21.
01.
2002
NLA Männer | Autor: Keller Damian

Marc Dysli out

Eine kurz vor Weihnachten im Spiel gegen den SV Wiler-Ersigen zugezogene Verletzung am vorderen Kreuzband, die sogar einen operativen Eingriff erfordert, lässt den Verteidiger und Captain von Uh Zäziwil-Gauchern, Marc Dysli, für unbestimmte Zeit ausfallen.
Wie lange der Internationale nicht wird spielen können, kann erst nach einer gründlichen medizinischen Untersuchung gesagt werden. Die Verletzung verhindert auch den Einsatz von Marc Dysli am 4-Nations Tournament von Anfang Februar in Zürich. Der junge Back fällt zu einem unglücklichen Zeitpunkt aus. Er kämpft um die Teilnahme an der WM im Mai in Helsinki/FIN und besitzt natürlich mit dieser Verletzung nicht mehr die besten Karten. Das Captainamt bei Uh Zäziwil-Gauchern wird während der Verletzungspause von Samuel Zimmermann übernommen.
Der 19-jährige Stürmer Mario Kunz wechselt von Chur zu GC. In der laufenden Spielzeit schoss er für die Bündner fünf Tore und nahm 2023 für die Schweiz an der U19-WM... Mario Kunz wechselt zu GC
Das Kader des UHC Waldkirch-St. Gallen für die kommende Saison nimmt Form an. Mit Luca Holenstein verlängert eine langjährige Teamstütze um ein weiteres Jahr, mit Michael... Drei Verlängerungen und ein Abgang bei WaSa
Der HC Rychenberg Winterthur verstärkt seine Nachwuchsarbeit mit der Verpflichtung des finnischen Trainers Tero Kotilainen auf die kommende Spielzeit. Happee-Coach neuer HCR-Nachwuchschef
Der SVWE verpflichtet auf die kommende Saison hin Verteidiger Jere Pulkkinen. Der 27-jährige Finne Jere Pulkkinen spielte jahrelang für den finnischen Serienmeister Classic... Pulkkinen zu Wiler, Verlängerungen und Abgänge

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks