27.
05.
Video | Autor: unihockey.ch

Eine geballte Ladung Penaltys

Unzählige Penaltys gab es in der abgelaufenen Saison zu bestaunen. Die Spieler greifen dabei gerne auf ausgeklügelte Tricks zurück. Seit der Regelanpassung zur Ausführung eines Strafstosses haben die Varianten sichtlich zugenommen.

Eine geballte Ladung Penaltys Michel Wöcke brachte die Goalies bei seinen Penaltys zur Verzweiflung. (Bild: Dieter Meierhans)

Früher war die Regelauslegung bei einem Penalty klar: der Ball musste sich stets in einer Vorwärtsbewegung befinden. Heute darf der ausführende Spieler die Kugel auch zurückziehen - sofern sich der Akteur nicht auch noch zurückbewegt. Diese Regelanpassung verschaffte, ganz zum Leidwesen der Goalies, den Penaltyschützen wesentlich mehr Möglichkeiten bei der Ausführung. Nicht nur der Zorro-Trick sondern auch andere kleine Moves können nun einfacher angewendet werden.

Die Kollegen der Videoplattform 221floorball haben in drei Videos die besten Penaltys der letzten Saison aus der NLA, SSL und der F-Liiga zusammengestellt, die den angesprochenen Wandel belegen. Unter den zahlreichen Penaltys gibt es auch einige sehenswerte Kabinettstückchen zu bestaunen. Welcher Penalty war für euch der schönste der Saison? Schwingen die Superstars wie Kim Nilsson, Krister Savonen, Peter Kotilainen oder Emil Johansson obenaus? Oder ist es mit Jan Zaugg, Michel Wöcke oder Nils Conrad doch eher ein Schweizer Spieler?

Wer etwas Abwechslung von der momentan laufenden Fussball Europameisterschaft braucht, sollte unbedingt unser Video der Woche anschauen. In diesem werden nämlich die zehn... Kombinationen sind das Schönste
Der Torhüter ist vor allem da, um die Bälle zu halten. Doch manchmal nimmt er auch eine entscheidende Rolle in der Spielauslösung ein - vor allem wenn der Konter schnell... Der Goalie als Libero
Sami Johansson hat mit Classic Tampere eine überragende Saison hingelegt und für noch nie dagewesene Skorerwerte gesorgt. Diskussionslos wurde der finnische Nationalspieler... Der MVP überragte alle

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks