18.
12.
2019
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Wiki und Mischler lange out

Im Final an der Frauen-WM in Neuenburg letzten Sonntag verletzten sich sowohl Brigitte Mischler wie auch Michelle Wiki. Untersuchungen haben ergeben, dass sich Mischler eine Bänderverletzung an der rechten Schulter zugezogen und Wiki das rechte Innenband gerissen hat.

Wiki und Mischler lange out So wird Michelle Wiki in den kommenden Wochen nicht zu sehen sein. (Bild: Dieter Meierhans)

Von Neuenburg aus führte der Weg von zwei Schweizer Nationalspielerinnen zum Arzt. Brigitte Mischler verletzte sich bei einem Zweikampf mit einer Schwedin im WM-Final in der 43. Minute an der rechten Schulter und konnte nicht mehr weiterspielen. Die Spielerin der Wizards Bern Burgdorf zog sich eine Bänderverletzung an der Schulter zu und muss zirka sechs Wochen pausieren.

Acht Minuten nach dem Ausfall von Mischler verletzte sich Michelle Wiki bei einem Zusammenstoss mit einer Gegenspielerin. Auch sie musste das Ende von der Bank aus mitverfolgen und die Silbermedaille an Krücken entgegennehmen. Abklärungen ergaben nun, dass die Stürmerin das rechte Innenband gerissen hat und zehn bis zwölf Wochen nicht für die Kloten-Dietlikon Jets spielen kann. Für den Champions Cup von Anfang Januar in Ostrava wird Wiki den Kloten-Dietlikon Jets definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Die Schweizer Nationalteams verzichten auf die Teilnahme an den Länderspielen anfangs September. Sowohl die Männer- und Frauen-Nati wie auch die Männer U23 nehmen nicht an... Schweiz verzichtet auf Länderspielreise
Die Schweizer Frauen A-Nati ist zurück auf dem Unihockey-Feld: Nach dem Corona-Lockdown absolvierte das Team am Wochenende in Schaffhausen das erste physische Trainingscamp... Mit gestärkter Brust
Wenige Wochen nach ihrem Rücktritt hat Lena Cina eine neue Aufgabe gefunden: die ehemalige Akteurin der Wizards Bern Burgdorf wird Teamchefin des Frauen-Nationalteams und... Cina wird Teamchefin der Frauen-Nati
Katrin Zwinggi, Alexandra Frick und Géraldine Rossier haben sich entschieden, dass die Heim-WM in Neuenburg mit dem Gewinn der Silbermedaille der Schlusspunkt ihrer Karriere... Drei Silberheldinnen mit Nati-Rücktritt

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen027
2.Grasshopper Club Zürich130
3.Floorball Köniz031
4.UHC Alligator Malans019
5.Tigers Langnau024
6.Waldkirch-St. Gallen019
7.Chur Unihockey016
8.Zug United019
9.UHC Uster016
10.HC Rychenberg Winterthur019
11.UHC Thun012
12.Ad Astra Sarnen04
1.Kloten-Dietlikon Jets020
2.piranha chur131
3.R.A. Rychenberg Winterthur016
4.UH Red Lions Frauenfeld010
5.Zug United012
6.Skorpion Emmental Zollbrück010
7.UHC Laupen ZH111
8.Wizards Bern Burgdorf07
9.Unihockey Berner Oberland18
10.FB Riders DBR05
1.Floorball Thurgau034
2.Unihockey Basel Regio036
3.UHT Eggiwil126
4.RD March-Höfe Altendorf032
5.Unihockey Langenthal Aarwangen121
6.Ticino Unihockey017
7.I. M. Davos-Klosters123
8.Kloten-Dietlikon Jets125
9.Floorball Fribourg122
10.UHC Sarganserland032
11.Regazzi Verbano UH Gordola018
12.UHC Grünenmatt020
1.UH Lejon Zäziwil029
2.Waldkirch-St. Gallen018
3.Visper Lions115
4.UH Appenzell011
5.Unihockey Basel Regio013
6.Aergera Giffers111
7.Floorball Uri015
8.Nesslau Sharks111
9.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17
10.UC Yverdon08

Quicklinks