20.
02.
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

Nur eine Überraschung in den Viertelfinals

Unihockey Luzern ist in den Playoff-Viertelfinals das einzige Team, das eine besser klassierte Mannschaft in der best-of-three-Serie bezwingt. Neben den Innerschweizern schaffen im Westen auch Olten Zofingen, ULA und Konolfingen den Sprung in die Halbfinals. In der Gruppe 2 kommt es zu den Paarungen zwischen Bülach und Jona-Uznach sowie Pfannenstiel und UBN.

Nur eine Überraschung in den Viertelfinals Bülach Floorball hat sich in drei Spielen in die Halbfinals gerettet. (Bild: Claudio Schwarz)

Langenthal-Aarwangen, Konolfingen und Olten Zofingen machten in den Viertelfinal-Serien kurzen Prozess und ziehen nach zwei Siegen in die Halbfinals ein. Unihockey Schüpbach reagierte zwar auf die Startniederlage mit einem Auswärtserfolg in Luzern, musste sich aber im entscheidenen Spiel vor eigenem Publikum mit 2:6 geschlagen geben und kann somit vorzeitig die Ferien buchen. In den Halbfinals kommt es zu den Duellen zwischen ULA gegen Luzern sowie Konolfingen gegen Olten Zofingen.

Überraschend schwer tat sich in der Gruppe 2 Qualifikationssieger Bülach Floorball. In Spiel zwei erlitten die Zürcher eine 6:7-Niederlage in der Overtime. Vor über 300 Zuschauern wurde der Halbfinal-Einzug aber dank einem starken Schlussdrittel doch noch bewerkstelligt. In der nächsten Runde wartet Jona-Uznach als nächster Gegner auf, das die Red Devils ebenfalls in drei Spielen bezwang. Das zweite Aufeinandertreffen zwischen Pfanni und UBN verkommt zum Derby Ober- gegen Unterland.

Auch die Playouts haben an diesem Wochenende begonnen. Dabei überraschten sowohl Baden-Birmenstorf (Sieg nach Penaltys über Schwarzenbach) als auch Winterthur United (5:4-Overtimesieg gegen die Vipers). Entschieden ist in diesen Serien allerdings noch lange nichts, da sie im Gegensatz zu den Playoffs im Modus best-of-five ausgespielt werden.

 

Playoff-Viertelfinals (best-of-three)

Gruppe 1

ULA (1.)
-
Team Aarau (8.) 7:2; 6:4
(2:0)
Lions Konolfingen (2.) - Zuger Highlands (7.) 5:2; 10:5
(2:0)
Olten Zofingen (3.) - Hornets Moosseedorf (6.) 9:3; 5:4
(2:0)
Unihockey Schüpbach (4.) - Unihockey Luzern (5.) 3:6; 6:5; 2:6
(1:2)

Gruppe 2

Bülach Floorball (1.)
-
Floorball Uri (8.) 5:2; 6:7 n.V.; 7:5
(2:1)
Pfannenstiel Egg (2.) - UH Appenzell (7.) 6:5; 3:1
(2:0)
Bassersdorf Nürensdorf (3.) - UHC Herisau (6.) 4:2; 6:5 n.V.
(2:0)
Jona-Uznach Flames (4.) - Red Devils March-Höfe (5.) 7:3; 6:7; 5:4
(2:1)

 

Paarungen Playouts (best-of-five)

Gruppe 1

Black Creek Schwarzenbach (9.)
-
Baden-Birmenstorf (12.)
3:4 n.P.
(0:1)
Floorball Epalinges (10.) - Bern Capitals (11.) 9:8
(1:0)

Gruppe 2

Rheintal Gators (9.)
-
Glattal Falcons (12.)
3:2
(1:0)
Vipers InnerSchwyz (10.) - Winterthur United (11.) 4:5 n.V.
(0:1)

 

 

Eggiwil rettet sich mit dem ersten Sieg in der Serie gegen Pfannenstiel in extremis vor dem Abstieg in die 1. Liga. Zwischen ULA und Sarganserland setzt sich in den drei... Vier Teams mit je einem Sieg am Wochenende
ULA geht gegen Sarganserland mit einem knappen Sieg in Führung, während Pfanni Eggiwil deutlich schlägt. Damit fehlen den beiden Unterklassigen nur noch zwei Siege zum... Pfanni und ULA gehen in Führung
Der UHC Pfannenstiel gewinnt das vierte Spiel der Finalserie gegen Bülach im Penaltyschiessen und entscheidet die Serie mit 3:1 Siegen für sich. Damit steht neben ULA aus... Pfannenstiel spielt um den Aufstieg
Mit zwei weiteren knappen Siegen entscheidet ULA die Serie gegen Unihockey Mittelland für sich und steht in den Aufstiegsspielen zur NLB. Bülach verkürzt nach zwei... ULA setzt sich durch, Bülach verkürzt

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks