14.
04.
2013
Leserreisen | Autor: Keller Damian

Abenteuer Malmö

Flug nach Kopenhagen, mit dem Zug in 30 Minuten über die Öresundbrücke - et voilà, die 30-köpfige Fangruppe aus der Schweiz war in Malmö. Falun vs. Dalen bei den Männern und Rönnby vs. IKSU bei den Frauen lauteten die Finalpaarungen.

Abenteuer Malmö Die Malmö Arena fasst über 10'000 Fans.

Eine Gruppe Berner, eine Gruppe Bündner, eine Zentralschweizer Delegation, eine Prise Ostschweiz, Zürich und Basel - ein bunt gemischter Haufen machte sich vom 12. bis 14. April 2013 auf nach Malmö, um den grossen schwedischen Finaltag zu erleben. Schon kurz nach der Ankunft wartete auf die 30 Teilnehmenden eine Überraschung. Urban Karlsson, Manager bei Finalteilnehmer Dalen, besuchte unsere Gruppe im Hotel und stellte seinen Verein vor. Die Fragen aus der Runde liessen den Kurzbesuch länger und länger werden... Nachdem restlos alle zu Dalen-Fans geworden waren, beschenkte Karlsson die ganze Gruppe mit schwarzen Fanshirts des Vereins aus Umea. Mit einem Welcome-Drink im Ausgangsviertel von Malmö wurde der freitägliche Anreisetag beendet.

19490.jpg
Urban Karlsson erklärt der Leserreisegruppe seinen Verein.

Das wollen wir auch
Der Samstag begann mit einer weiteren Überraschung. Silvana Nötzli (mit Mora im Halbfinal knapp an IKSU gescheitert) und soeben zur besten Verteidigerin der Liga gewählt, begleitete uns mit Nati-Kollegin Tanja Stella (Endre) vom Hotel zur Arena. Oder zeigten wir den beiden "Schwedinnen", wo es lang geht? Egal, Hauptsache, sie waren dabei und stellten sich für einen spannenden Schwatz zur Verfügung. Zum Sportlichen: Dalen unterlag vor knapp über 10'000 Fans Faluns Wundermannschaft. Bei den Frauen triumphierte überraschend Rönnby über das favorisierte IKSU - eine kleine Revanche für Nötzli.
Nach den beiden Spielen war freier Ausgang. Die einen besuchten das "Efterfesten", die grosse Saisonabschlussgala in der Arena. Andere liessen den Abend beim gemütlichen Znacht ausklingen. Alle waren sich einig: So einen Event wollen wir in der Schweiz auch. Nach dem Rückflug am Sonntagmorgen - bewusst so gewählt, um für Playoffspiele in der Schweiz rechtzeitig zu Hause zu sein - sahen sich am Abend manche Teilnehmer der Leserreise bereits wieder in einer Halle. Es war einfach alles mindestens zehnmal kleiner als noch 24 Stunden zuvor. 

19491.jpg
Falun gewannt das SM-Finalen 2013.

Anfang Januar 2017 flog unihockey.ch mit einer kleinen Leserreise-Gruppe in den Norden. Das Ziel: In die Superligan eintauchen. Schalensitze statt Betontreppen. VIP-Räume... Sverige Experience 2017
Storvreta (5:4 gegen Linköping) und Pixbo (6:5 gegen KAIS Mora) heissen die schwedischen Meister 2016. Zu den Gewinnern gehörten auch die TeilnehmerInnen der... Die Weltrekord-Reise
Zum zweiten Mal reiste eine über 30-köpfige unihockey.ch-Leserreisegruppe nach Malmö. Zusammen mit über 11'000 anderen Fans wurde Storvretas unbelohnte Aufholjagd gegen... Spektakel in Malmö

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks