23.
04.
2019
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 150

Die April-Ausgabe des Printmagazins wartet mit einem bunten Strauss an Themen auf. Neben dem Superfinal blicken wir auf die Zuschauerrekorde der Saison zurück, statten den NLB-Favoritenschrecks ULA und Appenzell einen Besuch ab und werfen bereits einen Blick auf die U19-WM in Kanada.

Printmagazin 150 Der Superfinal 2019 findet auch in der April-Ausgabe des Printmagazins seinen Niederschlag.

Wer hat bei den Wizards den Entscheid getroffen, das sportlich einfache Los Zug United auszuschlagen und stattdessen die Skorps zu wählen? Wie ging der HCR in einer nagelneuen Halle damit um, im Schnitt plötzlich über 1000 Gäste pro Heimspiel zu haben - und warum muss der Trainer gehen, der sportlich die Ziele erreichte? Warum war ULA im Frühling plötzlich parat - und was bringen Social-Media-Aktivitäten von Spitzenspielern? Wer gewinnt den Spezial-Award "Schneeweisses Nasenpflaster für besondere Verdienste im Schneesport im Unterland"?

Fragen über Fragen, denen wir in der April-Ausgabe unseres Printmagazins nachgehen. Dass es die 150. Ausgabe ist, feiern wir kurz und schmerzlos.

Wer noch keines hat, braucht unbedingt eines: Ein Abo unseres Printmagazins. Hier gehts zu den aktuellen Leseproben der April-Ausgabe. An vereinzelten Kioskstellen sind die Ausgaben auch einzeln erhältlich.

An alle bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten immer wieder gerne der Hinweis: Umgezogen? Eine aktuelle Adresse hilft uns bei der Zustellung des Magazins extrem. Adressänderungen laufend melden an: hc.yekcohinu@ecivresoba


Hier alle Themen der Ausgabe 150 in der Übersicht:

Kurznews
Pingpong mit Tamara Fritschi (Laupen) und Moritz Mock (GC), Alles gar nicht VAR, kreative Alders, Rekord in Chur und Schweizer Duelle in Schweden. Dazu wird gut gebrüllt.

Das letzte Highlight
Die Playoffs der Saison 2018/19 warteten mit einigen Knalleffekten auf. Zum Schluss folgt der Superfinal als Dessert.

Superfinal Männer
Die fünfte Austragung des Superfinals, zum vierten Mal ist Wiler am Start. Die Berner könnten mit dem zwölften Meistertitel mit Rekordmeister Rot-Weiss Chur gleichziehen.

Superfinal Frauen
Piranha Chur und die Kloten-Dietlikon Jets setzten sich nach kleinen Rumplern in den Playoffs wie erwartet einmal mehr durch. Willkommen zur kleinsten Liga der Welt.

34696.jpg
Piranha Chur will seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. (Bild: Dieter Meierhans)

Eine andere Hausnummer
Mario Kradolfer hat als Marketingverantwortlicher und Sportchef des HCR eine turbulente Saison hinter sich. Wir ziehen mit dem 35-Jährigen Bilanz.

Voll verwählt
Die Wizards verzichteten im Viertelfinal auf den vermeintlich leichten Gegner Zug und schieden gegen Skorpion Emmental aus. Cheftrainer Mirco Torri nimmt Stellung.

ULA-LA
Unihockey Langenthal Aarwangen schlug das favorisierte Floorball Thurgau im NLB-Viertelfinal glatt mit 3:0 und hätte fast auch Sarnen ausgeschaltet.

Dorfverein mischt Szene auf
Die Frauen des UH Appenzell legten eine starke Premierensaison in der NLB hin. Die Ostschweizerinnen scheiterten erst im Playoff-Halbfinal am späteren Aufsteiger SUM.

32466.jpg
Aufsteiger Appenzell hielt in der NLB ausgezeichnet mit. (Bild: Dieter Meierhans)

Verbandsnews
Flurina Martis Hunger nach mehr und David Janssons WM-Analyse. Der Schwede verlangt Passqualität, Mut und Cleverness.

U19-WM in Kanada
An der WM 2017 in Växjö blieb die Schweizer U19-Nati ohne Medaille. Im Mai will sich das Team von Simon Meier wieder unter den ersten Drei einordnen.

Warum kein Star sein?
In Finnland sind die Social-Media-Aktivitäten der Spieler ein heisses Thema.

34741.jpg
Playoff-PK in Finnland - Kivilehto, Kotilainen und Co. posieren für die Fotografen. (Bild: Salibandyliiga)

Lara in Göteborg
Nati-Goalie Lara Heini über den besten Backup-Goalie der Welt und ein Kartoffel-Gate.

Vonis Dessert
Reto Voneschen vergibt sechs besondere Awards für herausragende Leistungen.

Die populären Training Days von unihockey.ch für Kids vom 27. bis 30. Dezember finden 2021 an drei Orten statt: Winterthur (Eulachhallen), Maienfeld (Sporthalle Lust) und... Training Days 2021
Perfektes Timing. Aaro Helin, unser Coverboy der Novemberausgabe des Printmagazins, übernahm am letzten Wochenende die Führung in der NLA-Skorerliste. Das Magazin wartet mit... Printmagazin 181
Bunt wie der Herbst kommt die Oktober-Ausgabe des Printmagazins daher. Das Cover zieren vier Beispiele, wie Vereine neues Personal rekrutieren. Mit Andreas Stefansson wird die... Printmagazin 180
Den Markt sondieren, dein Team auswählen, im Budget bleiben und Punkte sammeln. Ab sofort kannst du bei unihockey.ch - the game wieder dein persönliches NLA-Team... unihockey.ch - the game 2021/22

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+4331.000
2.Floorball Köniz+3132.000
3.SV Wiler-Ersigen+2426.000
4.UHC Alligator Malans+2924.000
5.Zug United-318.000
6.HC Rychenberg Winterthur-915.000
7.UHC Uster-318.000
8.Chur Unihockey+916.000
9.Waldkirch-St. Gallen-1213.000
10.Tigers Langnau-1210.000
11.Ad Astra Sarnen-307.000
12.UHC Thun-673.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+3227.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+2824.000
3.piranha chur+1815.000
4.Red Ants Winterthur-712.000
5.Wizards Bern Burgdorf+1413.000
6.Unihockey Berner Oberland+412.000
7.FB Riders DBR-1510.000
8.Zug United-59.000
9.UHC Laupen ZH-137.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-560.000
1.Floorball Thurgau+6537.000
2.Unihockey Basel Regio+4033.000
3.UHC Grünenmatt+1425.000
4.Kloten-Dietlikon Jets+1225.000
5.Ticino Unihockey+125.000
6.Regazzi Verbano UH Gordola+025.000
7.UHC Sarganserland-1423.000
8.UHT Eggiwil-1922.000
9.I. M. Davos-Klosters-1718.000
10.Floorball Fribourg-1715.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-2912.000
12.RD March-Höfe Altendorf-367.000
1.Waldkirch-St. Gallen+4334.000
2.UH Appenzell+2028.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+1925.000
4.UH Lejon Zäziwil+1823.000
5.Nesslau Sharks+018.000
6.Aergera Giffers-217.000
7.Unihockey Basel Regio-915.000
8.UC Yverdon-309.000
9.Floorball Uri-178.000
10.Visper Lions-423.000

Quicklinks