30.
06.
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 211/212

Alles zum Superfinal in Fribourg, Thurgauer Höhenflug mit Ansage, unschlagbare Giganten vor Weltrekordkulisse in Schweden, brandgefährliche WaSa-Skorerin - die Mai/Juni-Doppelausgabe von unihockey.ch bietet einen spannenden Mix.

Printmagazin 211/212 Manuel Staub, zweifacher Torschütze im Superfinal 2024. (Bild: Michael Peter)

Das weltmeisterliche Kleeblatt in Diensten Zug Uniteds drückte dem Superfinal 2024 in Fribourg den Stempel auf - aber auch der zweifache Torschütze Manuel Staub, den wir im Interview ausgiebig zu Wort kommen lassen. Thurgau im Playoff-Halbfinal - eine Sensation? Für Cheftrainer Jukka Ruotsalainen nicht, er sieht das als logische Entwicklung des Teams und des Vereins. Shannon Brändli schoss WaSa in die UPL zurück, verliert nun aber einen grossen Teil ihrer Teamkolleginnen. Überhaupt ist in der höchsten Liga der Frauen eine Art Exodus im Gang. Im Aargau bildet sich mit Legion Wasserschloss ein neuer Riese, während die Schweiz international klein bleibt - an der WM in Lahti gab es weder für die U19-Auswahl der Frauen noch für die Kleinfeldler Edelmetall. Dies und viel mehr bietet die Mai/Juni-Doppelausgabe unseres Printmagazins. Hast du noch nicht? Dann sofort bestellen, um ab der nächsten Saison am Ball zu sein.

 


43361.jpg
Cover der Mai-/Juni-Ausgabe

 

Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

Hier alle Themen der Mai/Juni-Doppelausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Zittern und Rekord in Prag, Wilhelmssons Serie, Lundström übernimmt, U19-WM mit neuer Dimension. Dazu wird gut gebrüllt.

Weltmeisterliches Kleeblatt
Zug United schlägt den SV Wiler-Ersigen mit 6:5 und feiert den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte. Die Superfinal-Premiere in Fribourg darf als gelungen bezeichnet werden.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Leandra Richner (Chilis) und Noah Siegenthaler (Wiler) kurz persönlich.

Unschlagbare Jets
Im neunten Superfinal der sechste Titel, der fünfte in Folge - die Kloten-Dietlikon Jets geben ihren Meisteritel einfach nicht her. Zug United reichte auch eine 3:0-Führung nicht zur Wachablösung.

43364.jpg
Die Jets feiern den nächsten Meistertitel.

Exodus
Viele Rücktritte, vier Internationale nach Schweden, der Ersatz kommt mehrheitlich aus dem Nachwuchs. Die höchste Frauenliga wird eine Art LU21PL.

Nie rausgeworfen
Seit fünf Jahren führt Jukka Ruotsalainen Floorball Thurgau in Richtung Spitze. Für den Finnen ist der Erfolg dieser Saison kein Zufall.

Brandgefährlich
Mit 39 Toren verhalf Shannon Brändli den Frauen von WASA diese Saison zum direkten Wiederaufstieg. Die 20-Jährige feierte bereits vor vier Jahren ein fulminantes Debüt in Frauenfeld und weiss auch neben dem Feld was sie will.

43367.jpg
Shannon Brändli schoss mit ihren Toren WaSa in die UPL zurück.

Nationaler Rekord
Per Ende Saison 2023/24 sind in der Schweiz erstmals über 35 000 Spielerinnen und Spieler lizenziert. Das Wachstum findet im Nachwuchs statt.

Beginn einer Reise
Die drei Aargauer Vereine Baden-Birmenstorf, Powermäuse Brugg und Obersiggenthal schliessen sich zur Legion Wasserschloss zusammen. Durch die Fusion entsteht ein erfolgsversprechender Grossverein mit über 500 Mitgliedern.

Altstars vor
Das Fazit der Kleinfeld-Saison 2023/24: Der fünfte Meistertitel für Blau-Gelb Cazis, gar der siebte für die Frauen des UHC Oekingen - der UHCevi Gossau muss sich mit zwei Silbermedaillen zufrieden geben.

Ein Kessel Buntes
Die erste Kleinfeld-WM der Geschichte in Lahti.

43368.jpg
An der U19-WM in Lahti blieb der Schweizer Auswahl erneut nur Leder.

Medaille ausser Reichweite
Die Schweiz holt an der U19-WM der Frauen zum vierten Mal in Folge kein Edelmetall. Auf eine knappe Niederlage nach guter Leistung im Halbfinal gegen Schweden folgt die Ernüchterung im Bronzespiel gegen Tschechien.

Unschlagbare Giganten
Die Youngsters brillierten, neue Geschichten wurden geschrieben, Pixbo eroberte die Herzen. Doch am Ende kam es so wie immer.

43370.jpg
Thorengruppen und Storvreta waren nicht zu schlagen.

Weltrekord
Die schwedischen Finalspiele wurden zum zweiten Mal in einem Fussballstadion ausgetragen. 18 370 Fans sorgten für eine neue Bestmarke. Nur etwas dunkel war es.

Erfolgreich auf und neben dem Feld
Der UHC Pfannenstiel ist mit über 9000 Followern der populärste Schweizer Unihockey-Verein auf Instagram und krönte mit dem zweiten Aufstieg in die NLB eine erfolgreiche Saison. Gar auf 1,5 Millionen Youtube-Abonnenten kommt Spieler Simon Schläpfer mit seinem Fan-Kanal über Lionel Messi.

Kolumne
Achtsame Passivsportler.

In weniger als drei Wochen beginnen die traditionellen Sommercamps von unihockey.ch. Während es in Näfels noch einzelne freie Plätze für kurzentschlossene Juniorinnen und... Freie Plätze in Näfels, Leiter gesucht in Frutigen
Im Juli und August werden rund 250 Kinder an den verschiedenen Sommercamps von unihockey.ch teilnehmen - für Kurzentschlossene hat es in Näfels (21. bis 26. Juli) gar noch... Einzelne freie Camp-Plätze, mehr Leiter gesucht
Der erste Superfinal in der Romandie und alles zur Fribourger BCF-Arena. Die Bilanz der Playoff-Kracher, ein Ausblick auf die erste Kleinfeld-WM und ein Zahlensalat bezüglich... Printmagazin 210

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks