10.
01.
NLA Männer | Autor: Waldkirch St. Gallen

WaSa setzt auf Nachwuchsspieler

Der UHC Waldkirch-St.Gallen kann in der NLA-Mannschaft weiterhin auf gute eigene Nachwuchskräfte bauen: David Gross, Nicolas Jordan und Torhüter Raphael Schmied haben ihre Verträge verlängert. Aus dem Nachwuchs neu ins NLA-Team stösst Yannick Angehrn.

WaSa setzt auf Nachwuchsspieler David Gross verlängerte seinen Vertrag gleich bis 2021. (Bild: Niklaus Schmid)

Der UHC Waldkirch-St.Gallen setzt weiterhin konsequent auf junge Schweizer Spieler. So hat David Gross seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Der 22-jährige hat die Nachwuchsabteilung des UHC Waldkirch-St.Gallen durchlaufen und hat sich diese Saison in der NLA-Mannschaft etabliert. Mit seiner Schnelligkeit und seiner filigranen Technik soll er im Angriff der St.Galler künftig eine noch wichtigere Rolle einnehmen.

 

Vertrauen in Torhüter Raphael Schmied

Ihre Verträge ebenfalls verlängert haben Nicolas Jordan und Torhüter Raphael Schmied. Jordan stiess 2014 von GC Unihockey zu den U21-Junioren von WaSa und hat sich seither stetig weiterentwickelt. Verletzungen haben den 22-Jährigen ihn in den vergangenen zwei Jahren daran gehindert, sein Können in der NLA regelmässig zu zeigen. „Wenn er auf dem Feld steht, ist er aber ein sicherer Wert und mit seiner Persönlichkeit auch im Team sehr wertvoll", sagt Cheftrainer Fabian Arvidsson. Raphael Schmied ist hinter Dominic Jud zu einem sicheren Wert herangewachsen. WaSa konnte diese Saison mit dem 22-jährigen im Tor bereits Siege feiern. Wie Nicolas Jordan hat Schmied seinen Vertrag bis 2020 verlängert.

 

Yannick Angehrn neu im NLA-Kader

Per sofort von den U21-Junioren ins NLA-Team stösst der Herisauer Yannick Angehrn. „Angehrn hat gute physische Voraussetzungen und eine Spielintelligenz, die für sein Alter aussergewöhnlich ist. Zudem ist er polyvalent einsetzbar, als Verteidiger oder auf der Center-Position", sagt Fabian Arvidsson über den 20-Jährigen.

Daniel Steiner wird Ende Saison nicht mehr Trainer des UHC Thun sein. Die Verantwortlichen haben den Vertrag mit ihm, der erst in diesem Sommer von Eggiwil verpflichtet worden... Thomann übernimmt bei Thun
Der UHC Uster verliert auf nächste Saison eine langjährige Teamstütze und Identifikationsfigur. Thomas Aellig, lange Zeit Captain der ersten Mannschaft, beendet seine... Aellig tritt zurück
Ins Team der 18. Runde haben es in der Defensive zwei Derbysieger geschafft. Christoph Camenisch (ein Tor zwei Assists beim 12:5 Sieg von Malans gegen Chur) und Rasmus... Team der Runde 18
Chur Unihockey wird im ersten Drittel des Bündner Derbys von Alligator Malans gleich mit 1:7 zerpflückt und verliert mit 5:12. Chur-Verteidiger Andreas Bürer bilanzierte... „Ein erstes Drittel zum Vergessen“

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen130:7544
2.Floorball Köniz142:9240
3.Tigers Langnau139:10140
4.Grasshopper Club Zürich146:9934
5.UHC Alligator Malans118:9932
6.HC Rychenberg Winterthur116:11629
7.Zug United105:12221
8.Waldkirch-St. Gallen99:13421
9.UHC Uster101:12118
10.Chur Unihockey92:13518
11.Kloten-Bülach Jets84:13515
12.UHC Thun84:12712
1.piranha chur107:2938
2.UHC Dietlikon89:4729
3.Skorpion Emmental Zollbrück84:6028
4.Wizards Bern Burgdorf76:5428
5.R.A. Rychenberg Winterthur69:5822
6.Unihockey Berner Oberland49:5717
7.Aergera Giffers43:6411
8.UH Red Lions Frauenfeld41:978
9.Zug United39:716
10.Waldkirch-St. Gallen33:935
1.Unihockey Basel Regio134:9047
2.Floorball Thurgau126:8839
3.Ad Astra Sarnen136:10637
4.Unihockey Langenthal Aarwangen95:8034
5.Floorball Fribourg108:9032
6.UHC Sarganserland110:11027
7.Regazzi Verbano UH Gordola88:9825
8.I. M. Davos-Klosters120:11623
9.UHC Grünenmatt81:10322
10.Ticino Unihockey108:13217
11.Pfannenstiel Egg63:10111
12.RD March-Höfe Altendorf81:13610
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf91:4441
2.UHC Laupen ZH100:5035
3.Unihockey Basel Regio83:7331
4.FB Riders DBR68:5729
5.UH Lejon Zäziwil82:7925
6.Mendrisiotto Ligornetto63:9324
7.Floorball Uri70:8918
8.UHC Trimbach47:1191

Quicklinks