31.
01.
unihockey.ch | Autor: unihockey.ch

Printmagazin 207

Als 18-Jähriger durfte sich Pablo Mariotti Topskorer der NLB nennen - zwei Punkte pro Spiel lieferte er für Ticino ab. Kann er sich bei WaSa zum Nationalspieler entwickeln? Wir besuchen Isabelle Gerig in Zug, stöbern in Geschichtsbüchern und blicken auf die WM zurück.

Printmagazin 207 Der Tessiner Pablo Mariotti hat sich bei WaSa in der UPL etabliert. (Bild: Paul Wellauer)

In der Gründungszeit des Unihockeysports wurden noch Holzbanden per Traktor in Schulhaus-Turnhallen gekarrt, wir blicken mit drei Pionieren auf diese Zeit zurück. 40 Jahre später trainiert Isabelle Gerig im Chamer Sportzentrum OYM nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und kann den Sport mit dem Beruf perfekt verbinden. Da hat sich also was getan - und beide Extreme finden in der Januar-Ausgabe des unihockey.ch-Printmagazins Platz. Auch auf die Frauen-WM in Singapur blicken wir noch einmal zurück. Keine Medaille für die Schweiz, wenig Zuschauer - Freude dafür bei den Französinnen, die zum ersten Mal überhaupt an einer WM vertreten waren.

 

 

42597.jpg
Cover der Januar-Ausgabe 2024

 

Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

Alle Themen der Januar-Ausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Kohonen wie Hyypiä, Scheissspiel in Aigle, Schnetzers unnötige Angst. Dazu wird gut gebrüllt.

WaSa? Va bene!
Der 20-jährige Pablo Mariotti ist einer der hoffnungsvollsten jungen Schweizer Stürmer. Wird er in Zukunft von Verletzungen verschont, kann er national und international durchstarten.

Topscorer Gala
Die Hallensportlerinnen und -sportler stürzten sich in festliche Gewänder, um auf sich auf ungewohntem Terrain feiern zu lassen. Die Mobiliar, Hauptsponsorin der vier grossen Hallensportarten, lud zum 10. Mal zur Topscorer-Gala.

42594.jpg
Der SVWE an der Mobiliar Topscorer Gala auf ungewohntem Terrain.

Vitamin B hilft
Die Eichhörnchen wissen es - im Schnee sind Nüsse besonders schwierig zu finden. Ähnlich präsentiert sich die Lage auf dem winterlichen Transfermarkt.

Auf die Plätze
Isabelle Gerig reifte im Verlauf der letzten Jahre zu einer Führungs­spielerin. In der Nati übernahm sie das Captain-Amt, die UPL dominiert sie mit drei Punkten pro Spiel. Die Trainings im OYM zahlen sich aus.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Lisa von Arx (Wizards) und Amos Coppe (U19-Nati) kurz persönlich.

Gründungszeit
Vor 40 Jahren wurde in der Schweiz um den ersten Unihockey-Meisterpokal gespielt. Zum Jubiläum erinnern sich drei Zürcher Pioniere an Altpapier im Stockschaft, Tore auf Traktoren und eine Sprechstunde beim Stadtpräsidenten.

42592.jpg
Dani Meier, André Jaunin und Felix Arbenz schwelgen in Erinnerungen. (Bild: Raisa Durandi)

Schweizer WM-Bilanz
Nach 1997 und 2011 hat die Frauen-Nati zum dritten Mal eine WM-Medaille verpasst. Oscar Lundins Team erhielt vor allem nach dem Halbfinal gegen Schweden viel Zuspruch. Doch war der Final wirklich nahe?

Kein Ruhmesblatt
Stell dir vor, es ist WM - und keiner geht hin. Dieses von der Friedens­bewegung abgekupferte Zitat galt für die Frauen-WM im letzten Dezember in Singapur. Mit Ausnahme des Finaltags.

42595.jpg
Wenig Publikum an der Frauen-WM in Singapur. (Bild: IFF)

Training Days 2023
Ein Rückblick in Bildern.

Kolumne
Bürki oder Louis? Die Schweden haben es nicht so mit dem Föderalismus.

Das Spiel des Lebens
unihockey.ch bat Marine Klopfenstein, Frankreichs WM-Debüt in Singapur mit Schnappschüssen festzuhalten. Die Lausanner Medizinstudentin hat auf und neben dem Platz geliefert.

42596.jpg
Frankreich genoss das erste WM-Abenteuer in Asien.

Möller trifft den Ton
Er ist kein Star, kein Veteran mit 15 SSL-Saisons auf dem Buckel, kein Routinier mit 400 Spielen für den gleichen Verein. Mullsjö-Verteidiger Simon Möller macht musikalisch auf sich aufmerksam.

 

 

Liga-Topskorer Albin Sjögren im grossen Porträt. Auch bei BEO-Shootingstar Norina Reusser geht es um Tore, während Christoph Reich und Mario Britschgi solche verhindern... Printmagazin 208
Die Training Days für Kids finden vom 27. bis 30. Dezember in Winterthur, Maienfeld und Gümligen statt. Einige Tage sind ausgebucht, letzte Plätze sind noch verfügbar.... Training Days - Der Endspurt
Veera Kauppi will Weltmeisterin werden, Jonathan Nilsson strebt mit dem HCR Titel an, Reto Graber will mit Thun zurück in die höchste Liga. Dazu bietet die Dezember-Ausgabe... Printmagazin 206

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks