Floorball Thurgau

Alligator Malans holt im Derby gegen Chur zwei wichtige Punkte im Strichkampf. Mit Wiler-Ersigen und GC setzen sich zwei Spitzenteams durch, dafür muss Zug United WaSa in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Malans gewinnt hartumkämpftes Derby
Drei Runden vor Schluss ist in der UPL der Männer noch ein Playoff-Platz zu vergeben. Alligator Malans könnte im Falle eines Derby-Sieges die Kontrahenten aus Basel und Thurgau überholen, falls diese keine Punkte aus ihren schwierigen Aufgaben holen. Strichkampf spitzt sich zu
Floorball Thurgau und Basel Regio kommen in der Dienstagsrunde zu eminent wichtigen Punkten. Während die Ostschweizer erst am Schluss um den Sieg bangen mussten, gewinnen die Nordwestschweizer dank einer Triplette von Patrick Mendelin in Extremis. Strichteams gewinnen auswärts
Im Strichkampf fällt vorerst keine weitere Entscheidung - Thurgau und Uster verlieren, während Chur gegen Wiler überraschend zwei Punkte holt. Eine wichtige Partie findet erst am Sonntag statt, nämlich die zwischen Basel und Malans. Uster taucht, Chur lebt
Von Freitag bis Sonntag bekommen die Schweizer Unihockey-Fans insgesamt acht Partien aus der UPL serviert. Neben dem Berner Derby vom Freitag wird im sonntäglichen Strichkampf zwischen Basel Regio und Alligator Malans viel Spannung erwartet. Am Sonntagabend werden endlich auch alle Teams... Vollgepacktes Unihockey-Wochenende
GC Unihockey holt die Spiele gegen Zug und Thurgau nach. Die Spieldaten sind bekannt - bereits diesen Sonntag wird in der Hardau wieder gespielt. Und die Kloten-Dietlikon Jets haben einen neuen Termin für das Spiel in Winterthur gefunden. Neue Spieltermine für Jets und GC
Floorball Thurgau konnte den spielfreien Samstag nur teilweise zu seinen Gunsten verwenden und verlor am Sonntagabend gegen Floorball Köniz 3:2 n.V (1:0; 0:2,1:0, 1:0). Dank des einen Punkts verbleiben die Thurgauer auf dem Playoffplatz. Diesen verteidigen sie gegen Mitaufsteiger Basel,... Thurgau holt in Köniz einen Punkt
In den vier Spielen der UPL Männer am Sonntag gelingt Floorball Thurgau mit dem Punktgewinn gegen Köniz die grösste Überraschung. Basel bezwingt Uster, schafft den Sprung über den Strich aber nicht. Malans unterliegt dem HCR und Chur kassiert in Langnau eine Klatsche. Aufsteiger punkten erneut
Drei der vier Finalisten des Schweizer Cups sind bekannt. Köniz und BEO drehen ihre Partien vor heimischem Anhang, Zug gewinnt ein enges Spiel gegen die Wizards dank drei Treffern von Isabelle Gerig. Im Ligacup heissen die Finalpartien Cazis-Wiler und Oekingen-Jets. Köniz, BEO und Zug im Cupfinal
Schlusslicht Chur Unihockey will sich aus der misslichen Lage befreien und einen letzten Anlauf Richtung Playoffs nehmen. Viel Zeit bleibt den Bündnern aber nicht mehr. Das gilt auch für vier andere Teams, die sich noch im Strichkampf befinden. Neuer Anlauf von Chur
1 von 53

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks