13.
12.
2017
Video | Autor: Güngerich Etienne

Video der Woche

Die Frauen-WM in Bratislava hätte mit dem Penaltyschiessen im Final zwischen Schweden und Finnland nicht dramatischer enden können. Auch neben dem Feld haben die elften interkontinentalen Wettkämpfe für Emotionen und schöne Bilder gesorgt.

Video der Woche Beim Final zwischen Schweden und Finnland war die O. Nepelu-Arena nicht einmal zur Hälfte gefüllt. (Bild: Erwin Keller)

Zu Beginn der WM hielt sich der Zuschaueraufmarsch in Grenzen. Ab dem Viertelfinal pilgerten dann immer mehr Unihockey-Fans ins O. Nepelu-Stadion in Bratislava, der Heimstätte des KHL-Eishockeyclubs HC Slovan Bratislava. Nicht nur Einheimische sondern auch Anhänger von Tschechien, Finnland, Schweden oder der Schweiz brachten an den letzten drei Tagen mehr Farbe und Stimmung in die Halle - auch wenn sie die zu grosse Arena nicht einmal zur Hälfte füllen konnten.

Der Zuschauerrekord wurde beim Viertelfinalspiel zwischen der Slowakei und Finnland erreicht, dem 3'856 Fans im 10'000 Zuschauer fassenden Stadion beiwohnten. Von einer zu grossen Arena wird man (hoffentlich) an der nächsten Frauen-WM 2019 in der Schweiz nicht sprechen müssen. Die Pationires du Littoral in Neuenburg ist zwar etwas in die Jahre gekommen, bietet aber mit einer Kapazität von 7'000 Zuschauern ideale Voraussetzungen für einen solchen Anlass, was schon bei einem Davis-Cup Auftritt der Schweiz vor vier Jahren unterstrichen wurde.

Trotz allem hat die WM in Bratislava bei Spielern und Fans erneut viele Emotionen geweckt. Der IFF hat einige schöne Bilder von den Zuschauerrängen und der Spielerbank zusammengeschnitten.

Kürzlich hat Alexander Galante-Carlström seinen Vertrag beim schwedischen Meister IBF Falun um drei Jahre verlängert. Grund genug, um uns seine besten Tore aus dem Jahr... Video der Woche
Highlights gab es im Jahr 2017 viele. Der Hitchkock-Superfinal zwischen Alligator Malans und Wiler-Ersigen, der Triplegewinn des UHC Dietlikon oder der Champions Cup in... Video der Woche
In der letzten Doppelrunde vor der Weihnachtspause hagelte es einige Überraschungen. So bezwang Thun Köniz oder Zug Malans. Für das Spitzenspiel des Wochenendes zwischen... NLA Highlights, 13./14. Runde

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen130:7544
2.Floorball Köniz142:9240
3.Tigers Langnau139:10140
4.Grasshopper Club Zürich146:9934
5.UHC Alligator Malans118:9932
6.HC Rychenberg Winterthur116:11629
7.Zug United105:12221
8.Waldkirch-St. Gallen99:13421
9.UHC Uster101:12118
10.Chur Unihockey92:13518
11.Kloten-Bülach Jets84:13515
12.UHC Thun84:12712
1.piranha chur107:2938
2.UHC Dietlikon89:4729
3.Skorpion Emmental Zollbrück84:6028
4.Wizards Bern Burgdorf76:5428
5.R.A. Rychenberg Winterthur69:5822
6.Unihockey Berner Oberland49:5717
7.Aergera Giffers43:6411
8.UH Red Lions Frauenfeld41:978
9.Zug United39:716
10.Waldkirch-St. Gallen33:935
1.Unihockey Basel Regio134:9047
2.Floorball Thurgau126:8839
3.Ad Astra Sarnen136:10637
4.Unihockey Langenthal Aarwangen95:8034
5.Floorball Fribourg108:9032
6.UHC Sarganserland110:11027
7.Regazzi Verbano UH Gordola88:9825
8.I. M. Davos-Klosters120:11623
9.UHC Grünenmatt81:10322
10.Ticino Unihockey108:13217
11.Pfannenstiel Egg63:10111
12.RD March-Höfe Altendorf81:13610
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf91:4441
2.UHC Laupen ZH100:5035
3.Unihockey Basel Regio83:7331
4.FB Riders DBR68:5729
5.UH Lejon Zäziwil82:7925
6.Mendrisiotto Ligornetto63:9324
7.Floorball Uri70:8918
8.UHC Trimbach47:1191

Quicklinks