30.
05.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Nachnominierungen bei A-Nationalteams

Für die Trainingscamps des Männer- und Frauennationalteams von diesem Wochenende fallen drei Spielerinnen und ein Spieler aus, weshalb die Headcoaches Nachnominationen vornehmen mussten.

Nachnominierungen bei A-Nationalteams Michelle Gerber wurde von Oscar Lundin nachnominiert. (Bild: Dieter Meierhans)

Am Trainingscamp der Männer A-Nati in Zuchwil kann der Zuger Tim Mock verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Der Headcoach Johan Schönbeck hat an seiner Stelle Silas Fitzi von Floorball Thurgau nachnominiert.

In Fiesch trainiert ebenfalls vom 31. Mai bis 2. Juni das Frauen-Nationalteam. Céline Stettler, Anja Wyss, Selma Bergmann sowie Nathalie Spichiger fallen aus, weshalb der Nationaltrainer Oscar Lundin Melea Grossenbacher (Unihockey Berner Oberland), Noemi Anderegg und Ronja Bichsel (beide Zug United) sowie Michelle Gerber (UHV Skorpion Emmental) nachnominiert hat.

 

Oscar Lundin und Brigitta Wegman, Headcoaches der Frauen A bzw. U23-Nationalteams, haben ihre Aufgebote für die Sommercamps bekannt gegeben. Beide Teams absolvieren das Camp... Aufgebote der Frauen-Nationalteams bekannt
Clemens Strub tritt per 1. Mai die Nachfolge von Sarah Renggli an und wird neuer Nationaltrainer des Frauen U17-Nationalteams. Auch im Staff des Frauen A-Nationalteams kommt... Clemens Strub übernimmt U17-Frauen
Nach sieben Weltmeisterschaften, vier Bronzemedaillen, einer Silbermedaille, 116 Länderspielen, vier Meistertiteln und fünf Cupsiegen beendet die Nationaltorhüterin Monika... Monika Schmid tritt zurück

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks