17.
09.
NLB Männer | Autor: Güngerich Etienne

NLB Männer, 2. Runde

Dank einem 8:6-Sieg über Verbano Gordola bleibt Davos-Klosters in der NLB der Männer das einzige Team ohne Punktverlust. Etliche Spiele in der zweiten Runde gingen nur sehr knapp aus, drei Spiele wurden gar erst in der Verlängerung entschieden. Sarganserland bleibt das einzige Team ohne Punkte.

NLB Männer, 2. Runde Basel Regio erlitt gegen Ad Astra Sarnen nach hartem Kampf eine Niederlage. (Bild: TopPictures)

NLB Männer, 2. Runde

Floorball Fribourg
-
Pfannenstiel Egg
6:7 n.V.
RD March-Höfe Altendorf - ULA 2:9
UHC Sarganserland -
Floorball Thurgau 5:7
I.M. Davos-Klosters - Verbano Gordola 8:6
Ticino Unihockey - UHC Grünenmatt 7:6 n.V.
Basel Regio - Ad Astra Sarnen 3:4 n.V.
Nach der WM-Pause holte Ad Astra Sarnen sechs Punkte aus der Doppelrunde. Auch neben dem Feld gibt es erfreuliche News zu vermelden. Zwei Vertragsverlängerungen bei Sarnen
Basel Regio und Ad Astra Sarnen ziehen an der Tabellenspitze der NLB einsam ihre Kreise - dahinter kehrt allerdings die Spannung zurück: Gordola verliert zuhause gegen die... NLB Männer: 14./15. Runde
B-Ligist Unihockey Langenthal Aarwangen holt sich mit Romain Beaud Verstärkung aus Thun. Zudem wird Assistenztrainer Matthias Althaus wieder auf das Spielfeld zurückkehren.... ULA mit zwei Verstärkungen
Der Erfolgstrainer von Floorball Fribourg wird den NLB-Verein Ende Saison verlassen. Richard Kaeser hat sich entschieden, den Ende Saison auslaufenden Vertrag für 2019/20... Kaeser verlässt Fribourg Ende Saison

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich74:3532
2.SV Wiler-Ersigen92:4930
3.Floorball Köniz73:6327
4.UHC Alligator Malans73:5024
5.UHC Uster63:6820
6.Tigers Langnau74:7719
7.Zug United91:8318
8.Chur Unihockey66:8017
9.HC Rychenberg Winterthur69:9515
10.Waldkirch-St. Gallen61:7714
11.UHC Thun66:899
12.Kloten-Dietlikon Jets58:946
1.piranha chur88:2936
2.Kloten-Dietlikon Jets76:3630
3.Skorpion Emmental Zollbrück65:4125
4.Unihockey Berner Oberland62:4124
5.Wizards Bern Burgdorf65:4023
6.UHC Laupen ZH35:6612
7.R.A. Rychenberg Winterthur36:6912
8.Zug United36:699
9.Aergera Giffers40:835
10.UH Red Lions Frauenfeld27:564
1.Ad Astra Sarnen100:6238
2.Unihockey Basel Regio94:6137
3.Floorball Thurgau95:7129
4.Ticino Unihockey81:8026
5.Unihockey Langenthal Aarwangen85:9124
6.UHC Sarganserland73:7422
7.Regazzi Verbano UH Gordola78:7521
8.I. M. Davos-Klosters82:8421
9.RD March-Höfe Altendorf75:9715
10.Floorball Fribourg56:7214
11.Pfannenstiel Egg65:8910
12.UHC Grünenmatt62:9010
1.FB Riders DBR53:4128
2.SU Mendrisiotto65:4426
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf51:3426
4.Waldkirch-St. Gallen58:4123
5.Unihockey Basel Regio76:5622
6.UH Appenzell51:4417
7.UC Yverdon31:4713
8.UH Lejon Zäziwil47:5712
9.Floorball Uri34:568
10.UHC Trimbach30:765

Quicklinks