29.
10.
2020
Video | Autor: Streiter Constantin

46 Pässe, 110 Sekunden

Beim 10:5-Sieg am Dienstagabend im Spiel der 4. SSL-Meisterschaftsrunde gelang Storvreta eine beeindruckende Pass-Staffette. Mit 46 aufeinander folgenden Pässen wurden die Gegner von Jönköpings schwindlig gespielt, ehe der krönende Abschluss erfolgte.

46 Pässe, 110 Sekunden Tobias Gustafsson war es, der die Serie von 46 Pässen erfolgreich abschloss. (Bild: Per Wiklund)

Das Schwedische Unihockey wird gemeinhin als sehr taktisch geprägt und eher statisch veranlagt bezeichnet - oder im Gegenzug das Spiel in der Schweiz von den Skandinaviern als ein chaotisches Hin und Her. Ein Paradebeispiel des geduldigen SSL-Ballgeschiebes lieferte am Dienstag Stovretas 1. Linie ab.

Albin Sjögren, Hampus Ahren, Robin Nilsberth, Niklas Winroth und Tobias Gustafsson heissen die "Hauptdarsteller" im untenstehenden Video, dass das geduldige Ball-Herumgeschiebe auf ein neues Level hebt. In den knapp zwei Minuten macht der Gegner von Jönköpings IK die gefährlichen Passwege durch den Slot zwar grösstenteils gut zu, kommt aber nicht ein einziges Mal in Ballbesitz. Man könnte meinen, Storvreta sei im Powerplay. Nach 46 Pässen wird Tobias Gustafsson schliesslich von Albin Sjögren in optimaler Abschlussposition gefunden und trifft prompt ins Tor.

Wem das Ganze zu schnell geht: Bei einer Wiedergabegeschwindkeit von 0.25 kommt man einigermassen mit.

André Andersson kehrte nach dem Meisterschafts-Unterbruch in der Schweiz temporär zu den Vaxjö Vipers zurück - und fuhr dort weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat. In... Anderssons beeindruckender Kurz-Auftritt
Zwei Videos zum Schmunzeln am zweiten Weihnachtstag - wir liefern eine Sammlung an lustigen Momenten von den Unihockeyfeldern dieser Welt. Pleiten, Pech und Pannen
Jemina Ruostila hatte es gegen EräViikingit besonder eilig. Die Stürmerin von Koovee erzielte beim 10:4-Sieg das erste Tor ihres Teams bereits nach vier Sekunden. Schnellstarterin
Im aktuellen Video der Woche präsentieren wir eine Auswahl der schönsten Treffer, die von hinter dem Tor erzielt wurden. Best of: Hinter dem Tor

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen52:302.375
2.Grasshopper Club Zürich60:352.333
3.Floorball Köniz53:272.125
4.UHC Alligator Malans48:352.000
5.HC Rychenberg Winterthur56:461.778
6.Tigers Langnau53:511.778
7.Zug United63:541.667
8.Chur Unihockey52:501.444
9.Waldkirch-St. Gallen50:531.222
10.UHC Uster46:581.000
11.UHC Thun40:600.444
12.Ad Astra Sarnen17:910.000
1.Kloten-Dietlikon Jets73:252.600
2.Skorpion Emmental Zollbrück50:322.333
3.piranha chur65:372.111
4.Wizards Bern Burgdorf53:472.000
5.Zug United36:461.222
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks