30.
05.
Nati Männer A | Autor: Streiter Constantin

Unihockey an den World Games 2025

Erstmals werden 2025 je acht Unihockey-Nationalteams der Männer und Frauen an den World Games teilnehmen. Die Spielstätte umfasst 3200 Plätze, alle teilnehmenden Nationen werden bis Anfang Februar 2025 bekannt sein.

Unihockey an den World Games 2025 In dieser Arena mit 3200 Plätzen wird an den World Games Unihockey gespielt. (Bild: zVg)

Unihockey wurde bei den World Games 1997 als Einladungssportart ausgetragen, 2017 war es erstmals im offiziellen Programm. Dabei gab es genau wie zuletzt 2022 nur ein Turnier mit Nationalteams der Männer, 2025 in Chengdu nehmen erstmals auch die Frauen teil. Je acht Nationalteams (fünf aus Europa, je eines aus Amerika und Asien/Ozeanien sowie Gastgeber China) beider Geschlechter spielen im Sommer 2025 um die Medaillen.

Wie diese Woche bekannt wurde, sind die Daten für das Unihockey-Turnier auf den 7. bis 13. August festgelegt worden. Auch die Austragungsstätte ist bekannt, es handelt sich dabei um das 3200 Zuschauer fassende Xiangcheng Sports Center nordöstlich des Stadtzentrums von Chengdu.

Während die fünf ersten Teilnehmer des Frauen-Turniers bereits mit dem Endergebnis der WM 2023 in Singapur bekannt sind, fällt die Entscheidung in Amerika im August 2024. Sechs weitere Teams qualifizieren sich via Männer-WM im Dezember in Malmö und als letztes wird der Platz bei den Frauen im Raum Asien/Ozeanien vergeben.

 

Die Unihockey-Nationen an den World Games 2025:

Männer

  • Europa: Die 5 besten Teams der WM 2024
  • Amerika: Gewinner des Qualifikationsturniers im August 2024
  • Asien/Ozeanien: das bestklassierte Team der WM 2024

Frauen

  • Europa: Schweden, Finnland, Tschechien, Schweiz, Slowaki (5 beste Teams der WM 2023)
  • Amerika: Gewinner des Qualifikationsturniers im August 2024
  • Asien/Ozeanien: Gewinner des WM-Qualifikationsturniers von Ende Januar oder Anfang Februar 2025

 

Die Headcoaches der Männer A und U23-Nationalteams, Johan Schönbeck und Simon Linder, haben ihre Kader für die Sommercamps vom 29. Juni bis 3. Juli 2024 bekanntgegeben.... Aufgebote für Nati-Camps bekannt
Am Wochenende vom 31. Mai bis 2. Juni erfolgt für die beiden A-Nationalteams der Kick-off in die neue Saison. Die Headcoaches Johan Schönbeck und Oscar Lundin haben ihre... A-Nationalteams mit Trainingscamp
Vom 6.-8. September 2024 spielen die besten Nationen der Welt in der Schweiz gegeneinander: An der Euro Floorball Tour (EFT) in der AXA Arena in Winterthur trifft das... Männer-EFT Anfang September in Winterthur

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks