08.
12.
2001
CH Cup Männer | Autor: Keller Damian

Cup: Auslosung der Halbfinals

Am Rande der StarGames in Kloten wurden die Halbfinals ausgelost. Riesentöter Uster muss ins Bünderland zu Alligator.
Ausgelost wurden folgende Partien:

Damen
UHC Dietlikon - Satus Burgdorf
Sense Tafers (NLB) - Kloten-Bülach Jets

Herren
HC Rychenberg - Kloten-Bülach Jets
Alligator Malans - Uster (1. Liga)

Bei den Damen hat der letzte verbliebene Unterklassige die grosse Chance, ins Finale einzuziehen. Die Fribourgerinnen von Sense Tafers sind gegen die Jets sicher nicht chancenlos. Der Sieger dieser Partie wird wohl auf Dietlikon treffen. Die Girls von Urs Gartmann und Marco Moser werden nur sehr schwer vom Cupsieg abzubringen sein. Es sei denn, die Zürcherinnen fühlen sich ihrer Sache zu sicher, nachdem sie mit Piranha Chur und Red Ants Rychenberg bereits die grössten Brocken aus dem Weg geräumt haben.

Bei den Herren erhält Alligator die Gelegenheit zur grossen Revanche, nachdem Uster schon einmal im Cup das Ende aller Titelträume bedeutet hatte. Die Ustemer müssen nun zeigen, dass sie sich auch auswärts zu helfen wissen, nachdem sie im laufenden Bewerb zu Hause sogar den Meister Rot-Weiss Chur geschlagen haben.
Auch bei den Herren müssen die Kloten-Bülach Jets auswärts antreten. Im Zürcher Derby gegen den HC Rychenberg scheint alles offen zu sein.

Grande cenciosonon avevo dubbi che tu fossi un vero Lungimirante! Altro che qtusei patetici aquilott 177.23.120.2

00:14:04
30. 09. 2012
Grande cenciosonon avevo dubbi che tu fossi un vero Lungimirante! Altro che qtusei patetici aquilotti che si definiscono tali ma sono solo miopi personaggi..nel migliore dei casi strabici o astigmatici.Io sono un cittadino del mondo.. l'alfa e l'omega.. il mc chicken e il colonel's filet del kfc, lo Zio e Bellocchio, Enrico o ragno e Niklas Jihde, ma soprattutto un ex talento del bandy-variante panella, quella sec era una festa. Non c'erano tutti qtusei soldi, i procuratori, i Placidi e le gobbe, quegli spregevoli interessi materiali che hanno rovinato questo sport. Sono uno che dormirebbe volentieri con Pergolomini, senza lividi sulle braccia.. a buon intenditor..Nel nome del Padre, del Figlio, dello Spirito Santo, e del McFlurry agli smarties. AMEN
Tim Mock, Captain von Zug United, feiert mit seinem Team bereits den zweiten Titel im Jahr 2024, diesmal vor über 9000 Zuschauern in Fribourg. Er ordnet den Triumph der... "Kann es noch nicht richtig realisieren"
HCR-Verteidiger Nicola Bischofberger stand lange auf dem Feld, als sein Team mit sechs gegen fünf Feldspielern zwischenzeitlich noch einmal bis auf zwei Tore an Zug United... Bischofberger: "Viel zu wenig bissig"
Der 29-jährige Verteidiger Manuel Staub trug im Cupfinal offensiv und defensiv zum Zuger Titel bei. Er war bereits 2020 beim ersten Zuger Cupsieg mit dabei und erzählt uns... Staub: "Erfahrene Spieler geben dem Team Sicherheit"
Zug United gewinnt den Schweizer Cup bei den Männern. Die Zentralschweizer agieren gradliniger als der Qualisieger, Goalie Nils Schälin und Albin Sjögren mit 6 Punkten... Abgeklärte Zuger schlagen HCR im Cupfinal

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks