19.
04.
In eigener Sache | Autor: unihockey.ch

Printmagazin 210

Der erste Superfinal in der Romandie und alles zur Fribourger BCF-Arena. Die Bilanz der Playoff-Kracher, ein Ausblick auf die erste Kleinfeld-WM und ein Zahlensalat bezüglich Fans - die April-Ausgabe des Printmagazins bietet ein reichhaltiges Menü.

Printmagazin 210 Die Fribourger Drachenhöhle ist erstmals Austragungsort des Superfinals. (Bild: Til Bürgy)

Alle Heimspiele Fribourg-Gottérons in der neuen BCF-Arena waren diese Saison ausverkauft - schaffen das auch die Unihockeyaner im ersten Superfinal in der Westschweiz? Ein Gespräch mit dem lokalen Macher David Krienbühl. Der Superfinal ist der Höhepunkt nach krachenden Playoffs, die ein Scheitern des Quali-Siegers und ein Fast-Scheitern des Quali-Zweiten boten - wir blicken zurück. Dazu zählten wir die Zuschauer in der Qualifikation und kamen zum Schluss: Mit einer grossen Ausnahme hat sich in 20 Jahren wenig bis nichts bewegt. Wir liefern die Zahlen dazu. Nach vorne geht der Blick bezüglich U19-WM der Girls in Lahti und der ersten Kleinfeld-WM der Geschichte - die Schweiz schickt einen vierfachen WM-Teilnehmer ins erste "3v3"-Rennen.

 

43142.jpg
Cover April-Ausgabe 2024

 

Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

Hier alle Themen der April-Ausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Ein Zürcher für WaSa, französischer Pass, Freude auf Finnisch. Dazu wird gut gebrüllt.

Superfinal in der Drachenhöhle
Am 21. April wird der Superfinal erstmals in der Romandie ausgetragen. Die Freiburger Arena überzeugt mit Komfort und Ästhetik.

43144.jpg
Die BCF-Arena Fribourg bietet viel Komfort.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Damaris Weber (Red Ants) und Benjamin Reidy (GC) kurz persönlich.

Playoff-Kracher
Vorbei sind die Zeiten, in denen der Quali-Sieger im Schongang durch den Viertelfinal spazierte und nur das Duell zwischen dem Vierten und Fünften Spannung lieferte. In der aktuellen Saison boten die Playoffs so viel Nervenkitzel wie noch nie.

Mike Jäger
Der Stürmer von Alligator Malans bringt Spitzensport, Beruf und Familie unter einen Hut. Seine Tochter ist der Grund, dass er schlechte Spiele schnell abhakt und auch nach dem frühen Saisonende sofort auf andere Gedanken kommt.

43148.jpg
Mike Jägers Familie hat Zuwachs bekommen. (Bild: Erwin Keller)

ASAP
Der Mensch ist anatomisch nicht für die Bewegungsabläufe des Unihockeygoalies gebaut. Die gute Nachricht - es gibt Raum zur Optimierung, um langfristigen Verletzungen vorzubeugen. Mit einem einfachen, effektiven Leitfaden.

Empty Netter
Floorball Thurgau eliminiert Quali-Sieger Rychenberg im Viertelfinal. Was für eine Geschichte. Das Warten auf Titel geht in Winterthur weiter.

ULA will zurück
Im letzten Frühling stieg ULA erstmals aus der NLB ab. Zwölf Monate später und nach einer dominanten Qualifikation in der 1. Liga, kämpft ULA um die Rückkehr.

43149.jpg
ULA fand in der 1. Liga zum Siegen zurück. (Bild: Dieter Meierhans)

Frisch und frech
Vom 8. bis 12. Mai findet in Lahti die U19-WM der Frauen statt. Die Schweiz nimmt einen weiteren Anlauf, um erstmals seit 2016 wieder eine Medaille zu gewinnen.

Mit Mutti auf Tutti
Fabio Mutti brachte es mit Ehrgeiz und Einsatz bis ins Kader des Serienmeisters Wiler-Ersigen. Nach vier Weltmeisterschaften mit  Italien führt er nun Schweizer Kleinfeld-Nati an die erste WM.

Nüchterne Betrachtung
Die Zuschauerzahlen in der höchsten Liga bewegen sich auf dem gleichen Level wie vor 20 Jahren, wenn die eine grosse Ausnahme ausser Acht gelassen wird.

43150.jpg
Ein Viertel aller UPL-Matchbesuche fanden in Winterthur statt. (Bild: Markus Aeschimann)

Vom Bösewicht zum Topskorer
Nach einer bärenstarken Saison mit Växjö darf sich Jesper Sankell erstmals SSL-Topskorer nennen. Im letzten Quali-Spiel konnte er auf die Mithilfe seiner Teamkollegen zählen.

Kolumne
Ein böser Mann in Sektor C.

Mit 22 bzw. 23 Jahren gehören Yannis Wyss und Marc-André Vogt bereits zu den Eckpfeilern des SV Wiler-Ersigen. Führen sie den Rekordmeister zu weiteren Erfolgen? Die... Printmagazin 209
Liga-Topskorer Albin Sjögren im grossen Porträt. Auch bei BEO-Shootingstar Norina Reusser geht es um Tore, während Christoph Reich und Mario Britschgi solche verhindern... Printmagazin 208
Als 18-Jähriger durfte sich Pablo Mariotti Topskorer der NLB nennen - zwei Punkte pro Spiel lieferte er für Ticino ab. Kann er sich bei WaSa zum Nationalspieler entwickeln?... Printmagazin 207

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks