WM 2016

Zum sechsten Mal in elf Anläufen gewann das Schweizer Unihockey-Nationalteam der Männer an der WM in Riga die Bronzemedaille, verpasste aber den Final. Die Bilanz von Verbandspräsident Daniel Bareiss ist dennoch nicht negativ. "Eines Tages sind wir olympisch"
Nach einer durchfeierten Nacht in Riga empfängt Unihockey-Weltmeister Tatu Väänänen Indoor Sports mit kleinen Augen zum Gespräch. Der Kapitän der finnischen Nationalmannschaft und des SV Wiler-Ersigen spricht über den Zusammenhalt im Suomi-Team, über den inspirierenden Auftritt der... Gold aus der Sauna
Finalheld Peter Kotilainen wurde für seine ausserordentliche Leistung an der WM in Riga zum MVP gekürt. Erfreulich aus Schweizer Sicht: Pascal Meier darf sich bester Torhüter des Turniers nennen. All-Star-Team und MVP 2016
Florian Kuchen bestritt in Riga seine dritte WM. Dabei gewann der Verteidiger von Köniz mit der Schweiz zum ersten Mal die Bronzemedaille. Vor dem Rückflug in die Heimat haben wir uns mit dem 62-fachen Nationalspieler (6 Tore, 17 Assists) über das Tschechien-Spiel und den weiteren Verlauf... Kuchen: "Habe noch 40 WK-Tage"
Nach dem Final trafen wir uns mit Nati-Trainer David Jansson zum Bilanzgespräch. Der Schwede zeigte sich glücklich, aber nicht zufrieden - und verlangt eine Verbesserung der individuellen Skills seiner Truppe. David Jansson: „Es macht Spass, seriös zu sein“
In einer bis zur letzten Sekunde ausgeglichenen Final holt sich Finnland seinen dritten Weltmeistertitel. Die Finnen bezwingen im Skandinavischen-Duell Schweden mit 4:3 nach Penaltyschiessen. Finnland ist Weltmeister
Die Schweizer Nationalmannschaft gewinnt den kleinen Final mit 8:5. Damit holen sich die Schweizer von Tschechien die Bronzemedaille zurück. Schweiz gewinnt WM-Bronze
Die Schweizer stellen in Riga die mit Abstand grösste Fangruppe. Eine grosse Energiequelle, findet Dalen-Stürmer Nico Scalvinoni. Und sogar auf dem Platz machen die Schweizer Supporter gute Figur. Das Lob an die Fans
Joel Rüegger begann den Halbfinal gegen Schweden auf der Ersatzbank. In seinem ersten Einsatz - der Hopper wechselte sich danach mit Manuel Engel ab - bediente er Nico Scalvinoni zum 1:2-Anschlusstreffer. Im Interview spricht der 21-Jährige über seinen Kurzeinsatz und die Niederlage gegen... Rüegger: "Jetzt wollen wir die Medaille"
Pechvogel Christoph Camenisch wollte nach dem Halbfinal gegen Schweden nichts sagen - irgendwie verständlich. Klubkollege Remo Buchli sprang ein und äusserte sich zum Spiel. Remo Buchli: „Es wäre aufgegangen“
1 von 5

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+4636.000
2.Floorball Köniz+3135.000
3.SV Wiler-Ersigen+2632.000
4.UHC Alligator Malans+2726.000
5.UHC Uster+124.000
6.Zug United+021.000
7.Chur Unihockey+1019.000
8.HC Rychenberg Winterthur-919.000
9.Waldkirch-St. Gallen-920.000
10.Tigers Langnau-1710.000
11.UHC Thun-659.000
12.Ad Astra Sarnen-417.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+5436.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+5936.000
3.piranha chur+4030.000
4.Red Ants Winterthur-118.000
5.Wizards Bern Burgdorf+1419.000
6.Zug United-216.000
7.Unihockey Berner Oberland-414.000
8.UHC Laupen ZH-2313.000
9.FB Riders DBR-4110.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-960.000
1.Floorball Thurgau+8546.000
2.Unihockey Basel Regio+4942.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2337.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola-430.000
5.Ticino Unihockey-928.000
6.UHT Eggiwil-1427.000
7.UHC Grünenmatt+425.000
8.UHC Sarganserland-2124.000
9.Floorball Fribourg-1221.000
10.Unihockey Langenthal Aarwangen-2919.000
11.I. M. Davos-Klosters-3518.000
12.RD March-Höfe Altendorf-3710.000
1.Waldkirch-St. Gallen+5749.000
2.UH Appenzell+3034.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2131.000
4.Aergera Giffers+2029.000
5.UH Lejon Zäziwil+1223.000
6.Nesslau Sharks-620.000
7.Unihockey Basel Regio-1619.000
8.UC Yverdon-3614.000
9.Floorball Uri-2810.000
10.Visper Lions-548.000

Quicklinks