.UH Lejon Zäziwil32:4010
7.Floorball Uri19:433
8.UHC Trimbach24:531

Quicklinks