14.
01.
CH Cup Männer | Autor: Streiter Constantin

Köniz, BEO und Zug im Cupfinal

Drei der vier Finalisten des Schweizer Cups sind bekannt. Köniz und BEO drehen ihre Partien vor heimischem Anhang, Zug gewinnt ein enges Spiel gegen die Wizards dank drei Treffern von Isabelle Gerig. Im Ligacup heissen die Finalpartien Cazis-Wiler und Oekingen-Jets.

Köniz, BEO und Zug im Cupfinal Isabelle Gerig schoss für Zug United alle drei Tore. (Bild: Dieter Meierhans)

Zug United und UH Berner Oberland bestreiten in fünf Wochen in der Berner Wankdorfhalle den Cupfinal der Frauen. Damit stehen zwei Teams im Endspiel, bei denen eine Frau Cheftrainerin ist. Die Zentralschweizerinnen konnten sich dabei auf die Tore von Isabelle Gerig verlassen - die traf in der 25. Minute zum 1:0, zehn Minuten später zum 2:1 und zwölf Minuten vor Schluss zum 3:2-Siegtreffer. Auf der Gegenseite blieb Topskorerin Anja Wyss ohne Skorerpunkte.

Im Berner Oberland führten die Red Ants nach zwei Treffern der "Masken-Frau" Linn Mikaelsson kurz vor der ersten Drittelspause mit 2:0. BEO konnte, getragen vom frenetischen Publikum, schnell reagieren und glich nach dem Seitenwechsel dank einem Doppelschlag aus. Erst im Schlussdrittel gab es wieder Tore - und wieder führten die Gäste aus Winterthur. Danach bewiesen die Oberländerinnen aber den längeren Atem und entschieden die Partie mit vier Treffern für sich.

Auch Köniz mit Wende
Waldkirch-St. Gallen ärgerte Floorball Köniz einmal mehr in der eigenen Halle. Die Ostschweizer führten nach zwei Dritteln mit 3:2, Köniz musste reagieren und stellte auf zwei Linien um. Topskorer Jan Zaugg, SSL-Rückkehrer Pascal Michel und er Finne Otto Lehkosuo mit einem schön herausgespielten Shorthander sorgten innerhalb von fünf Minuten für die Kehrtwende. Mit 6:4 zogen die Berner Vorstädter erstmals seit 2016 in den Cupfinal ein - damals bezwangen sie GC im Wankdorf. Der diesjährige Gegner wird zwischen GC und Thurgau erst noch ermittelt.

Fotogalerie

Unihockey Cup Frauen, 1/2-Finals Unihockey Cup Frauen, 1/2-Finals Unihockey Cup Frauen, 1/2-Finals Unihockey Cup Frauen, 1/2-Finals
Fotogalerie anzeigen

Ligacup-Revanche für Jets
Die Kleinfeld-Männer von Köniz verpassten es, ihrem Verein gar einen zweifachen Auftritt am 18. Februar zu bescheren. Auswärts gegen Cazis verloren sie deutlich mit 9:18. Die Bündner kehren nach dem dreimaligen Gewinn des Cup-Wettbewerbs von 2018 bis 2020 wieder nach Bern zurück und fordern Titelverteidiger Wiler-Ersigen heraus. Der SVWE gewann die Neuauflage des letztjährigen Entscheidungsspiels gegen Nuglar mit 14:5.

Bei den Frauen kommt es schliesslich zur gleichen Affiche wie letztes Jahr. Titelverteidiger Oekingen gewann gegen Riehen und die Jets bezwangen Rüttenen.

 

 


 

Floorball Köniz - Waldkirch-St. Gallen 6:4 (1:1, 1:2, 4:1)
Sporthallen Weissenstein, Bern. 636 Zuschauer. SR Bühler/Bühler.
Tore: 5. S. Hutzli (P. Michel) 1:0. 18. P. Mariotti 1:1. 34. P. Michel (J. Zaugg) 2:1. 37. P. Mariotti (M. Schiess) 2:2. 38. T. von Pritzbuer 2:3. 46. J. Zaugg (Y. Ruh) 3:3. 49. P. Michel (J. Zaugg) 4:3. 51. O. Lehkosuo (Y. Ruh) 5:3. 58. M. Engel 6:3. 59. M. Schiess (M. Stingelin) 6:4.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz. 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen.

Zug United - Wizards Bern Burgdorf 3:2 (0:0, 2:2, 1:0)
Dreifachsporthalle Kantonsschule Zug, Zug. 350 Zuschauer. SR Friemel/Hasselberg.
Tore: 25. I. Gerig 1:0. 32. A. Dierks (L. Läng) 1:1. 35. I. Gerig 2:1. 36. R. Bieri 2:2. 48. I. Gerig (D. Ratajova) 3:2.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Zug United. keine Strafen.

Unihockey Berner Oberland - Red Ants Winterthur 6:4 (0:2, 2:0, 4:2)
RAIFFEISEN Arena Gürbetal, Seftigen. 651 Zuschauer. SR Crivelli/Rampoldi.
Tore: 16. L. Mikaelsson (A. Habersatter) 0:1. 18. L. Mikaelsson (A. Habersatter) 0:2. 24. K. Wenger 1:2. 25. M. Grossenbacher (C. Köstinger) 2:2. 42. V. Kühne (S. Krausz) 2:3. 42. P. Greber (L. Pakarinen) 3:3. 52. T. Lahti (M. Grossenbacher) 4:3. 57. J. Zurbriggen (F. Kuratli) 5:3. 58. P. Greber 6:3. 59. V. Kühne (H. Konickova) 6:4.
Strafen: keine Strafen. keine Strafen.

Im Mobiliar Unihockey Cup der Frauen und Männer kommt es zu einigen brisanten Duellen im Achtelfinal. Die Partien werden am 7. Oktober 2023 ausgetragen. Einige Cup-Kracher im Achtelfinal
In den Sechzehntelfinals des Mobiliar Unihockey Cups setzen sich zwölf Teams aus der höchsten Liga allesamt durch. Einzig Erstligist Pfannenstiel Egg gelang es, sich gegen... UPL-Teams ohne Blösse
Für Lok Reinach, Ticino Unihockey und die Kloten-Dietlikon Jets ist der Schweizer Cup der Männer 2023/24 bereits Geschichte. Sie verlieren im 1/64-Final gegen Unterklassige.... Erneut frühes Cup-Out für B-Ligisten
Köniz-Center Manuel Engel (29) zeigte im Cupfinal eine starke Leistung, die er vier Minuten vor Schluss mit dem wichtigen Tor zum 6:4 krönte. Im Interview danach sprach er... "Wind in den Segeln"

Community Updates

Tabellen

1.Ad Astra Obwalden+1012.000
2.UHC Thun+1811.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+209.000
4.Floorball Fribourg+48.000
5.Ticino Unihockey+17.000
6.UHT Eggiwil+06.000
7.UHC Lok Reinach-106.000
8.Unihockey Limmattal-55.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola+34.000
10.UHC Grünenmatt-103.000
11.I. M. Davos-Klosters-141.000
12.UHC Sarganserland-170.000
1.Waldkirch-St. Gallen+129.000
2.UH Lejon Zäziwil+118.000
3.Unihockey Basel Regio+106.000
4.Nesslau Sharks+46.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+34.000
6.Floorball Uri-14.000
7.UH Appenzell-43.000
8.UH Zulgtal Eagles-112.000
9.Visper Lions-132.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-111.000

Quicklinks