UHC Uster

Usters NLB-Unihockeyanern ist der Start in die Finalrunde missglückt. In einem kampfbetonten Spiel, liessen die Oberländer in den ersten 40 Minuten ihre Offensivstärke über weite Strecken gänzlich vermissen. Das aufbäumen im Schlussabschnitt kam für einmal zu spät. Herren NLB: Finalrundenstart gründlich misslungen
Der Trainerstab des Zürcher NLB-Vereins UHC Uster erfährt auf die kommende Saison einige Veränderungen. Aus dem bisherigen Trainer Trio Brunner / Meier / Salzgeber wird neu ein Duo. Simon Meier und der neu verpflichtete Philipp Hofmann, werden die sportliche Führung der Mannschaft übernehmen. Veränderungen in Usters Trainerstab
Usters NLB-Unihockeyaner gewannen zum Abschluss der Qualifikation das erwartet schwere Spiel gegen die Flames verdient mit 5:4. Die Rot/Weissen liessen sich durch das massierte Abwehrbollwerk des Gegners nicht entmutigen. Sie zeigten viel Geduld und wurden schlussendlich mit drei weiteren Punkten... Herren NLB: Mit Geduld zum Sieg
Usters NLB-Unihockeyaner konnten auch das zweite Derby gegen Dietlikon zu ihren Gunsten entscheiden. Diesmal allerdings erst in der Verlängerung. Trotz des Punktverlustes bauten die Oberländer, dank den Niederlagen der Verfolger, ihren Vorsprung in der Tabelle weiter aus. Herren NLB: Derby nach Verlängerung an Uster
Uster besiegte Schlusslicht und NLA-Absteiger Basel Magic klar mit 6:2 und sichert sich weitere 3 Punkte. Herren NLB: Sieg gegen das Schlusslicht
Usters NLB-Unihockeyaner ist der Start ins neue Jahr zumindest resultatmässig geglückt. Trotz einer bescheidenen Leistung schlug die Buchholztruppe im Spitzenkampf die Bern Capitals in deren Heimhalle mit 9:6. Einziger Lichtblick im Spiel des Leaders war die eindrückliche Chancenauswertung in... Herren NLB: Chancenauswertung im Spitzenkampf entscheidend
Das Kader das NLB-Tabellenführers UHC Uster erhält Zuwachs. Mit dem 19jährigen Sacha Dolski vom HC Rychenberg Winterthur wechselt ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent zu den Zürcher Oberländern. Sacha Dolski wechselt zu Uster
Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres, mussten Usters NLB-Unihockeyaner lange um den Sieg zittern. Sie machten sich das Leben mit vielen Fehlern und mit einer bedenklich nachlässigen Chancenauswertung selber unnötig schwer. Dank erfolgreichem Schlussspurt reichte es doch noch um Thun mit... Herren NLB: Trotz vielen Chancen um den Sieg gezittert
Usters NLB-Unihockeyaner schlossen im Spitzenkampf nahtlos an die gute Leistung vor Wochenfrist gegen Sense an. Die Bülacher wurden in ihrer eigenen Halle von den Rot/Weissen mit 8:1 regelrecht abgeschossen. Herren NLB: Kantersieg im Spitzenkampf
Dank der bislang kompaktesten Saisonleistung bleiben Usters NLB-Unihockeyaner weiter auf Siegeskurs. Im Spitzenkampf der NLB bezwangen sie das zuletzt in sieben Spielen ungeschlagene Unihockey Sense mit 7:5 Toren. Herren NLB: Spitzenkampf geht an Uster
134 von 141

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks