29.
07.
Video | Autor: unihockey.ch

Der "Blueliner"

Luca Graf hat in diesem Sommer mit seinem Transfer von GC zu Zug für Aufsehen gesorgt. Seit sechs Jahren ist der Verteidiger auch fester Bestandteil in der Nati. Sowohl in der Landesauswahl als auch bei seinem Club überzeugt der Verteidiger mit seinen Weitschüssen.

Der Luca Graf in seiner Lieblingsjubelpose. (Bild: Dieter Meierhans)

Im Eishokey wird oft von einem "Blueliner" gesprochen, wenn ein Spieler von der blauen Linie mit einem Weitschuss ein Tor erzielt. Im Unihockey gibt es zwar keine blaue Linie, falls es aber eine gäbe, wäre Luca Graf bestimmt der erste Kandidat auf den Titel. Wie ein Video 221floorball zeigt, trifft der 29-Jährige vorzugsweise aus der Distanz per Slapshot.

Die Verbindung zum Eishockey kommt bei Graf übrigens nicht von ungefähr: sein Vater Markus spielte während zwölf Jahren für Langnau, Lugano und Olten in der NLA und wurde mit den Tessinern zweimal Schweizer Meister (1986 und 1987)

Kim Ganevik ist einer der besten Skorer der letzten vier Jahre in der SSL. Der Stürmer von AIS Mullsjö schiesst nicht nur viele Tore, sondern ist auch ein begnadeter... Eine wandelnde Schlagzeile
Curdin Furrer beendete mit 27 Jahren seine Karriere als Unihockey-Goalie. Wenige Monate nach seinem Rücktritt wurde er bei Chur Unihockey zum Präsidenten gewählt - als... Der junge Präsident
Beim 10:5-Sieg am Dienstagabend im Spiel der 4. SSL-Meisterschaftsrunde gelang Storvreta eine beeindruckende Pass-Staffette. Mit 46 aufeinander folgenden Pässen wurden die... 46 Pässe, 110 Sekunden
Matthias Störi brach mit 17 Jahren seine Zelte im Bündnerland ab und zog für ein Auslandjahr nach Schweden. Beim Nachwuchs vom Spitzenklub Storvreta fand er ein Team, bei... Allein in Schweden

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks