News

Zwei Saisons spielte Jani Helenius für Chur Unihockey, ehe er Ende der letzten Spielzeit zu seinem Stammverein Tapanilan Erä zurückkehrte. Das finnische Magazin pääkallo.fi unterhielt sich mit Helenius über seine Zeit in der Schweiz. Sauer auf die Ärzte
Nokian KrP hat den Abgang von Pavel Brus zu den Grasshoppers mit einem Landsmann kompensiert. Dazu wechselt Kara Tilhe zur Nummer 2 in Tampere. Tero Tiitu weiss derweil nur, wo er nicht hingeht. Tscheche weg, Tscheche da
Tommi Kivilehto kehrt nach einer Saison in Chur der Schweiz den Rücken und geht zurück nach Finnland. Den umgekehrten Weg wird Jami Manninen in dieser Saison nicht mehr machen. Unsere News aus Finnland. Kivilehto zurück nach Finnland
Der von Wiler-Ersigen heftig umworbene Tatu Väänänen wird seine Karriere beim finnischen Meister SPV Seinäjoki fortsetzen. Dies gab der zweifache Weltmeister am Rande der Ehrung zum Spieler des Jahres bekannt. Tiia Ukkonen (Chur) wurde Spielerin des Jahres. Väänänen geht nicht zu Wiler
Auch in Finnland ist die «Silly Season» in vollem Gang. SSV rüstet auf und bei Classic werden Sündenböcke gesucht. Lauri Kapanen ziehts aber noch nicht nach Hause. Finnische Fragezeichen
In Finnland ist SPV Seinäjoki erstmals Meister geworden. Im fünften und entscheidenden Spiel gewann SPV mit 4:2 gegen Serienmeister SSV Helsinki. Danach gabs eine Menge strahlender Gesichter in Seinäjoki. SPV holt den ersten Titel
Der erste Titelträger in den Top-4-Nationen ist bekannt: Classic Tampere gewinnt mit 3:1 Siegen in der finnischen Frauenliga. Das vierte Finalspiel gegen SB-Pro gewann Classic nach einem dramatischen Spiel mit 4:3. Classics fünfter Titel Tatsache
Nach drei Playoff-Finalspielen führt SPV Seinäjoki überraschend mit 2:1 gegen den SSV Helsinki. Vor allem die dritte Partie gab zu Reden. Noch ein Sieg fehlt SPV zum ersten Titel. SPV überrascht in Finnland
In Finnland sind die Halbfinals bereits gespielt. SSV und SPV haben sich bei den Männern, Classic und SB Pro bei den Frauen für die Finalspiele qualifiziert. In Tschechien haben die Halbfinals erst begonnen. Hier die Übersicht und die Videos zur Serie SPV - Happee. Halbfinals Finnland und Tschechien
Drei der vier Männer-Playoff-Viertelfinals sind in Finnland bereits entschieden. Happee, Seinäjöki und SSV Helsinki gewannen ihre Serien glatt mit 3:0. Auch die Frauen von Classic und SB-Pro sind bereits im Halbfinal. Sensation in Finnland
12 von 16

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks