25.
01.
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Prager Frühling als VIP

Am Ostermontag (17. April 2017) steigt in der Prager O2-Arena der tschechische Superfinal. Mit dir als Zuschauer, der das Spektakel vor über 10'000 Fans auf dem besten Platz und mit exklusivem Catering geniesst? Dann melde dich zur unihockey.ch-Leserreise an.

Prager Frühling als VIP Die Prager O2-Arena wird 2018 zum zweiten Mal Schauplatz der Weltmeisterschaft sein.

In der Schweiz, in Schweden und Finnland steigt das grosse Meisterschaftsfinale am 22. April - die Tschechen sind schon eine Woche vorher dran, genauer gesagt am Ostermontag. Eine tolle Gelegenheit, Prag im Frühling einen Besuch abzustatten und sich verwöhnen zu lassen.

Wir fliegen am Sonntag, 16. April 2017 ab Zürich in die goldene Stadt (ab 8.30 Uhr oder 12.20 Uhr). So bleibt am Anreisetag genug Zeit für einen Stadtbummel. Der Ostermontag steht dann im Zeichen des tschechischen Superfinals in der besten Event-Arena Europas - die Finalspiele der tschechischen Superliga finden um 13.00 Uhr (Frauen) und 16.00 Uhr (Männer) statt. Wir haben beste Plätze mit eigenem Catering-Service - für einen Hot Dog oder Hörnlisalat anstehen kommt hier nicht infrage. Am Dienstag fliegen wir um 10.35 Uhr in die Schweiz zurück (Ankunft in Zürich um 11.50 Uhr).

Ab nur Fr. 675.- (gültig ab der Bestätigung deiner Anmeldung - Preisänderungen vorbehalten) kannst du dabei sein, zwei spannende Superfinal-Spiele als VIP live erleben. Schöner kann man Unihockey nicht geniessen.

Hier geht es zu allen Infos und zur Anmeldung.

25591.jpg
Kann Chodov auch im April 2017 wieder jubeln?

25590.jpg
Die O2-Arena Prag ist dieses Jahr noch einmal Austragungsort des Superfinals. In den kommenden zwei Jahren steigt der Event in Ostrava.

Warum hat Chris Eschbach WaSa nie verlassen? Können NLA-Spieler gleichzeitig Schiri sein? War B-Ligist Thurgaus Saisonvorbereitung mit Spielen gegen Falun, EräViikingit und... Printmagazin 133
Matthias Hofbauer steht vor seinem 1000. Skorerpunkt, die Tough Guys Faluns, der BEO-Talentschuppen, zwei Sarner Youngsters auf dem Vormarsch, Frauenpower an der Bande, die 24... Printmagazin 132
Seit elf Jahren organisiert unihockey.ch zwischen Weihnachten und Neujahr die beliebten Training Days für Juniorinnen und Junioren. Das Anmeldeverfahren für die Training... Training Days im Dezember
Wir stellen alle 42 Nationalliga-Teams vor. Die Kader, die Transfers, die neuen Köpfe im Bild, alle Schiedsrichter auf einen Blick - 68 Seiten mit geballten Informationen... Printmagazin 131

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen86:4729
2.Floorball Köniz89:5726
3.Tigers Langnau79:6024
4.UHC Alligator Malans75:6321
5.Grasshopper Club Zürich93:6518
6.Zug United70:7714
7.HC Rychenberg Winterthur66:8114
8.Waldkirch-St. Gallen66:8614
9.Chur Unihockey54:7813
10.Kloten-Bülach Jets62:7710
11.UHC Uster59:749
12.UHC Thun51:856
1.piranha chur82:1929
2.UHC Dietlikon76:2824
3.Wizards Bern Burgdorf57:4321
4.Skorpion Emmental Zollbrück60:4719
5.R.A. Rychenberg Winterthur57:4316
6.Unihockey Berner Oberland36:4714
7.Aergera Giffers32:4711
8.UH Red Lions Frauenfeld32:797
9.Zug United30:563
10.Waldkirch-St. Gallen21:743
1.Unihockey Basel Regio79:4729
2.Ad Astra Sarnen77:5622
3.Unihockey Langenthal Aarwangen59:4522
4.Floorball Thurgau70:5221
5.Floorball Fribourg57:4520
6.UHC Sarganserland61:6514
7.UHC Grünenmatt48:5811
8.Ticino Unihockey57:7211
9.RD March-Höfe Altendorf50:6710
10.I. M. Davos-Klosters54:698
11.Regazzi Verbano UH Gordola44:628
12.Pfannenstiel Egg36:544
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf59:2131
2.UHC Laupen ZH67:2923
3.FB Riders DBR45:3520
4.Unihockey Basel Regio49:4720
5.Mendrisiotto Ligornetto42:5418
6.UH Lejon Zäziwil45:5413
7.Floorball Uri34:606
8.UHC Trimbach32:731

Quicklinks