Floorball Thurgau

Es hat mittlerweile Tradition, dass sich Unihockey-Teams im Sommer mit Eishockey-Teams messen. In den kommenden Tagen und Wochen treffen Floorball Köniz Bern, Zug United im Rahmen seines 20. Jubiläums, die Unihockey Tigers sowie Floorball Thurgau auf die lokalen Eishockey-Cracks. Vom Eis in die Turnhalle
Das UPL Team von Floorball Thurgau erweitert das Kader durch 5 weitere Junioren. Damit ist die Kaderplanung für die Saison 2024/25 bei den Ostschweizerin abgeschlossen. Thurgau schliesst Kaderplanung ab
In der Männer UPL ist der HC Rychenberg als einziges Team noch auf der Suche nach einem Cheftrainer für die Saison 2024/25. Wechsel innerhalb der Liga gibt es wie gewohnt nur wenige, dafür gibt es über die Landesgrenzen interessante Zuzüge von Schweizern und Ausländern. Silly Season Männer 1.0
Der 28-jährige Stürmer Yannick Rubi beendet seine Karriere. Er war bei Thurgau an mehreren Aufstiegen beteiligt und wurde 2020 mit Zug United Cupsieger. Yannick Rubi tritt zurück
Der 26-jährige finnische Nationalspieler Markus Sipronen wechselt zu Floorball Thurgau. Er komplettiert damit das finnische Quartett um Christian Remes, Peter Kotilainen und den 20-Jährigen Amos Jäppinen. Markus Sipronen wechselt zu Floorball Thurgau
Der 26-jährige finnische Stürmer Christian Remes wechselt per sofort zu Floorball Thurgau. Er spielte für mehrere Teams in der F-Liiga und erzielte 2022/23 in seiner produktivsten Saison 33 Spielen 50 Punkte. Christian Remes zu Thurgau
Amos Jäppinen wechselt zu Floorball Thurgau. Der 20-jährige, vielseitig einsetzbare Verteidiger hat einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Amos Jäppinen zu Thurgau
Nachdem Peter Kotilainen seinen Vertrag bei Floorball Thurgau verlängert hat, ist nun auch die Zukunft der drei weiteren Finnen bekannt: Eero Jalo, Eero Kuutsa und Valte Karvonen kehren nach Finnland zurück. Finnen-Trio verlässt Thurgau
Zug United liegt in der Hardau nach zwei Dritteln zurück, reagiert aber mit drei schnellen Treffern im Anschluss. Die Zentralschweizer ziehen erstmals in den Superfinal und treffen dort auf Titelverteidiger und Rekordmeister Wiler-Ersigen. Der SVWE gewinnt in Weinfelden als erstes Team in... Wiler und Zug stehen im Superfinal!
Während sich im fünften Spiel zwischen Wiler-Ersigen und Floorball Thurgau zum fünften Mal das Heimteam durchsetzt, gibt es zwischen Zug und GC schon wieder einen Auswärtssieg. Somit liegen Thurgau und GC vor ihren Heimspielen vom Samstag beide mit 2:3 zurück. Wiler führt wieder, GC verkürzt
1 von 64

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks