08.
11.
2017
Liga Cup Männer | Autor: Keller Martin

Drei Derbys und David gegen Goliath

Die Viertelfinals im Ligacup der Männer bieten ein spannendes Menü. Dreimal kommt es zum spannenden Derby, während Aussenseiter Flamatt den langen Weg nach Flims unter die Räder nimmt, um Meister Blau-Gelb Cazis herauszufordern.

Drei Derbys und David gegen Goliath Jubelt Nuglar auch nach dem Solothurer Derby im Viertelfinal des Ligacups?

Als Vorspeise steht das Solothurner-Derby zwischen Nuglar und Oekingen auf dem Programm. Nach einem durchzogenen Saisonbeginn scheinen die Schwarzbuben den Tritt gefunden zu haben und arbeiten sich in der Tabelle sukzessive nach oben, obwohl ihre «Lebensversicherung» Alferd Kurtesi erneut verletzungsbedingt ausfällt. Mindestens die Hauptprobe haben haben sie mit  8:3 gewonnen. Oekingen andererseits würde gerne das Phrasenschwein bemühen, nach welchem Cupspiele eigene Gesetzmässigkeiten hätten. Zudem werden die Wasserämtler darauf hinweisen, dass sie letztes Jahr sensationell den Topfavoriten Kappelen elimiert haben. Warum sollten sie nicht auch dieses Mal für eine Sensation sorgen?

Als Zwischengang folgt das Berner-Derby zwischen Kappelen und Köniz. Trotz zahlreichen Abgängen zieren die Seeländer mit einer eindrücklichen Tordifferenz verlustpunktlos die Tabellenspitze der Westgruppe. Klare Favoriten also? Zufälligerweise gab es auch für das Berner-Derby in der Meisterschaft eine Hauptprobe, die Kappelen zwar mit 11:8 für sich entscheiden konnte, aber doch acht Gegentreffer kassierte. Köniz kommt in der Meisterschaft kaum vom Fleck, hat aber in der letzten Cuprunde mit einem 11:4 gegen die starken Tiger Sharks aus Unterkulm überzeugt. 

Als Hauptgang wird Blau-Gelb Cazis gegen Flamatt serviert. Goliath Cazis, seines Zeichens Schweizermeister, gegen das einzige verbliebene unterklassige Team aus Flamatt. Hätten die Bündner sich den Gegner aussuchen können, hätten sie bestimmt Flamatt gewählt. Dazu bescherte die Losfee den Steinböcken ein Heimspiel, das erst noch in luftiger Höhe im Herzen der Weissen Arena stattfinden wird. Alles spricht für Cazis, aber wie war das genau bei David gegen Goliath...? 

Zum Dessert gibt es die Mutter aller Derbys. Auch wenn Wiler-Ersigen gegen UHCevi Gossau erst zum dritten Mal ausgetragen wird, sind die Protagonisten auf Berner Seite zum grössten Teil ehemalige Canes und die zahllosen Fights zwischen Gossau und den Berner Hurricanes legendär. Nicht nur das Geschehen auf den Plätzen, sondern auch die unzähligen Forumseinträge, Vorschauen und Berichte auf den Websites beiderseits sorgte immer wieder für angeregte Diskussionen und zuweilen auch Schmunzeln. Obwohl die Berner am Sonntag zuerst noch eine reguläre Meisterschaftsrunde zu bestreiten haben, werden sie den Fokus bestimmt auf das Abendspiel gegen UHCevi Gossau richten und unter Umständen den einen oder anderen «alten Mann» in den Morgenspielen schonen. Der UHCevi Gossau - immerhin Titelverteidiger - darf sich nicht darauf verlassen, dass ihm müde Gegner gegenüberstehen werden und wird sich voll darauf konzentrieren, die offene Rechnung von den Playoffviertelfinalspielen vom vergangenen März zu begleichen. Ganz egal, welchen Nationalspieler die Grünen für den Ligacupfight in letzter Sekunde noch lizenzieren werden. 

Ligacup 1/4-Final
Nuglar - Oekingen: Samstag, 11,11,2017, 14:00 MZH Dörlimatt, Känerkinden
Kappelen - FB Köniz: Freitag, 17.11.2017, 20:00 MZH Kappelen, Kappelen
Blau-Gelb Cazis - Flamatt: Samstag, 18.11.2017, 13:00 Schule Surmir, Flims Waldhaus
Wiler-Ersigen II - UHCevi Gossau: Sonntag, 19.11.2017, 21:00 Sporthallle Grossmatt, Kirchberg (BE)

Renato Schneider hat mit seinem Tor in der zehnten Minute im Ligacup-Final die Aufholjagd von Blau-Gelb Cazis eingeleitet. Im Interview spricht der 34-fache Nationalspieler... "Hätten noch mehr auf dem Kasten"
Und am Ende sind die Besten wieder unter sich, auch wenn die vermeintlichen Favoriten zum Teil hart zu kämpfen hatten. Nur Kronfavorit Cazis liess nie Zweifel übrig über... Liga-Cup Männer, 1/4-Finals
Die beiden Ligacup-Halbfinals der Männer sorgten wie erwartet für viel Spannung. Mit Kappelen und Blau-Gelb Cazis konnten sich schlussendlich die beiden Leader der... Neue Finalpaarung trotz Favoritensiege
Die höchstens aufgrund der Tabellenposition leicht zu favorisierenden Spitzenreiter der Ost- und Westgruppe müssen in den Halbfinals des Ligacups auswärts antreten. So... Die Spitzenteams unter sich

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks