21.
01.
2002
NLA Männer | Autor: Keller Damian

Marc Dysli out

Eine kurz vor Weihnachten im Spiel gegen den SV Wiler-Ersigen zugezogene Verletzung am vorderen Kreuzband, die sogar einen operativen Eingriff erfordert, lässt den Verteidiger und Captain von Uh Zäziwil-Gauchern, Marc Dysli, für unbestimmte Zeit ausfallen.
Wie lange der Internationale nicht wird spielen können, kann erst nach einer gründlichen medizinischen Untersuchung gesagt werden. Die Verletzung verhindert auch den Einsatz von Marc Dysli am 4-Nations Tournament von Anfang Februar in Zürich. Der junge Back fällt zu einem unglücklichen Zeitpunkt aus. Er kämpft um die Teilnahme an der WM im Mai in Helsinki/FIN und besitzt natürlich mit dieser Verletzung nicht mehr die besten Karten. Das Captainamt bei Uh Zäziwil-Gauchern wird während der Verletzungspause von Samuel Zimmermann übernommen.
Am Freitagabend wurden die Schweinwerfer auf die Stars gerichtet: An der zweiten Lidl Prime League Award Night im Trafo Baden sind herausragende Einzelleistungen der Saison... Gerig und Sjögren sind MVP
Cyril Doffey und Noah Ziltener bilden auf die kommende Saison das Assistentenduo für UPL-Coach Ilkka Kittilä. Nicolas Petit stösst zudem als Videoanalyst und Statistiker... Basel komplettiert Staff und erweitert Kader
Es hat mittlerweile Tradition, dass sich Unihockey-Teams im Sommer mit Eishockey-Teams messen. In den kommenden Tagen und Wochen treffen Floorball Köniz Bern, Zug United im... Vom Eis in die Turnhalle
Das UPL Team von Floorball Thurgau erweitert das Kader durch 5 weitere Junioren. Damit ist die Kaderplanung für die Saison 2024/25 bei den Ostschweizerin abgeschlossen. Thurgau schliesst Kaderplanung ab

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks