News

Die Schweizer Nationalspielerin Linn Larsson kann krankheitsbedingt nicht mehr an der Weltmeisterschaft in Singapur teilnehmen. Für sie rückt die mitgereiste Ersatzspielerin Lisa von Arx ins Kader. WM-Ende für Larsson
Finnland und Schweden sichern sich mit Kantersiegen mühelos den Einzug in die Viertelfinals. Estland schliesst das Turnier auf dem 13. Rang ab und Frankreich erkämpft sich dank einer überragenden Marine Klopfenstein den zweitletzten Platz. Lettland und Polen ohne Chance
Bevor es am Samstag zum Halbfinal gegen Schweden kommt, muss die Schweiz im Viertelfinal die Hürde Slowakei überspringen. Oscar Lundin verrät im Interview, auf was sein Team im Viertelfinal achten soll und ob er bereits ein Auge auf Schweden geworfen hat. Oscar Lundin: "Intensität hoch halten"
Lettland und die Slowakei erreichen souverän den Viertelfinal, Deutschland und Norwegen erleiden dagegen bittere Niederlagen nach Verlängerung. In den Platzierungsspielen gelingt derweil der USA der erste Sieg an diesem Turnier. Dänemark eliminiert Norwegen
Schweden schiesst sich mit 25 Toren für den Viertelfinal warm, Tschechien besiegt den Nachbarn aus der Slowakei und Japan sowie Dänemark qualifizieren sich für die Playoffs. Dazu gewinnt Deutschland knapp gegen Singapur und Frankreich holt den ersten WM-Punkt. Torfestival und Premiere
Finnland bekundet im abschliessenden Gruppenspiel gegen Norwegen mehr Mühe als die Schweiz mit Lettland, während Schweden das Top-Spiel gegen Tschechien mit 6:1 für sich entscheidet. In der Gruppe D gewinnt Dänemark erstmals und Japan legt gegen die USA nach. Schweden gewinnt Topspiel
Erstmals an dieser WM kam Selma Bergmann von Anfang an zum Einsatz. Die 22-jährige Skorps-Stürmerin steuerte einen Treffer und drei Assists zum Rekordsieg gegen Lettland bei. Selma Bergmann: „Bin froh um die Reaktion“
Das Frauen-Nationalteam schliesst die Gruppenphase der WM in Singapur mit einem 22:1-Sieg gegen Lettland ab. Es ist der höchste Schweizer Sieg an einer Frauen-WM aller Zeiten. Damit qualifizieren sich die Schweizerinnen auf direktem Weg für den Viertelfinal und haben nun drei Tage spielfrei. Mit Rekordsieg in den Viertelfinal
Mit drei Toren und einem Assist ist Anja Wyss - die Jüngste im Team - nach den beiden ersten Auftritten die beste Schweizer Skorerin. Fast ein ganzes Drittel lang 6-gegen-5 hat die 19-Jährige noch nie gespielt. Anja Wyss: "Kann nicht unser Anspruch sein"
In der Gruppe D gewinnt Japan gegen Dänemark mit 3:2 und sorgt damit für eine erste kleine Überraschung. Singapur sichert sich wie Deutschland mit dem zweiten Sieg bereits die Playoff-Qualifikation während Tschechien der Turnier-Start gelungen ist. Wichtige Siege für Asiatinnen
3 von 82

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks