12.
10.
2001
CH Cup Männer | Autor: Bülach Floorball

CH-Cup Herren: Zäziwil gewinnt nur knapp.

Nur dank einem schwachen Mitteldrittel des Bülacher NLB-Teams stehen die Berner im Viertelfinal.

Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gäste zu besseren Chancen kamen. Die Schüsse blieben jedoch immer wieder in der vielbeinigen Bülacher Hintermannschaft hängen, und auch Schorr brachte eine gute Leistung. Nicht einmal 19 Sekunden doppelter numerischer Überlegenheite konnten die Berner zur Führung nutzen. Kaltblütiger die Bülacher: Nachdem Büchi seine Strafe abgesessen hatte, konnte er Meier bedienen, der sich vor dem leeren Tor wieder fand und zum 1:0 einschiessen konnte.
Nach der Pause spielte das Team von Daniel Meier ein aufsässiges Forechecking. Bei einem Gegenangriff gelang Walther aber der Ausgleich, was die Bülacher offenbar aus dem Konzept brachte. In den vergangenen Partien hatte Bülach oft verloren, weil den Gegnern innert kurzer Zeit mehrere Tore gelungen waren. Und das war auch gegen Zäziwil nicht anders. Innert 4 Minuten erzielten die Gäste drei Tore. "Es ist merkwürdig, dass uns das immer wieder passiert", sagte Captain Andreas Dietrich nach der Partie.
Im Schlussdrittel mussten die Bülacher also reagieren. Und das taten sie auch. Luternauer konnte nach einer feinen Einzelleistung Gäste-Torhüter Daniel Streit überlisten, und in der Folge drückte das Heimteam auf den Ausgleich. Lukas Angst und Andreas Dietrich waren einem Treffer am nächsten. Allerdings kam auch Zäziwil zu guten Chancen, und nur dank Unvermögen im Abschluss und einigen Glanzparaden Schorrs blieb es beim knappen Bülacher Rückstand. In den letzten drei Minuten setzte Bülach zur Schlussoffensive an. Die Chancen blieben aber ungenützt, was das Aus im Cup bedeutete.


Bülach Floorball - Zäziwil-Gauchern 2:3 (1:0, 0:3, 1:0) 
Kasernenhalle, Bülach - 90 Zuschauer 
SR: Roth, Deseley 
Tore: 18:28 Meier (Büchi) 1:0, 22:48 Walther (Wyss) 1:1, 25:17 Salzmann (Wyss) 1:2, 26:39 Zimmermann (Aeschlimann) 1:3, 44:13 Luternauer (Zwicky) 2:3 
Bemerkungen: 58:59 Time Out Bülach. - Bülach ab 59:15 ohne Torhüter. - Bülach ohne Grossmann und Mühlestein (beide verletzt).

maverick

13:51:39
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:38
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:32
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:31
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:30
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:28
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:27
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:26
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:20
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:19
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:19
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

13:51:19
02. 01. 2023
555

Kompein Rolf

13:51:18
02. 01. 2023
555

maverick

13:51:18
02. 01. 2023
555

maverick

01:08:38
28. 12. 2022
555

maverick

01:08:37
28. 12. 2022
555

Jan Hugelshofer

01:08:18
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:07:43
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:07:33
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:07:24
28. 12. 2022
555

maverick

01:07:08
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:06:48
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:06:40
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:06:00
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:06:00
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:06:00
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:59
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:05:58
28. 12. 2022
555

maverick

18:52:43
20. 06. 2022
555

maverick

18:52:43
20. 06. 2022
555

Jan Hugelshofer

18:52:27
20. 06. 2022
555

Roman Spycher

18:52:19
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:52:03
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:51:55
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:51:47
20. 06. 2022
555

maverick

18:51:30
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:51:19
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:51:11
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:30
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:30
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:30
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:50:29
20. 06. 2022
555
Tim Mock, Captain von Zug United, feiert mit seinem Team bereits den zweiten Titel im Jahr 2024, diesmal vor über 9000 Zuschauern in Fribourg. Er ordnet den Triumph der... "Kann es noch nicht richtig realisieren"
HCR-Verteidiger Nicola Bischofberger stand lange auf dem Feld, als sein Team mit sechs gegen fünf Feldspielern zwischenzeitlich noch einmal bis auf zwei Tore an Zug United... Bischofberger: "Viel zu wenig bissig"
Der 29-jährige Verteidiger Manuel Staub trug im Cupfinal offensiv und defensiv zum Zuger Titel bei. Er war bereits 2020 beim ersten Zuger Cupsieg mit dabei und erzählt uns... Staub: "Erfahrene Spieler geben dem Team Sicherheit"
Zug United gewinnt den Schweizer Cup bei den Männern. Die Zentralschweizer agieren gradliniger als der Qualisieger, Goalie Nils Schälin und Albin Sjögren mit 6 Punkten... Abgeklärte Zuger schlagen HCR im Cupfinal

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks