07.
09.
2020
Nati Männer A | Autor: Keller Damian

Männer-WM wird verschoben

Die Spatzen pfiffen es schon seit einiger Zeit von den Dächern, nun ist es Tatsache - die Männer-WM 2020 in Helsinki kann nicht wie geplant vom 4. bis 12. Dezember stattfinden. Der Event wird auf 2021 verschoben.

Männer-WM wird verschoben Die Hartwall-Areena hätte im Dezember Schauplatz der Männer-WM 2020 sein sollen.

Eine Männer-Weltmeisterschaft operiert mittlerweile mit Budgets von mehreren Millionen Franken. Für die finnischen Organisatoren präsentierte sich die Ausgangslage vor der geplanten WM im Dezember so: Eine kurzfristige Absage hätte einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Eine WM ohne Zuschauer - Finnland ist bezüglich Einreise aktuell sehr restriktiv - hätte immer noch einen siebenstelligen Verlust bedeutet. Eine Verschiebung zum jetzigen Zeitpunkt kostet zwar ebenfalls Geld, ist aber das kleinste der möglichen Übel. Aus diesem Grund haben die Finnen beim Internationalen Verband (IFF) vor einigen Tagen eine Verschiebung der Titelkämpfe beantragt. Nun hat die IFF entschieden, diesem Antrag zu folgen und die WM auf 2021 zu verschieben.

Wann wird gespielt?
Wann die Männer-WM nächstes Jahr ausgetragen wird, ist noch offen. Der Terminkalender ist mit zwei U19-Weltmeisterschaften im Mai und der Frauen-WM im Dezember in Schweden bereits reich befrachtet, auch wenn die World Games in den USA im Juli auf 2022 verschoben wurden (aufgrund der verschobenen Olympischen Spiele). Es wird nun abzuklären sein, ob es einen Termin gibt, der an der Frauen-WM und den SEA-Games in Asien (November) vorbei geht. Den Entscheid bezüglich Termin fällt die IFF voraussichtlich am 29. September.

Vom 5. bis 13. November 2022 findet in der neuen Swiss Life Arena in Zürich und in der AXA Arena in Winterthur  die Männer Unihockey Weltmeisterschaft statt. Mit viel... Noch zwei Jahre bis zur WM in der Schweiz
Der internationale Unihockeyverband IFF hat entschieden, wann die Weltmeisterschaften im Jahr 2021 stattfinden: Die Frauen A-WM findet vom 27.11.-5.12. in Uppsala (SWE) statt... Neue WM-Daten bekannt
Vom 16.-18. Oktober finden nach langem Unterbruch wieder Länderspiele statt. In St. Gallen spielen das Schweizer A- und U19-Nationalteam an der Euro Floorball Tour (EFT)... Diese Spieler stehen im EFT-Aufgebot
Die Euro Floorball Tour (EFT) wird Stand heute wie geplant vom 16.-18. Oktober 2020 in St. Gallen durchgeführt. Da Finnland auf eine Teilnahme am Turnier verzichtet, spielen... EFT in St. Gallen ohne Weltmeister

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen45:202.714
2.Grasshopper Club Zürich47:232.571
3.Floorball Köniz44:182.333
4.UHC Alligator Malans38:282.000
5.Tigers Langnau39:381.857
6.HC Rychenberg Winterthur42:371.571
7.Zug United51:501.500
8.Waldkirch-St. Gallen41:411.286
9.Chur Unihockey37:371.286
10.UHC Thun34:420.571
11.UHC Uster31:520.429
12.Ad Astra Sarnen9:720.000
1.Kloten-Dietlikon Jets67:252.556
2.piranha chur65:312.375
3.Skorpion Emmental Zollbrück50:322.333
4.Wizards Bern Burgdorf47:421.889
5.Zug United31:401.375
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks