21.
12.
2020
Video | Autor: Güngerich Etienne

Schnellstarterin

Jemina Ruostila hatte es gegen EräViikingit besonder eilig. Die Stürmerin von Koovee erzielte beim 10:4-Sieg das erste Tor ihres Teams bereits nach vier Sekunden.

Schnellstarterin Jemina Ruostila brauchte nicht lange, um den Ball im Tor zu versenken. (Bild: F-Liiga, Esa Takalo)

Das Frauenteam von EräViikingit ist derzeit alles andere als zu beneiden. Nach 13 Spieltagen liegen die Helsinkerinnen in der Tabelle der F-Liiga mit elf Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz. Erneut viel vorgenommen hatte sich Erä wahrscheinlich auch für das Spiel der 12. Runde gegen Koovee. Doch die guten Vorsätze wurden schon nach wenigen Sekunden zerschlagen.

Umgehend nach dem Start-Bully schnappte sich Koovees Stürmerin Jemina Ruostila den Ball und versenkte ihn in den Maschen. Offiziell dauerte es etwas mehr als vier Sekunden bis der Ball vom Anspielpunkt im Tor landete. Damit hat sich Ruostila einen Eintrag in den Geschichtsbüchern gesichert. Sie teilt nun den Rekord des schnellsten Tores in der F-Liiga mit der ehemaligen Piranha-Akteurin Karoliina Kujala, die 2004 ebenfalls nach vier Sekunden traf.

Mit diesem Schnellstart entlassen wir euch in die letzte, verkürzte und schnelle Woche vor den Feiertagen.

André Andersson kehrte nach dem Meisterschafts-Unterbruch in der Schweiz temporär zu den Vaxjö Vipers zurück - und fuhr dort weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat. In... Anderssons beeindruckender Kurz-Auftritt
Zwei Videos zum Schmunzeln am zweiten Weihnachtstag - wir liefern eine Sammlung an lustigen Momenten von den Unihockeyfeldern dieser Welt. Pleiten, Pech und Pannen
Im aktuellen Video der Woche präsentieren wir eine Auswahl der schönsten Treffer, die von hinter dem Tor erzielt wurden. Best of: Hinter dem Tor

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks