07.
12.
Nati Frauen A | Autor: unihockey.ch

Timmels Abschied

Die Blicke sind heute vor allem auf die anstehenden Viertelfinalpartien Finnland - Slowakei und Schweiz - Norwegen (20.00 Uhr im Liveticker) gerichtet. Dabei geht ab 13 Uhr eine lange Karriere zu Ende: Katja Timmel bestreitet ihr letztes Länderspiel für Deutschland. Unser Kollege Florian Büchting mit einer Hommage.

Timmels Abschied Nach 94 Länderspielen geht für Katja Timmel heute die internationale Karriere zu Ende. (Bild: Damian Keller)

Meine lieben Freunde aus der Schweiz,

sicherlich liegt heute Euer Fokus auf dem Viertelfinal-Spiel um 20 Uhr gegen Norwegen, trotzdem möchte ich Euch bitten, Euer Unihockey-Herz schon um 13 Uhr für das Spiel Deutschland - Dänemark zu öffnen.

In ein paar Wochen wird man nur noch in den hintersten Ecken der IFF-Website nachschlagen können, welches des beiden Teams nun dieses Match um Rang 9 gewonnen hat. Doch eine viel grössere Nachhaltigkeit bekommt dieses Spiel, weil Katja Timmel zum letzten mal das Trikot mit dem Bundesadler und der Rückennummer 3 überziehen wird.

Am Ende wird sie knapp an der Marke von 100 Länderspielen gescheitert sein. Als ich meine Fotos eben durchforstet habe, war ich auch entsetzt, wie selten sie wirklich zum Beispiel im Schweizer Cupfinal mit den Red Ants gestanden hat. Wäre ihre Karriere nicht von so vielen Verletzungen durchzogen gewesen, die sie vor allem so einige WM-Teilnahmen gekostet haben, wäre so mancher Statistik-Rekord nicht vor ihr sicher gewesen. Vor über 16 Jahren, am 21. Mai 2001, führt die IFF ihre erste WM-Partie.

Mit ihrer ruhigen Art war sie nicht nur ein unglaubliches Vorbild für viele Spielerinnen in Deutschland und sicher auch in der Schweiz, die nun schon so lange ihre Heimat ist. Sie liess sich nie in irgendwelche politischen Scharmützel hereinziehen und zeigte stattdessen, so ihr Körper es dann zuliess, als besonnene Verteidigerin Spitzenleistungen.

Für mich geht heute die beste deutsche Nationalspielerin aller Zeiten.

Ab morgen schaut Deutschland etwas neidischer auf die Unihockey-Schweiz, Ihr dürft sie noch etwas länger bestaunen. Ich bin sicher, auch in der NLA bei Spielen der Red Ants wird die eine oder andere tiefe Verneigung im Herzen zu sehen sein.

Danke Katja!

Florian Büchting


Florian Büchting ist seit vielen Jahren mit seiner Kamera für seine Website unihockey-pics.de an vielen internationalen Events unterwegs.

Mit dem Finalsieg Schwedens über Finnland ging in Bratislava die elfte Weltmeisterschaft der Frauen zu Ende. Wir haben einige zahlen und Fakten der interkontinentalen... Zahlen & Fakten zur WM
Die Schwedin Emelie Wibron wurde mit ihren 12 Toren und 13 Assists zur wertvollsten Spielerin der WM in Bratislava gewählt. Nach dem gewonnen WM-Final gegen Finnland (6:5... "Am Montag wartet wieder die Arbeit"
In Bratislava (Slowakei) findet vom 1. bis 9. Dezember die elfte Unihockey-Weltmeisterschaft der Frauen statt. In unserer Videoecke sind die Highlights der Spiele und... WM-Videoecke
Schweden feiert in Bratislava den sechsten Weltmeistertitel in Folge. Im Final forderten die Finninnen dem grossen Favoriten jedoch alles ab und zwangen diesen nach einem 5:5... Schweden – wieder im Penaltyschiessen

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen100:5835
2.Tigers Langnau104:7530
3.Floorball Köniz104:7229
4.Grasshopper Club Zürich116:7525
5.UHC Alligator Malans86:7824
6.Zug United89:9420
7.HC Rychenberg Winterthur83:9619
8.Waldkirch-St. Gallen82:10119
9.Chur Unihockey71:9916
10.UHC Uster78:9314
11.Kloten-Bülach Jets70:10012
12.UHC Thun61:1039
1.piranha chur82:1929
2.UHC Dietlikon76:2824
3.Wizards Bern Burgdorf57:4321
4.Skorpion Emmental Zollbrück60:4719
5.R.A. Rychenberg Winterthur57:4316
6.Unihockey Berner Oberland36:4714
7.Aergera Giffers32:4711
8.UH Red Lions Frauenfeld32:797
9.Zug United30:563
10.Waldkirch-St. Gallen21:743
1.Unihockey Basel Regio104:6438
2.Floorball Thurgau94:6529
3.Ad Astra Sarnen102:6728
4.Unihockey Langenthal Aarwangen75:5928
5.Floorball Fribourg75:6223
6.I. M. Davos-Klosters83:8217
7.UHC Sarganserland77:8417
8.Ticino Unihockey77:9315
9.Regazzi Verbano UH Gordola62:7514
10.UHC Grünenmatt58:8511
11.RD March-Höfe Altendorf59:9310
12.Pfannenstiel Egg43:804
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf67:2134
2.UHC Laupen ZH69:3026
3.Unihockey Basel Regio57:5223
4.Mendrisiotto Ligornetto47:5821
5.FB Riders DBR46:3720
6.UH Lejon Zäziwil50:6213
7.Floorball Uri38:656
8.UHC Trimbach32:811

Quicklinks