02.
02.
2002
Nati Männer A | Autor: Boesch Klaus

WM-Vorschau: Niederlanden

Unihockey.ch stellt die Teilnehmer der 4. Unihockey-WM in Helsinki vor.
Die Holländer nehmen zum ersten Mal an einer WM teil und werden nicht zuletzt wegen ihrer Fans Aufsehen erregen. Sowohl der Captain wie auch der Natitrainer kommen aus der Schweiz.
Allgemeines
Verband Nederlandse Floorball en Unihockey Bond (NeFUB) ln.bufen@ofni">E-Mail
Gründungsjahr 1999
Präsident Erik Peeters
Geschäftsführer
Ilja Clabbers
Meister HSK
Cupsieger UFC Sticky Fingers
Letzte WM nicht teilgenommen

Unihockey in den Niederlanden
Seit 1999 gibt es in den Niederlanden einen Unihockeymeisterschaft. Während im vorigen Jahr nur Kleinfeld gespielt wurde, ist dieses Jahr zum ersten Mal eine Grossfeld-Liga gestartet. Es gibt insgesamt 11 Vereine in den Niederlanden. In der Grossfeld-Liga spielen 5 Vereine und in der Kleinfeld-Liga (Mixed) spielen insgesamt 10 Vereine. HSK ist auch dieses Jahr Favorit für den Titel in der  "Gasunie Unihockeycompetitie"!

Das Nationalteam
Das holländische Nationalteam trug noch keine offiziellen Länderspiele aus. An der Weltmeisterschaft in Helsinki trifft das vom Schweizer Mats Eglin und dem Norweger Marius Engen trainierte Holland in den Gruppenspielen auf Estland, Japan und Slowenien. Die Fans und das Team werden Helsinki orange machen!!!

WM-Hauptprobe für das Männer A-Nationalteam, Länderspiele der Frauen A, Länderspiele der Männer U19 und ein Street Floorball Feld. In St. Gallen kommen die Unihockey-Fans... Drei Schweizer Nationalteams in St. Gallen
Im Schweizer Kader für die World Games in Birmingham (Alabama) kommt es zu einer Änderung. David Jansson hat für den verletzten Patrick Eder Churs Christoph Reich... Reich fährt an die World Games
Der Spielplan für die Weltmeisterschaft in Zürich und Winterthur vom 5.-13. November steht fest. Das Schweizer Nationalteam spielt zum Auftakt am Samstag gegen Norwegen,... Schweiz beginnt gegen Norwegen
Die Schweiz trifft an der Heim-WM im November in der Gruppenphase auf Finnland, Norwegen und die Slowakei. Dies ergab die per Livestream durchgeführte Auslosung vom... Schweizer Gruppengegner bekannt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks