04.
12.
2017
NLA Männer | Autor: SV Wiler-Ersigen

Wiler-Routiniers treffen am Kids-Day

Mehr Kids-Day geht eigentlich gar nicht. Anlässlich des schon traditionellen Events mit vielen Aktivitäten für die Jüngsten Unihockey-Talente schickte das Fanionteam zum zweiten Mal in Folge das Maximum an sieben U21-Spielern ins NLA-Rennen.

Wiler-Routiniers treffen am Kids-Day Wiler besiegt im Topspiel der Runde den UHC Alligator Malans knapp mit 3:2. (Bild: SVWE)

Und da sich zur langen Verletztenliste auch noch Deny Känzig gesellte, standen sechs davon in der Startaufstellung. Am Ende waren es aber doch die Routiniers, welche das letzte Heimspiel des Jahres für den SVWE gegen Malans entschieden. Zweimal der Schwede Daniel Johnsson und Matthias Hofbauer (er wurde für sein 500. NLA-Spiel geehrt) schossen die drei Tore gegen ein sehr passives, lange zeit gar ängstliches Malans, welches erst im Schlussdrittel offensiver und aggressiver agierte und dafür sorgte, dass die rund 650 Fans immerhin noch eine spannende Schlussphase erlebten.

Zuvor plätscherte das Spiel lange vor sich her, mit viel Ballbesitz für das Heimteam, dem allerdings anzumerken war, dass erneut in allen Linien Veränderungen vorgenommen werden mussten. Die Automatismen, den defensiv gut stehenden Gegner auszuspielen, waren nicht vorhanden. Da die Berger-Truppe nach dem Treffer zum 3:1 die sich bietenden Chancen auf ein viertes Tor und damit die Entscheidung nicht nutzen konnte, kam Malans nochmals auf. Und es brauchte sogar einen "Big Save" von Goalie Reich, dass die Partie nicht in die Verlängerung ging. Bereits am Sonntag geht es weiter mit dem Derby gegen die Tigers (16.30 in Biglen).

 


 

Wiler-Ersigen - Alligator Malans 3:2 (1:0, 2:1, 0:1)
Sportanlage Grossmatt, Kirchberg. 658 Zuschauer. SR Schüpbach/Studer.
Tore: 18. D. Johnsson (M. Rentsch) 1:0. 30. M. Hofbauer (M. Louis) 2:0. 33. J. Nurmela (J. Friolet) 2:1. 40. D. Johnsson (M. Hofbauer) 3:1. 57. C. Camenisch (D. Hartmann) 3:2.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen SV Wiler-Ersigen. 3mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans.
Bemerkungen: SVWE ohne Wolf, Affolter, von Pritzbuer, Krähenbühl und D. Känzig (alle verletzt).

 

Vor der zweiwöchigen Nationalmannschaftspause haben sich die Grasshoppers dank einem knappen 6:5-Auswärtssieg bei Zug United die Leaderposition geschnappt. Dies allerdings... NLA Männer, 7. Runde
Gleich sechs Punkte gelangen Patrik Doza beim 10:4-Sieg von Köniz gegen die Jets. Er hat sich damit den Sprung ins Team der 6. Runde ebenso verdient wie Sandro Cavelti, der... Team der Runde 6
Bevor der Meisterschaftsbetrieb bei den Männern aufgrund der Euro Floorball Tour während zweieinhalb Wochen ruht, kommt es am Mittwoch und Donnerstag zu den ersten Spielen... NLA Männer: Vorschau 7. Runde
Bereits zum fünften Mal trug Die Mobiliar - Hauptpartner der vier Hallensportarten Unihockey, Basketball, Handball und Volleyball - in Bern die Topscorer GALA durch. Ein... Abendkleid, Ehrungen und ein Preis

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich35:2217
2.SV Wiler-Ersigen56:2715
3.Floorball Köniz38:3315
4.UHC Alligator Malans41:2614
5.UHC Uster33:2912
6.HC Rychenberg Winterthur37:4610
7.Zug United46:449
8.Chur Unihockey41:459
9.Tigers Langnau35:439
10.Waldkirch-St. Gallen34:467
11.Kloten-Dietlikon Jets32:534
12.UHC Thun26:402
1.piranha chur46:1318
2.Kloten-Dietlikon Jets33:1615
3.Skorpion Emmental Zollbrück31:1913
4.Wizards Bern Burgdorf34:2011
5.Unihockey Berner Oberland27:219
6.UHC Laupen ZH21:259
7.R.A. Rychenberg Winterthur18:366
8.Zug United13:336
9.Aergera Giffers17:442
10.UH Red Lions Frauenfeld9:221
1.Ad Astra Sarnen41:2615
2.Floorball Thurgau42:2815
3.Unihockey Basel Regio37:3013
4.Regazzi Verbano UH Gordola39:3212
5.Unihockey Langenthal Aarwangen32:3012
6.Ticino Unihockey32:339
7.UHC Sarganserland37:348
8.I. M. Davos-Klosters33:317
9.Floorball Fribourg27:375
10.RD March-Höfe Altendorf27:425
11.Pfannenstiel Egg24:343
12.UHC Grünenmatt17:311
1.FB Riders DBR27:2115
2.Waldkirch-St. Gallen31:1713
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf24:2112
4.SU Mendrisiotto29:2111
5.UH Appenzell26:1810
6.Unihockey Basel Regio33:309
7.UH Lejon Zäziwil33:357
8.Floorball Uri20:246
9.UHC Trimbach17:414
10.UC Yverdon14:263

Quicklinks