01.
12.
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 134

Die Dezember-Grossauflage (eine von drei Ausgaben des Jahres, die an alle Lizenzierten geht) rückt die grösste NLA-Spielerin ins Licht, analysiert nochmals den historischen Sieg über Schweden, zieht aber auch von der NLA (Simon Flühmann) über die NLB (Roger Berchtold) bis nach Nepal.

Printmagazin 134 Andrea Gämperli zeigt in Bratislava hoffentlich eine überragende WM. (Bild: André Burri)

Das Printmagazin von unihockey.ch kann jederzeit im Abonnement bestellt werden (12 Ausgaben pro Jahr für Fr. 78.-) oder an ausgewählten Kioskstellen erworben werden. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe.

Andrea Gämperli zeigte letzte Saison eine in jeder Hinsicht überragende Leistung. Und vor allem: Sie brillierte dann, als es so richtig zählte. Der Superfinal 2017 war ihr bisher bestes Spiel überhaupt. Wir hoffen auf mehr davon in Bratislava, damit die Schweizerinnen an der Frauen-WM eine Medaille holen oder gar in den Final einziehen.

Wir haben uns mit Weltmeisterin Mirca Anderegg über ihr neues Leben unterhalten, mit Simon Flühmann über seinen missratenen Abstecher nach Schweden, mit Sarnens Roger Berchtold über das Thema Clubtreue und mit Hurti Wiedmer darüber, wie er in den 70er-Jahren als Unihockey-Pionier per Vespa in der Schweiz herumkurvte. Wie immer ein bunter Strauss an Themen - ein farbenfroher Abschluss des Print-Jahres.

Alle Themen der Dezember-Ausgabe in der Übersicht:

Kurznews
Pingpong mit Corina Keller (Laupen) und Christian Beer (Tigers Langnau), Fussball vs. Unihockey, WaSa auf Tour, junger Langer. Dazu wird gut gebrüllt.

Andrea Gämperli
Mit 184 Zentimetern ist Dietlikon-Center Andrea Gämperli die grösste Spielerin der NLA. Letzte Saison zeigte sie als Topskorerin und MVP der Liga auch überragende Leistungen.

29971.jpg
Will die Nati mit Andrea Gämperli in den Final, wird es wohl einen Sieg im Halbfinal gegen Finnland brauchen. (Bild: Per Wiklund)

Der Traum vom Final
Die 11. Frauen-WM der Unihockeygeschichte findet in Bratislava statt. Bisher war die Slowakei für die Schweizerinnen ein gutes Pflaster.

Hobby zum Beruf gemacht
Mirca Anderegg holte in 17 Jahren Leistungssport 17 Goldmedaillen. Jetzt nutzt sie ihre Erfahrung als Aussendienstlerin der Marke Exel. 

In der Heimat wieder glücklich
Das Schweden-Abenteuer bei Dalen verlief für Simon Flühmann nicht wie gewünscht. Bei seinem Stammverein Tigers Langnau hat der Skorer sein Glück wieder gefunden.

Offenes Rennen
Die Hälfte der Qualifikation in der NLA der Männer ist absolviert. Hinter den Favoriten sind so viele Teams wie noch nie in den Kampf um die Playoff-Plätze involviert.

Unerschütterlich
Der zuverlässige und vereinstreue Verteidiger Roger Berchtold gehört bei Ad Astra Sarnen zum Inventar.

Es ist vollbracht
Nach 30 Jahren und 66 Spielen gelang der Schweizer Nati in Kirchberg endlich der erste und längst fällige Sieg über Schweden.

29816.jpg
Matthias Hofbauer glänzte beim ersten Sieg über Schweden mit zwei Toren. (Bild: Wilä Hinz)

Verantwortung übernehmen
Luisa Cotti gehört zu den heissesten Anwärterinnen auf einen Platz im Kader der U19-Heim-WM 2018. Seit Kurzem ist die Felsbergerin gar Captain der Schweizer Auswahl.

Geschichtsstunde
1973 kamen die ersten Unihockeystöcke in die Schweiz. Hurti Wiedmer erzählt, wie es damals war.

Bilanz im Himalaya
Fünfmal war ein Einsatzteam des Vereins „Unihockey für Strassenkinder" in Nepal. Was hat Unihockey in diesem Land bewegt?

29972.jpg
Der Verein Unihockey für Strassenkinder war schon mehrmals in Nepal im Einsatz.

Schweden
Sofia Joelsson will den ewigen Punkterekord Emelie Lindströms brechen.

Finnland
Veera Kauppi soll in Bratislava Finnland zu Gold schiessen.

Vonis Dessert
Oh Nitra. Erinnerungen an eine herrlich chaotische WM in der Slowakei.

Warum hat Chris Eschbach WaSa nie verlassen? Können NLA-Spieler gleichzeitig Schiri sein? War B-Ligist Thurgaus Saisonvorbereitung mit Spielen gegen Falun, EräViikingit und... Printmagazin 133
Matthias Hofbauer steht vor seinem 1000. Skorerpunkt, die Tough Guys Faluns, der BEO-Talentschuppen, zwei Sarner Youngsters auf dem Vormarsch, Frauenpower an der Bande, die 24... Printmagazin 132
Seit elf Jahren organisiert unihockey.ch zwischen Weihnachten und Neujahr die beliebten Training Days für Juniorinnen und Junioren. Das Anmeldeverfahren für die Training... Training Days im Dezember

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen100:5835
2.Tigers Langnau104:7530
3.Floorball Köniz104:7229
4.Grasshopper Club Zürich116:7525
5.UHC Alligator Malans86:7824
6.Zug United89:9420
7.HC Rychenberg Winterthur83:9619
8.Waldkirch-St. Gallen82:10119
9.Chur Unihockey71:9916
10.UHC Uster78:9314
11.Kloten-Bülach Jets70:10012
12.UHC Thun61:1039
1.piranha chur82:1929
2.UHC Dietlikon76:2824
3.Wizards Bern Burgdorf57:4321
4.Skorpion Emmental Zollbrück60:4719
5.R.A. Rychenberg Winterthur57:4316
6.Unihockey Berner Oberland36:4714
7.Aergera Giffers32:4711
8.UH Red Lions Frauenfeld32:797
9.Zug United30:563
10.Waldkirch-St. Gallen21:743
1.Unihockey Basel Regio104:6438
2.Floorball Thurgau94:6529
3.Ad Astra Sarnen102:6728
4.Unihockey Langenthal Aarwangen75:5928
5.Floorball Fribourg75:6223
6.I. M. Davos-Klosters83:8217
7.UHC Sarganserland77:8417
8.Ticino Unihockey77:9315
9.Regazzi Verbano UH Gordola62:7514
10.UHC Grünenmatt58:8511
11.RD March-Höfe Altendorf59:9310
12.Pfannenstiel Egg43:804
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf67:2134
2.UHC Laupen ZH69:3026
3.Unihockey Basel Regio57:5223
4.Mendrisiotto Ligornetto47:5821
5.FB Riders DBR46:3720
6.UH Lejon Zäziwil50:6213
7.Floorball Uri38:656
8.UHC Trimbach32:811

Quicklinks