30.
03.
unihockey.ch | Autor: unihockey.ch

Printmagazin 209

Mit 22 bzw. 23 Jahren gehören Yannis Wyss und Marc-André Vogt bereits zu den Eckpfeilern des SV Wiler-Ersigen. Führen sie den Rekordmeister zu weiteren Erfolgen? Die Cupfinals, die kommende Kleinfeld-WM und vieles mehr finden in der März-Ausgabe ebenfalls Platz.

Printmagazin 209 Yannis Wyss (l.) und Marc-André Vogt wollen mit Wiler-Ersigen alles gewinnen. (Bild: Fabian Meierhans)

Generationenwechsel als grosses Problem? Nicht so beim SV Wiler-Ersigen. Junge Kräfte wie Yannis Wyss und Marc-André Vogt sorgen dafür, dass der Rekordmeister auch diese Saison zu den ersten Anwärtern auf den Meistertitel gehört. Im Cup hingegen scheiterte der SVWE fast schon traditionell vorzeitig, im Wankdorf duellierten sich andere. Die Geschichte wurde dabei vor allem von den Verlierern geschrieben - der HCR scheiterte mit seinem Fischfang, die Skorps und Nuglar müssen weiter auf Titel warten. Ein Tag der Favoriten.

 

43141.jpg
Cover der März-Ausgabe


Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

Hier alle Themen der März-Ausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Räikkönen in Zug, Schiri mit Fanclub, Waldkirch verschwindet, Wilers Finnen-Trio. Dazu wird gut gebrüllt.

Neue Dynastie?
Wiler-Ersigen zählt in den Playoffs 2024 erneut zu den heissesten Anwärtern auf den Gewinn der Meisterschaft. Verteidiger Yannis Wyss (22) und Flügel Marc-André Vogt (23) gehören zu den Eckpfeilern, die das Team zur nächsten Serie an Titeln führen könnte.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Chantal Renz (Jets) und Yannic Fitzi (Thurgau) kurz persönlich.

Fleissig und treffsicher
Aline Marti ordnet ihr Leben dem Unihockey unter und trainiert seit dem Juniorenalter fast täglich. Bei den Skorps sorgt sie in der Sturmreihe mit Nathalie Spichiger und Selma Bergamnn für Furore. Ein Nati-Aufgebot dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein.

Unbequeme Wahrheit
Langfristige gesundheitliche Schäden als Unihockeygoalie? Bisher ein Tabuthema in der noch jungen Sportart, das gebrochen werden muss. Nicht zur Angstmacherei, sondern zwecks Sensibilisierung von Goalies, Eltern und Coaches.

43140.jpg
Ex-Nati-Goalie Jonas Wittwer klärt auf. (Bild: Markus Aeschimann)

Der Durchstarter
Janis Reusser kam beim UHC Thun mit 17 Jahren bereits zu ersten Einätzen in der NLB. Dazu ist er ein ernsthafter Kandidat für kommende U19-WM in der Schweiz. Damit befindet er sich auf einem ähnlichen Weg wie seine Schwester.

Cupfinals 2024
Ein Tag für die Favoriten in Bildern.

Zielstrebige Zentralschweizer
Zug United liess dem HC Rychenberg im Cupfinal 2024 keine Chance. Von vorne (Albin Sjögren mit sechs Punkten) bis hinten (Nils Schälin) war Zug besser und gewann 9:5.

Die Routine der Jets
Die Kloten-Dietlikon Jets bezwingen Skorpion Emmental Zollbrück in der Verlängerung eines spannenden Cupfinals. Andrea Gämperli entschied eine Partie, die auf beide Seiten hätte kippen können.

Fancar zum Fischzug
Die Farben des HC Rychenberg dominieren auf den Zuschauerrängen der Wankdorfhalle: Mehrere hundert Fans aus der Unihockey-Hauptstadt unterstützen ihre Mannschaft am Cupfinal - ein Stimmungsbericht durch die gelbe Brille aus Car und Sektor E.

43139.jpg
Die Netze beim HCR-Fischfang am Cupfinal blieben leer.

Grosser Tag auf kleinem Feld
Die Ö-Queens bleiben das Cup-Mass aller Dinge, Nuglar United macht auf Vitas Gerulaitis. Das waren die Ligacup-Finals 2024.

3V3
Der Internationale Verband (IFF) lanciert im Mai in Lahti eine erste Kleinfeld-Weltmeisterschaft. Grundsätzlich eine gute Idee, bei der aber vieles noch nach Grümpelturnier tönt.

Cup als Baustelle
Der Cup-Wettbewerb hat sich in Schweden in den letzten drei Jahren zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Bezüglich Modus gibt es aber noch einiges zu diskutieren.

Kolumne
186 Pfiffe.

Der erste Superfinal in der Romandie und alles zur Fribourger BCF-Arena. Die Bilanz der Playoff-Kracher, ein Ausblick auf die erste Kleinfeld-WM und ein Zahlensalat bezüglich... Printmagazin 210
Liga-Topskorer Albin Sjögren im grossen Porträt. Auch bei BEO-Shootingstar Norina Reusser geht es um Tore, während Christoph Reich und Mario Britschgi solche verhindern... Printmagazin 208
Als 18-Jähriger durfte sich Pablo Mariotti Topskorer der NLB nennen - zwei Punkte pro Spiel lieferte er für Ticino ab. Kann er sich bei WaSa zum Nationalspieler entwickeln?... Printmagazin 207

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks