30.
03.
2019
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 149

Eine Ausgabe voller Überflieger. GC-Verteidiger Tobias Heller gehört zu den Aufsteigern des Jahres, BEO erreicht erstmals die Halbfinals, das Ref-Duo Fässler/Schläpfer leitete seinen ersten Cupfinal, die Romandie feiert ihren ersten Titel. Und dann gehts auch noch um die Besten der Welt. Dies alles und viel mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Printmagazins.

Printmagazin 149 Tobias Heller ziert das Cover der März-Ausgabe von unihockey.ch.

Wer noch keines hat, braucht unbedingt eines: Ein Abo unseres Printmagazins. Hier gehts zu den aktuellen Leseproben der März-Ausgabe. An vereinzelten Kioskstellen sind die Ausgaben auch einzeln erhältlich.

An alle bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten gerne der Hinweis: Umgezogen? Eine aktuelle Adresse hilft uns bei der Zustellung des Magazins extrem. Adressänderungen laufend melden an: hc.yekcohinu@ecivresoba


Hier alle Themen der Printausgabe 149 in der Übersicht

Kurznews
Pingpong mit Doris Berger (Skorpion Emmental) und Marco Engeli (Red Devils), Zahlensalate, Torhüterwechsel und Eigentore. Dazu wird gut gebrüllt.

Der Überflieger
Seit dem NLA-Debüt vor acht Jahren ging Tobias Hellers Karriere steil aufwärts - zuletzt mit dem Wechsel von den Jets zu GC. An der WM in Prag gehörte der 25-Jährige gar zu den besten Schweizern.

Richtung Penthouse
Unihockey Berner Oberland zeigt mit einer kulturell und altersmässig durchmischten Truppe die beste Saison der Vereinsgeschichte. Jetzt winken in der besten Saison der Vereinsgeschichte gar die Halbfinals.

34468.jpg
Ref-Paar Fässler und Schläpfer (l.) am Cupfinal. (Bild: Dieter Meierhans)

Appenzeller Refs
Die Schiedsrichter Sepp Fässler und Benjamin Schläpfer haben sich als Spitzen-Refs der NLA etabliert. Die konstant guten Leistungen wurden mit dem Aufgebot für den Cupfinal honoriert.

Playoff-Fieber
Strauchelnde Favoriten wie Floorball Thurgau, Lions Konolfingen oder Hot Chilis, über 500 Fans in Fribourg und Bülach - der Playoffsturm fegt übers Land.

Wahnsinn im Wankdorf
Erstmals Gold für die Romandie, ein tapferes Nuglar United, die Jets mit einer starken Wende und ein Penaltykrimi zwischen den Tigers und GC - die Cupfinals 2019 waren ein Fest.

Weder Fisch noch Vogel
In der Skorerliste der NLB dominieren Ausländer und Schweizer Routiniers. Seit der Aufstockung der NLA gab es kaum noch Aufsteiger. Welchen Zweck hat die NLB?

34206.jpg
UHT Semsales, Ligacup-Sieger des Jahres 2019. (Bild: Michael Peter)

Meilenstein für die Romandie
Die Frauen des UHT Semsales errangen den ersten nationalen Titel für die Romandie. Ein Besuch im 1400-Seelen-Dorf im Kanton Freiburg.

Verbandsnews
Nationalspielerin Nathalie Spichiger vor ihrer ersten Heim-WM und Hintergründe zu den TV-Spielen.

Lara in Göteborg
Nati-Goalie Lara Heini über die Zusammenarbeit mit ihrem Torhütertrainer und den Quali-Endspurt.

32907.jpg
Veera Kauppi ballert sich durch Europa und gilt aktuell als beste Spielerin der Welt. (Bild: Dieter Meierhans)

Simply the Best
Die besten Unihockey-Spielerinnen und -spieler des Jahres 2018 sind gekürt. Die allerbesten kommen aus Finnland.

Vonis Dessert
Reto Voneschen zum Säbelrasseln der schwedischen Topvereine, die den Verband unter Druck setzen und mit der Gründung einer eigenen Liga drohen.

Die populären Training Days von unihockey.ch für Kids vom 27. bis 30. Dezember finden 2021 an drei Orten statt: Winterthur (Eulachhallen), Maienfeld (Sporthalle Lust) und... Training Days 2021
Perfektes Timing. Aaro Helin, unser Coverboy der Novemberausgabe des Printmagazins, übernahm am letzten Wochenende die Führung in der NLA-Skorerliste. Das Magazin wartet mit... Printmagazin 181
Bunt wie der Herbst kommt die Oktober-Ausgabe des Printmagazins daher. Das Cover zieren vier Beispiele, wie Vereine neues Personal rekrutieren. Mit Andreas Stefansson wird die... Printmagazin 180
Den Markt sondieren, dein Team auswählen, im Budget bleiben und Punkte sammeln. Ab sofort kannst du bei unihockey.ch - the game wieder dein persönliches NLA-Team... unihockey.ch - the game 2021/22

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+4331.000
2.Floorball Köniz+3132.000
3.SV Wiler-Ersigen+2426.000
4.UHC Alligator Malans+2924.000
5.Zug United-318.000
6.HC Rychenberg Winterthur-915.000
7.UHC Uster-318.000
8.Chur Unihockey+916.000
9.Waldkirch-St. Gallen-1213.000
10.Tigers Langnau-1210.000
11.Ad Astra Sarnen-307.000
12.UHC Thun-673.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+3227.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+2824.000
3.piranha chur+1815.000
4.Red Ants Winterthur-712.000
5.Wizards Bern Burgdorf+1413.000
6.Unihockey Berner Oberland+412.000
7.FB Riders DBR-1510.000
8.Zug United-59.000
9.UHC Laupen ZH-137.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-560.000
1.Floorball Thurgau+6537.000
2.Unihockey Basel Regio+4033.000
3.UHC Grünenmatt+1425.000
4.Kloten-Dietlikon Jets+1225.000
5.Ticino Unihockey+125.000
6.Regazzi Verbano UH Gordola+025.000
7.UHC Sarganserland-1423.000
8.UHT Eggiwil-1922.000
9.I. M. Davos-Klosters-1718.000
10.Floorball Fribourg-1715.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-2912.000
12.RD March-Höfe Altendorf-367.000
1.Waldkirch-St. Gallen+4334.000
2.UH Appenzell+2028.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+1925.000
4.UH Lejon Zäziwil+1823.000
5.Nesslau Sharks+018.000
6.Aergera Giffers-217.000
7.Unihockey Basel Regio-915.000
8.UC Yverdon-309.000
9.Floorball Uri-178.000
10.Visper Lions-423.000

Quicklinks