Floorball Köniz Bern

Es hat mittlerweile Tradition, dass sich Unihockey-Teams im Sommer mit Eishockey-Teams messen. In den kommenden Tagen und Wochen treffen Floorball Köniz Bern, Zug United im Rahmen seines 20. Jubiläums, die Unihockey Tigers sowie Floorball Thurgau auf die lokalen Eishockey-Cracks. Vom Eis in die Turnhalle
In der Männer UPL ist der HC Rychenberg als einziges Team noch auf der Suche nach einem Cheftrainer für die Saison 2024/25. Wechsel innerhalb der Liga gibt es wie gewohnt nur wenige, dafür gibt es über die Landesgrenzen interessante Zuzüge von Schweizern und Ausländern. Silly Season Männer 1.0
Alessio Mura wechselt direkt aus der U21 von Floorball Köniz Bern in die SSL zum diesjährigen 8. der Qualifikation und Play-Off Teilnehmer Jönköpings IK, dessen Saison im Viertelfinal gegen Storvreta endete. Alessio Mura zu Jönköping
Im Staff der ersten Mannschaft von Floorball Köniz Bern werden die Rollen zum Teil neu verteilt. Mit Jami Herrala stösst ein zusätzlicher Assistenztrainer dazu. Marcel Mader wird Köniz-Headcoach
Nach dem Ligaerhalt kann UBR einen ersten wichtigen Transfer für die kommende Saison kommunizieren. Der 21-jährige Baselbieter Mike Gerber kehrt nach zwei Jahren bei Floorball Köniz Bern zurück zum UPL-Team von Basel Regio. Mike Gerber zurück zu Basel Regio
Der 112-fache Schweizer Nationalspieler und Verteidiger von Floorball Köniz Bern Luca Graf hat sich entschlossen, seine Unihockey-Karriere zu beenden. Er spielte in der höchsten Liga für Köniz, GC und Zug und in der SSL für Växjö und Sirius. Luca Graf tritt zurück
Es gibt weitere Veränderungen im Kader der ersten Mannschaft von Floorball Köniz Bern für die nächste Saison. Gleich vier Junioren werden fix in die UPL aufgenommen, zudem verlängern Felix Abrahamsson und Tim Aebersold ihre Verträge. Mit Cedric Haldemann gibt es auch einen Abgang. Weitere Kadernews von Köniz
Mit einer knappen Heimniederlage im 6. Spiel der Viertelfinals endet für Floorball Köniz Bern und Alligator Malans die Saison 2023/24. GC geht in Bern zu Beginn des dritten Drittels entscheidend in Führung, Zug trifft im Bündnerland spät im Powerplay zum Sieg. Saisonende für Köniz und Malans
Ab den Playoffs/Playouts 2024/25 wird in der L-UPL Men eine Bodenpflicht eingeführt. An der gestrigen Nationalligaversammlung wurde diese Einführung mit zehn Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen angenommen. Die Bodenpflicht ist beschlossen
Die Saison des Qualisiegers Rychenberg endet mit einer Niederlage in der Overtime gegen Thurgau. GC erspielt sich gegen Köniz einen ersten Matchball, Malans verkürzt gegen Zug und in den Playouts gehen beide Serien in ein entscheidendes siebtes Spiel. Floorball Thurgau steht im Halbfinal!
1 von 194

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks