19.
03.
unihockey.ch | Autor: unihockey.ch

Printmagazin 185

Zwei Wochen Arbeit, zwei Wochen Profi. Noah Püntener nutzt die Spitzensportförderung der Armee und zahlt die Freiheiten mit Leistung zurück. Weitere Themen in der Märzausgabe: Allzweckwaffe Brigitte Mischler, Pendler Luca Rizzi, neue Gesichter in der SSL und vieles mehr.

Printmagazin 185 Noah Püntener nutzt die Vorteile, die das Leben als Sportsoldat mit sich bringen. (Bild: Markus Aeschimann)

In der Märzausgabe blicken wir noch einmal auf die Cupfinals in der Sporthalle Wankdorf zurück. Dass Brigitte Mischler dort für einmal ohne Skorerpunkt bleibt, verschmerzt die Jets-Stürmerin locker - aus der beinharten Verteidigerin ist die Topskorerin der NLA geworden. Für Tore bekannt ist auch Luca Rizzi. Meistens schiesst er diese für Davos-Klosters, in den letzten zwei Jahren stand er aber per Doppellizenz immer wieder auch für Ad Astra Sarnen auf dem Platz. Der Bündner geht mit dem Reisestress locker um. Ebenfalls einige Kilometer wird nächste Saison Raphael Röthlin zurücklegen. Der Aargauer wechselt von der Bande der 1.-Liga-Männer von Bülach Floorball zu den Red Ants - eine grosse Umstellung werde das nicht, hab er doch schon in Bülach "ein halbes Frauenteam" trainiert, sagt er.

 

39872.jpg
Cover der Märzausgabe 2022

 

Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

Alle Themen der März-Ausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Rührende Widmung, Hartwall steigt aus, der Capo, Retro. Dazu wird gut gebrüllt.

Aaaachtung!
Sportsoldat Noah Püntener meldet sich zum Dienst bereit. Der 22-Jährige profitiert von der Spitzensportförderung der Armee und zahlt die Freiheiten mit Skorerpunkten zurück.

Pendler zwischen zwei Ligen
Luca Rizzi spielte während fast zwei Saisons für seinen Herzensklub Davos-Klosters und für Sarnen. Reisestrapazen sind nichts Neues für den 26-jährigen Bündner, der in Oerlikon wohnt und jeweils am Freitag nach Davos ins Training reist.

39867.jpg
Raphael Röthlin zieht es von Bülach nach Winterthur. (Bild: Zürcher Unterländer)

Seitenwechsel
Raphael Röthlin wechselt nach fünf erfolgreichen Jahren beim 1.-Liga-Spitzenteam Bülach Floorball nach Winterthur, um Cheftrainer der Red Ants zu werden. Der 42-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung.

Dramatische Quali
Obwohl Chur Unihockey und die Tigers in der Qualifikation eifrig punkteten, wurden die Playoffs verpasst. Noch nie holten die Teams auf den Rängen 9 und 10 so viele Punkte. GC marschierte souverän durch  und muss nun den Qualisieger-Fluch besiegen.

39863.jpg
Nina Metzger und Leonie Wieland entscheiden den Frauen-Cupfinal 2022. (Bild: Dieter Meierhans)

Die Cupfinals
Endlich wieder eine Titelvergabe vor vollen Rängen. Die Kloten-Dietlikon Jets feiern den zehnten Cupsieg, GC lässt gegen Rychenberg trotz gelber Wand nichs anbrennen.

Die Ligacup-Finals
Oekingen und Wiler holten sich in der Wankdorfhalle die ersten Titel, die seit zwei Jahren auf dem Kleinfeld vergeben wurden. Die Affichen zwischen den Kleinfeld-Titanen und den mit ehemaligen Internationalen gespickten Herausforderern boten reichlich Glamour.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Viviane Lenz (Frauenfeld) und Remo Buchli (Alligator) kurz persönlich.

Neue Allzweckwaffe
Im Nationalteam ist Brigitte Mischler als kompromisslose Verteidigerin bekannt. Bei den Kloten-Dietlikon Jets hat die Baslerin in dieser Saison ihre Skorerqualitäten wiederentdeckt und sogar die Topskorer-Wertung gewonnen.

39864.jpg
Pixbo-Skorer Felix Lanver. (Bild: Per Wiklund)

Neue Gesichter
Einige Stammgäste aus den vordersten Positionen der SSL-Skorerlisten sind verschwunden, oder von neuen Kräften verdrängt worden.

Eine geballte Ladung Unihockey in der Aprilausgabe des Printmagazins. Wir porträtieren u.a. Marco Louis (Wiler), Remo Buchli (Alligator), Lisa von Arx/Noelle Weis (Wizards)... Printmagazin 186
In der Februar-Ausgabe des Printmagazins gehts darum, ob Nicolas Ammann den UHC Thun in der NLA halten kann. Hat Zugs Polin Weronika Noga den falschen Pass? Schiesst das Duo... Printmagazin 184
Die populären Training Days von unihockey.ch für Kids vom 27. bis 30. Dezember finden 2021 an drei Orten statt: Winterthur (Eulachhallen), Maienfeld (Sporthalle Lust) und... Training Days 2021 - letzte Tage

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks